METALGLORY Archiv

zur neuen METALGLORY Webseite
 
Reviews () alphabetisch:         0..9 A B C D E F G H I J K L M N O P Q R S T U V W X Y Z

Eigenproduktion Anal Destructor (Chile) "Promotianal 2006" MCD-R

Anal Destructor - Promotianal 2006 MCD-R  


Label: Eigenproduktion  (2048 verwandte Reviews)
Veröffentlichung: 2006   (1295 verwandte Reviews)
Spieldauer: 12:10
Musikstil: Thrash/Speed Metal   (956 verwandte Reviews)
Musikbeschreibung: Old School Thrash Metal ... eigentlich aber Shred Metal
Homepage: http://
 Leserwertung
0 von 10 Punkten
bei 0 Stimmen
 

Um selbst abzustimmen bitte einloggen!


Weitere Infos zu Anal Destructor:
REVIEWS:
Anal Destructor Promotianal 2006
Mehr über Anal Destructor in der Metalopedia
Diskussion zum Review
im Forum

Auf den schönen Namen ANAL DESTRUCTOR hören vier Jungs aus Valdivia in Chile, welche sich bedingungslos dem Old-School-Thrash-Metal vor allem der deutschen 80er-Jahre-Schule verschrieben haben und deren sympathischer Gitarrist mir diese Mini-CD anläßlich einer durchzechten Nacht im April in Valdivia in die schon leicht zitternde rechte Hand gedrückt hat (die 2,5-Liter-Pitcher mit dem dunklen Kunstmann-Starkbier sind verdammt schwer !).

Irgendwann ist es aber dann auch mal vorbei mit dem Exotenbonus und man muß einfach objektiv sein, denn vorliegende Mini-Mini-CD (Laufzeit gerade mal 12 Minuten) ist einfach nur grottenschlecht und hält einem Vergleich etwa mit CDs, die ich aus Ecuador, Peru und Bolivien mitgebracht habe, nicht annähernd stand.
Die in einer Vorstadtgarage eingespielten ersten Ergüsse einer damals unbekannten Combo namens Sepultura sind reines Gold gegen diese Rohstoffverschwendung.
Alles klingt bei erkennbar guten musikalischen Ansätzen auf ganzer Linie nur breiig und wie mono durch einen langen Tunnel - einfach fürchterlich !

Also bitte das nächste Mal Claudio in Valdivia fragen; der verschafft euch einen Studioaufenthalt und einen vernünftigen Sound - so ist das erstmal gar nix.
Vor der Bewertung im 0- bis 1-Punkte-Bereich schützt ANAL DESTRUCTOR (Name, Logo und Cover"artwork" - gezeigt wird ein flüchtig hingezeichneter Dämon, welcher auf einem Leichenberg sitzend Frauen mißbraucht - sind ganz nett, locken aber strenggenommen auch niemanden mehr hinter dem Ofen hervor) nur die kurze Spielzeit, denn bewertet werden bei uns traditionell nur komplette Alben.

Auch Songtitel und Bandpseudonyme ("Glenn The Hammer", "Hellias", "Tshockwave" und "Sleiter") sind an Plattheit kaum zu überbieten ...
Wer es dennoch nicht lassen kann und jede Exoten-CD erwerben muß, schreibe eine Mail bevorzugt in Spanisch an brauliholocausto666@hotmail.com.
 
Tracklist: Lineup:
1. Legions Of Death
2. Pleasures Of Violence
3. Thrash Is My Honor
4. Anal Destructor
 

 
ohne Wertung von WARMASTER (am 29.05.2007)
 
Deine Meinung ist gefragt:
Druckversion des Artikels:
Artikel an Kumpel versenden:

Deine Meinung zu dem Review:

benachrichtigt mich, wenn auf meinen Beitrag eine Antwort geschrieben wurde.
 
Du musst angemeldet und eingeloggt sein, um Deine Meinung zu dem Review zu posten!
Noch kein Account bei Metalglory?! - Anmelden!


musikalischer Background des Verfassers
Death und Black Metal, 70er-Jahre Rock, Beat
X   Aktuelle Top6
1. SVARTSOT "Ravnenes Saga"
2. NECRODEATH "Draculea"
3. ONSLAUGHT "Killing Peace"
4. EXODUS "The Atrocity Exhibition: Exhibit A"
5. FLESHCRAWL "Structures Of Death"
6. FLESHLESS "To Kill For Skin"
X   Alltime-Klassix Top6
1. SLAYER "Reign In Blood"
2. BOLT THROWER "Warmaster"
3. KAMPFAR "Mellom Skogledde Aaser"
4. BATHORY "Blood Fire Death"
5. THE BEATLES "Sgt. Pepper"
6. TANGERINE DREAM "Logos"

[ Seit dem 29.05.07 wurde der Artikel 4272 mal gelesen ]
 
Die neuesten Reviews:
Neue Webseite endlich online
Turbobier Das neue Festament
Foreign Diplomats Princess Flash
Deaf Havana All These Countless Nights
Chrome Molly Hoodoo Voodoo
Sunterra Reborn -EP
Dethrashion Assault Bombardment
Tschaika 21/16 Tante Crystal uff Crack am Reck
The Shiver The Darkest Hour
Yiek The Drive
Die neuesten Interviews:
J.B.O. - 03.01.2017
Running Wild - 05.10.2016
Lacrimas Profundere - 01.10.2016
Vicious Rumors - 08.07.2016
My Jerusalem - 28.06.2016
Die neuesten Artikel:
PURE STEEL RECORDS und KARTHAGO RECORDS haben fusioniert! - 03.01.2011
PURE STEEL RECORDS und KARTHAGO RECORDS haben fusioniert! - 03.01.2011
Metalforum Osthessen e.V. sucht Bands für Konzerte - 26.10.2010
Verlosung - 26.10.2010
KONZERTERLEBNISSE - 12.08.2010
Peter Steele - ein Rückblick auf sein musikalisches Vermächtnis - 21.04.2010
Die neuesten Live-Berichte:
Caliban, Suicide Silence, Any Given Day, To the Rats and Wolves - 22.12.2016
LIEDFETT, kAPEllE PEtra, elfmorgen - 2016 - 20.12.2016
Ruhrpott Metal Meeting 2016 - 15.12.2016
Die neuesten Live-Vorberichte:
Vorbericht: Svbway to Sally - Ekustik-Projekt NEON 2017 - 11.01.2017
Vorbericht: Night Of The Progfestival 2017 - 09.01.2017
Vorbericht: FAUN – MIDGART - Tour 2017 - 09.01.2017
Die neuesten Galerien:
Open Air Festival M´era Luna vom 10. bis 11.08.2013 in Hildesheim - 14.08.2013
With Full Force 2013 - 28.07.2013
Darkmoon-Festival 2013 - 24.07.2013
Die neuesten Links:
Second Roses Online Shop Frankfurt
Morgzine - An Independent Brutal Death/grind Fanzi
Deadwebzine - Extreme Metal Guide And Metal Web Pr
All Metal Lyrics
All Metal Videos

© 2018 Metalglory.de - Alle Rechte vorbehalten   |   Datenschutz   |   Kontakt   |   Impressum