METALGLORY Archiv

zur neuen METALGLORY Webseite
 
Reviews () alphabetisch:         0..9 A B C D E F G H I J K L M N O P Q R S T U V W X Y Z

 Meliah Rage (USA) "Barely human" CD

Meliah Rage - Barely human CD  
So bewertet Metalglory
Grundbewertung des Werkes:
Überdurchschnitlich
 
Kaufwertung für Euch:
Kaufempfehlung mit Abstrichen


Label: Escapi Music  (40 verwandte Reviews)
Veröffentlichung: 2004   (795 verwandte Reviews)
Spieldauer: 98:14
Musikstil: Heavy/Power Metal   (1874 verwandte Reviews)
Musikbeschreibung: Metal mit Bay Area Flair
Homepage: http://www.meliahrage.com
Weitere Links: http://www.escapi.com
 Leserwertung
8 von 10 Punkten
bei 1 Stimme
 

Um selbst abzustimmen bitte einloggen!


Weitere Infos zu Meliah Rage:
REVIEWS:
Meliah Rage Barely Human
Meliah Rage The Deep And Dreamless Sleep
Mehr über Meliah Rage in der Metalopedia
Diskussion zum Review
im Forum

Mitte der Achtziger formierte der Gitarrist Anthony Nichols die Band Meliah Rage um sich. Das Debüt „Kill to survive“ konnte seinerzeit durchaus einiges Aufsehen erregen, und mit dem Nachfolger „Solitary Solitude“ ging es sogar gemeinsam mit den klassischen Power Metal Göttern Metal Church auf Tour. Dieses Niveau konnte die Band nicht halten und ging in den Neunzigern, in denen der Metal eine sehr schwere Zeit machte, sich aber im traditionellen Bereich auch ein wenig selbst reinigte, gemeinsam mit vielen Mitstreitern unter.
Gegen Ende dieses Zeitalters regten sich jedoch neue Kräfte im Meliah Rage Lager. 1996 veröffentlichte man mit „Death Valley Dream“ ein Album, das allerdings wenig Beachtung fand. 2002 erschien dann über Screaming Ferret Wreckords das Demo „Unfinished business“, das seit 1992 im Schrank schlummerte und auf dem Godsmacks Sully Erna die Felle verprügelt. Nun liegt mit „Barley human“ ein neues Werk dieser Band aus Boston vor, das stilistisch traditionelle Kost bietet. Sprich, Meliah Rage versuchen weiterhin, sich zwischen die Stühle Bay Area Thrash, Melodic Metal und Rotzrock a la Danzig und Co. zu setzen. Das klingt alles in allem ganz gut und interessant. Ob es heutzutage noch einen Hund hinter dem Ofen hervorlocken wird, muss sich zeigen.
Meliah Rage gefallen mir immer dann recht gut, wenn sie es wie zum Beispiel beim stampfenden Titeltrack etwas ruhiger angehen lassen. Mein Anspieltipp ist daher auch das an getragene Metallica erinnernde „Unholy“, das stark komponiert ist uns sich prima im Ohr festkrallt. Bei den schnelleren Tracks wie „Invincible“ oder „Motor Psycho“ vernachlässigen sie sträflich Melodieführungen und Harmonien und klingen viel zu sparsam. Knallt einfach nicht. Instrumental liefern sie Solidest ab und zeigen präzise Rhythmusarbeit und ordentliche Gitarrensoli. Das ist jedoch heutzutage Standard und wird von jeder Band erwartet, die mit einer CD an die Öffentlichkeit tritt. Die Produktion geht aber auch in Ordnung, so dass wir an den Punkt „Standards erfüllt“ einen Haken machen können.
Viel mehr jedoch auch nicht. Es gibt ein paar Bands, die trotz der mageren Jahre konstant gute Alben abgeliefert haben, und denen gebührt zu recht ein Platz in der Oberliga der harten Musik, den ich persönlich Meliah Rage verwehre. „Barely human“ ist nicht schlecht, jedoch eben nur guter Durchschnitt.
Das Album erscheint als Doppel-CD mit dem bereits erwähnten „Unfinished business“ Demo als Zugabe. Das macht diesen Output wiederum etwas interessanter, denn die Songs klingen viel frischer und spontaner als der erste Teil des Werkes. Und das, obwohl sie seit geraumer Zeit irgendwo rumgelegen haben. Hier hört man an allen Stellen die Wurzeln der Band und die schnellen Songs funktionieren wesentlich besser als bei den neuen Kompositionen. Dennoch ist das hier nur die Zugabe und soll daher nur marginal in die Bewertung mit einfließen.
Ich denke, dass alte Fans der Bostoner diese Scheibe sowieso ersteigern werden. Sie können dies auch bedenkenlos tun. Fans der aktuellen Musik werden sich aber genau so sicher eher anderen Bands zuwenden.






