METALGLORY Archiv

zur neuen METALGLORY Webseite
 
Reviews () alphabetisch:         0..9 A B C D E F G H I J K L M N O P Q R S T U V W X Y Z

 Caliban (Deutschland) "The Awakening" CD

Caliban - The Awakening - Klicke zum Vergroessern Zum vergrößern anklicken!
 
So bewertet Metalglory
Grundbewertung des Werkes:
Sehr Gut!
 
Kaufwertung für Euch:
Kaufempfehlung!


Label: Roadrunner Records  (146 verwandte Reviews)
Veröffentlichung: 25.5.2007   (1418 verwandte Reviews)
Spieldauer: 45:15
Musikstil: HardCore/MetalCore   (673 verwandte Reviews)
Musikbeschreibung:
Homepage: http://www.calibanmetal.com
 Leserwertung
7 von 10 Punkten
bei 3 Stimmen
 

Um selbst abzustimmen bitte einloggen!


Weitere Infos zu Caliban:
REVIEWS:
Caliban The Undying Darkness
Caliban The Opposite From Within
Caliban The Awakening
Caliban Say Hello To Tragedy
Caliban Coverfield
Mehr über Caliban in der Metalopedia
Diskussion zum Review
im Forum

Brutal, aggressiv und richtig Fett. Drei Eigenschaften die „Caliban“ auf ihrem neusten Ungetüm „The Awakening“ derart massiv zelebrieren und mit einer alles niederschmetternden Keule um sich schlagen, das man geneigt ist, am nächsten Tag, dem Herrn Kieferorthopäden einen Besuch ab zustatten , so dermaßen gibt’s hier auf die Fresse.

Im vergleich zum Vorgänger-Album „The Undying Darkness“ fällt auf, das die Essener MC Spetzis, wieder ein Stück zu ihren Wurzel zurückkehren, sich dennoch weiterentwickelt haben, was man besonders an Andi Doerners Gesang erkennt. Auch einige für „Caliban“ untypische Instrumente wie Keyboard und Piano kommen teilweise zum Einsatz, die sich aber nie dominant sondern dezent im Hintergrund in das Gesamtbild des Sounds einfügen. Der Anteil an cleanen Gesangspassagen wurde zu Gunsten der Brutalität deutlich zurück geschraubt und so werden auf „The Awakening“ die Stimmbänder des Vokalisten nicht grade geschont, sondern es wird geröchelt, geschrieen, gebrüllt was die Bänder hergeben. Natürlich hält man auch ein paar ruhige Momente bereit, die durch ihre Intensität und atmosphärische Darbietung durchaus für Gänsehaut sorgen. Als reine Metalcore Band gestartet, kann man sich dieser Nische nicht mehr eindeutig zuweisen, zu vielschichtig und fassettenreich ist der Sound von „Caliban“ die es aber verstehen, den typischen Metalcore mit Death, Thrash Elementen und einer gehörigen Portion Melodie anzureichern, dennoch besinnt man sich an die Anfangstage, versprüht aber mehr den je das Feeling für mörder Groovs, Arschtritt–Killer-Riffs und kompromisslosem Liedgut, wovon „The Awakening“ so einiges aufzubieten hat.
Hauptausschlaggeben für diesen euphorischen Hörgenuss, ist auch die Tatsache, das diese Platte das bis dahin kompakteste, durchdachteste und mitreißenste Werk der Band-Karriere ist, das sich noch dazu mit ganz viel Liebe zum Detail auszeichnet. Man hört richtig das die Jungs Spaß haben an dem was sie tun. Nichts des zu trotz, wird man die ewigen Vergleiche mit KILLSWITCH ENGAGE auch mit diesem Hammeralbum wohl nicht loswerden, wobei „Caliban“ mindestens ebenwürdig sind und sogar in Punkto heavyness und brutalität den Amis etwas voraus sind.


Fazit:

The Awakening ist ein sehr gutes Album geworden, das sich das Prädikat "Wertvoll" auf jedenfall verdient. Wer auf qualitativ hochwertigen modernen Metal steht der muss hier unbedingt ein Ohr riskieren!


