METALGLORY Archiv

zur neuen METALGLORY Webseite
 
Reviews () alphabetisch:         0..9 A B C D E F G H I J K L M N O P Q R S T U V W X Y Z

 Inhume (Niederlande) "Chaos dissection order" CD

Inhume - Chaos dissection order - Klicke zum Vergroessern Zum vergrößern anklicken!
 
So bewertet Metalglory
Grundbewertung des Werkes:
einfach Gut
 
Kaufwertung für Euch:
Kaufenswert


Label: Osmose Productions  (36 verwandte Reviews)
Veröffentlichung: 27.4.2007   (1417 verwandte Reviews)
Spieldauer: 31:10
Musikstil: Grind   (263 verwandte Reviews)
Musikbeschreibung: Grindcore vom Feinsten!
Homepage: http://www.inhume.nl
 Leserwertung
0 von 10 Punkten
bei 0 Stimmen
 

Um selbst abzustimmen bitte einloggen!


Weitere Infos zu Inhume:
REVIEWS:
Inhume Chaos Dissection Order
Inhume Moulding The Deformed
Mehr über Inhume in der Metalopedia
Diskussion zum Review
im Forum

Eine meiner lieblings Prügel-Combos ist wieder mit einem neuen Album am Start.
Vier Jahre ist es her, dass INHUME die Grindcoregemeinde mit feinstem Hack versorgten.
So kommt 2007 über Osmose Prod. das dritte Full-Lenght Album ’Chaos dissection order’ auf den Markt. Ich vermute, dass INHUME nach wie vor nur Insidern und/oder Grind-Maniacs ein Begriff ist, daher erstmal eine kurze Bio:
1994 gegründet, gabs 1995 das erste Demo, 1997 das zweite Demo, gefolgt von der Split-7“ mit Blood 1998. Wieder verstrichen zwei Jahre bis das Debutalbum ’Decomposing from inside’ erschien, dann war wieder 3 Jahre Ruhe, bis dann ’In for the kill’ herauskam.

Und was hat sich über die ganzen Jahre hinweg geändert? NICHTS! Einfach nichts. Auch 12 Jahre nach der ersten Grinderruption ballern die Jungs von INHUME wie die ’Gestörten vom Dienst’ aus den Boxen. Hier gibt es 16mal voll was vor den Latz.

Mit einer durschnittlichen Spieldauer von ca. 2 Minuten kommt auch keine Langeweile auf und so wüten INHUME eine gute halbe Stunde durch die Pathologyräume und Abgründen des verwesenden Fleisches dieser Welt.

Gurgel, Gurgel, Kreisch, Scheppern, Drrööööhn und Bllaaaaast vom Anfang bis zum Ende. Mag sich die Metzelorgie für einen Laien eher nach ’Tötung von Unwürdigen durch einen rostigen Fleischwolf anhören, so werden die Grinder dieser Erde ihre wahre Freude haben und blutverschmierte Perlen wie ’Hollow’, ’Exhume’, ’Plague injected’ oder ’Severely deteriorated flesh’ sicherlich zu schätzen wissen.

Wenn jemand die neue Exhumed für überproduzierten Pussy-Metal hält und daher lieber beim nächtlichen Schläferstündchen alte Impaled oder die Mexikaner Disgorge auflegt, der ist hier goldrichtig!
Hier kreist das Grindskalpell bis die Fleischfetzen fliegen. GEILES TEIL!

 
Tracklist: Lineup:
01 – Superior existence
02 – Plague injected
03 – Oppressing the weak
04 – Chaos dissection order
05 – Retaliate
06 – Severely deteriorated flesh
07 – Dismal
08 – Abhorrent
09 – Grind culture
10 – Hollow
11 – Exhume
12 – Swift genocide
13 – Illuminati
14 – Human slave colony
15 – Bewildered by rage
16 – Hate/Kill
 

 
7.5 Punkte von Meaningless (am 21.05.2007)
 
Deine Meinung ist gefragt:
Druckversion des Artikels:
Artikel an Kumpel versenden:

Deine Meinung zu dem Review:

benachrichtigt mich, wenn auf meinen Beitrag eine Antwort geschrieben wurde.
 
Du musst angemeldet und eingeloggt sein, um Deine Meinung zu dem Review zu posten!
Noch kein Account bei Metalglory?! - Anmelden!


musikalischer Background des Verfassers
Death Metal (bevorzugt SwedenDeath), Thrash Metal, Stoner Rock, Power Metal, Hardcore, Doom Metal
X   Aktuelle Top6
1. Debauchery "Kings of carnage"
2. Powerwolf "Preachers of the night"
3. Scorpion Child "Scorpion child"
4. Tankard "Chemical invastion"
5. Acid Witch "Witchtanic hallucinations"
6. Terrorizer "World down fall"
X   Alltime-Klassix Top6
1. Iron Maiden "Alles"
2. Bolt Thrower "The IV crusade"
3. Dismember "Like an everflowing stream"
4. Carnage "Dark recollections"
5. Grave "Into the grave"
6. Unleashed "Shadows in the deep"

[ Seit dem 21.05.07 wurde der Artikel 5740 mal gelesen ]
 
Die neuesten Reviews:
Neue Webseite endlich online
Turbobier Das neue Festament
Foreign Diplomats Princess Flash
Deaf Havana All These Countless Nights
Chrome Molly Hoodoo Voodoo
Sunterra Reborn -EP
Dethrashion Assault Bombardment
Tschaika 21/16 Tante Crystal uff Crack am Reck
The Shiver The Darkest Hour
Yiek The Drive
Die neuesten Interviews:
J.B.O. - 03.01.2017
Running Wild - 05.10.2016
Lacrimas Profundere - 01.10.2016
Vicious Rumors - 08.07.2016
My Jerusalem - 28.06.2016
Die neuesten Artikel:
PURE STEEL RECORDS und KARTHAGO RECORDS haben fusioniert! - 03.01.2011
PURE STEEL RECORDS und KARTHAGO RECORDS haben fusioniert! - 03.01.2011
Metalforum Osthessen e.V. sucht Bands für Konzerte - 26.10.2010
Verlosung - 26.10.2010
KONZERTERLEBNISSE - 12.08.2010
Peter Steele - ein Rückblick auf sein musikalisches Vermächtnis - 21.04.2010
Die neuesten Live-Berichte:
Caliban, Suicide Silence, Any Given Day, To the Rats and Wolves - 22.12.2016
LIEDFETT, kAPEllE PEtra, elfmorgen - 2016 - 20.12.2016
Ruhrpott Metal Meeting 2016 - 15.12.2016
Die neuesten Live-Vorberichte:
Vorbericht: Svbway to Sally - Ekustik-Projekt NEON 2017 - 11.01.2017
Vorbericht: Night Of The Progfestival 2017 - 09.01.2017
Vorbericht: FAUN – MIDGART - Tour 2017 - 09.01.2017
Die neuesten Galerien:
Open Air Festival M´era Luna vom 10. bis 11.08.2013 in Hildesheim - 14.08.2013
With Full Force 2013 - 28.07.2013
Darkmoon-Festival 2013 - 24.07.2013
Die neuesten Links:
Second Roses Online Shop Frankfurt
Morgzine - An Independent Brutal Death/grind Fanzi
Deadwebzine - Extreme Metal Guide And Metal Web Pr
All Metal Lyrics
All Metal Videos

© 2018 Metalglory.de - Alle Rechte vorbehalten   |   Datenschutz   |   Kontakt   |   Impressum