 
6.0 Punkte von Christian (am 03.09.2004)
 
Deine Meinung ist gefragt:
Druckversion des Artikels:
Artikel an Kumpel versenden:

Deine Meinung zu dem Review:

benachrichtigt mich, wenn auf meinen Beitrag eine Antwort geschrieben wurde.
 
Du musst angemeldet und eingeloggt sein, um Deine Meinung zu dem Review zu posten!
Noch kein Account bei Metalglory?! - Anmelden!


musikalischer Background des Verfassers
Maiden, Epic Viking Metal, Doom Metal, True Metal, Heavy Metal, Power Metal, Old School US Metal, 80ies Thrash
X   Aktuelle Top6
1. Darkest Era "The Last Caress Of Light"
2. Doomsword "The Eternal Battle"
3. Volbeat "Beyond Hell / Above Heaven"
4. While Heaven Wept "Fear Of Infinity"
5. Alestorm "Back Through Time"
6. Mael Mordha "Manannán"
X   Alltime-Klassix Top6
1. Manowar "Into glory ride"
2. Doomsword "Let battle commence"
3. Slayer "Reign in blood"
4. Iron Maiden "7th Son Of A 7th Son"
5. Black Sabbath "Mob Rules"
6. Volbeat "Guitar Gangsters & Cadillac Blood"

[ Seit dem 03.09.04 wurde der Artikel 6514 mal gelesen ]
 
Die neuesten Reviews:
Neue Webseite endlich online
Turbobier Das neue Festament
Foreign Diplomats Princess Flash
Deaf Havana All These Countless Nights
Chrome Molly Hoodoo Voodoo
Sunterra Reborn -EP
Dethrashion Assault Bombardment
Tschaika 21/16 Tante Crystal uff Crack am Reck
The Shiver The Darkest Hour
Yiek The Drive
Die neuesten Interviews:
J.B.O. - 03.01.2017
Running Wild - 05.10.2016
Lacrimas Profundere - 01.10.2016
Vicious Rumors - 08.07.2016
My Jerusalem - 28.06.2016
Die neuesten Artikel:
PURE STEEL RECORDS und KARTHAGO RECORDS haben fusioniert! - 03.01.2011
PURE STEEL RECORDS und KARTHAGO RECORDS haben fusioniert! - 03.01.2011
Metalforum Osthessen e.V. sucht Bands für Konzerte - 26.10.2010
Verlosung - 26.10.2010
KONZERTERLEBNISSE - 12.08.2010
Peter Steele - ein Rückblick auf sein musikalisches Vermächtnis - 21.04.2010
Die neuesten Live-Berichte:
Caliban, Suicide Silence, Any Given Day, To the Rats and Wolves - 22.12.2016
LIEDFETT, kAPEllE PEtra, elfmorgen - 2016 - 20.12.2016
Ruhrpott Metal Meeting 2016 - 15.12.2016
Die neuesten Live-Vorberichte:
Vorbericht: Svbway to Sally - Ekustik-Projekt NEON 2017 - 11.01.2017
Vorbericht: Night Of The Progfestival 2017 - 09.01.2017
Vorbericht: FAUN – MIDGART - Tour 2017 - 09.01.2017
Die neuesten Galerien:
Open Air Festival M´era Luna vom 10. bis 11.08.2013 in Hildesheim - 14.08.2013
With Full Force 2013 - 28.07.2013
Darkmoon-Festival 2013 - 24.07.2013
Die neuesten Links:
Second Roses Online Shop Frankfurt
Morgzine - An Independent Brutal Death/grind Fanzi
Deadwebzine - Extreme Metal Guide And Metal Web Pr
All Metal Lyrics
All Metal Videos

© 2018 Metalglory.de - Alle Rechte vorbehalten   |   Datenschutz   |   Kontakt   |   Impressum