 
Tracklist: Lineup:
01. I Will Never Let You Down
02. Let Got
03. Another Cold Day
04. My Time Has Come
05. Life Is Too Short
06. Give Me A Reason
07. Stop Running
08. The Awakening
09. I Believe
10. Rise And Fight
11. Nowhere To Run, No Place To Hide
12. I'll Show No Fear

 
: Andreas Dörner
: Marc Görtz
: Denis Schmidt
: Marco Schaller
: Patrick Grün

 
8.5 Punkte von Hittman (am 24.05.2007)
 
Deine Meinung ist gefragt:
Druckversion des Artikels:
Artikel an Kumpel versenden:

Deine Meinung zu dem Review:

benachrichtigt mich, wenn auf meinen Beitrag eine Antwort geschrieben wurde.
 
Du musst angemeldet und eingeloggt sein, um Deine Meinung zu dem Review zu posten!
Noch kein Account bei Metalglory?! - Anmelden!


musikalischer Background des Verfassers
Thrash/Speed Metal, Progressive Metal, Doom Metal,Melodic Rock,
X   Aktuelle Top6
1. Nevermore "The Obsidian Conspiracy"
2. Exodus "Exhibit B: The Human Condition"
3. Heathen "The Evolution Of Chaos"
4. Sacrifice "The Ones I Codemn"
5. Demonica "Demonstrous"
6. Pain Of Salvation "Road Salt One"
X   Alltime-Klassix Top6
1. Exodus "alles"
2. Running Wild "alles"
3. Heathen "Victims Of Deception"
4. Intruder "Live To Die"
5. Deliverance "Weapons Of Our Warfare"
6. Mortal Sin "Face Of Despair"

[ Seit dem 24.05.07 wurde der Artikel 5428 mal gelesen ]
 
Die neuesten Reviews:
Neue Webseite endlich online
Turbobier Das neue Festament
Foreign Diplomats Princess Flash
Deaf Havana All These Countless Nights
Chrome Molly Hoodoo Voodoo
Sunterra Reborn -EP
Dethrashion Assault Bombardment
Tschaika 21/16 Tante Crystal uff Crack am Reck
The Shiver The Darkest Hour
Yiek The Drive
Die neuesten Interviews:
J.B.O. - 03.01.2017
Running Wild - 05.10.2016
Lacrimas Profundere - 01.10.2016
Vicious Rumors - 08.07.2016
My Jerusalem - 28.06.2016
Die neuesten Artikel:
PURE STEEL RECORDS und KARTHAGO RECORDS haben fusioniert! - 03.01.2011
PURE STEEL RECORDS und KARTHAGO RECORDS haben fusioniert! - 03.01.2011
Metalforum Osthessen e.V. sucht Bands für Konzerte - 26.10.2010
Verlosung - 26.10.2010
KONZERTERLEBNISSE - 12.08.2010
Peter Steele - ein Rückblick auf sein musikalisches Vermächtnis - 21.04.2010
Die neuesten Live-Berichte:
Caliban, Suicide Silence, Any Given Day, To the Rats and Wolves - 22.12.2016
LIEDFETT, kAPEllE PEtra, elfmorgen - 2016 - 20.12.2016
Ruhrpott Metal Meeting 2016 - 15.12.2016
Die neuesten Live-Vorberichte:
Vorbericht: Svbway to Sally - Ekustik-Projekt NEON 2017 - 11.01.2017
Vorbericht: Night Of The Progfestival 2017 - 09.01.2017
Vorbericht: FAUN – MIDGART - Tour 2017 - 09.01.2017
Die neuesten Galerien:
Open Air Festival M´era Luna vom 10. bis 11.08.2013 in Hildesheim - 14.08.2013
With Full Force 2013 - 28.07.2013
Darkmoon-Festival 2013 - 24.07.2013
Die neuesten Links:
Second Roses Online Shop Frankfurt
Morgzine - An Independent Brutal Death/grind Fanzi
Deadwebzine - Extreme Metal Guide And Metal Web Pr
All Metal Lyrics
All Metal Videos

© 2018 Metalglory.de - Alle Rechte vorbehalten   |   Datenschutz   |   Kontakt   |   Impressum