METALGLORY Archiv

zur neuen METALGLORY Webseite
 
Reviews () alphabetisch:         0..9 A B C D E F G H I J K L M N O P Q R S T U V W X Y Z

 Paragon (Deutschland) "Forgotten Prophecies" CD

Paragon - Forgotten Prophecies - Klicke zum Vergroessern Zum vergrößern anklicken!
 
So bewertet Metalglory
Grundbewertung des Werkes:
Durchschnittlich
 
Kaufwertung für Euch:
Für Fans der Gattung


Label: Remedy Records  (35 verwandte Reviews)
Veröffentlichung: 29.6.2007   (1417 verwandte Reviews)
Spieldauer: 51:43
Musikstil: Heavy/Power Metal   (1874 verwandte Reviews)
Musikbeschreibung:
Homepage: http://www.paragon-metal.de
 Leserwertung
0 von 10 Punkten
bei 0 Stimmen
 

Um selbst abzustimmen bitte einloggen!


Weitere Infos zu Paragon:
REVIEWS:
Paragon World Of Sin & Chalice Of Steel
Paragon The Final Command
Paragon Revenge
Paragon Forgotten Prophecies
Paragon Screenslaves
INTERVIEWS:
Paragon - Do Or Die
Mehr über Paragon in der Metalopedia
Diskussion zum Review
im Forum

Album Nr. 8 welches sich „Forgotten Prophecies“ aufs Haupt gebrannt hat und von den Hansestadt –Alster-Brüdern „Paragon“ zur Welt gebracht wurde, verschreibt sich wie auch schon die anderen 7 Alben zuvor, dem klassischem Heavy Metal im Style von Running Wild oder Grave Digger, wobei der Härtegrad doch etwas höher angesiedelt ist, als bei genannten Kollegen. Wenn es einen Begriff gibt, den der Paragonische Fremdwörter Duden nicht kennt, dann ist es wohl das Wörtchen „Weiterentwicklung“ und auch die Zeitmaschine wurde nicht angestellt um ins Jahr 2007 zu reisen, vielmehr lebt und spielt man noch in den guten alten 80zigern, was im Falle von „Paragon“ keine große Überraschung ist, aber eben auf Dauer auch nicht sonderlich innovativ. Was gibt es also neues zu vermelden? Nun, für den Sound wurde das Produzenten-Duo Arne & Steve von Qiu Media (Metal Bash, Roadkill Tour) verpflichtet, was der Produktion in Punkto Härte und Power gut zu Gesicht steht und auch einen neuen Drummer hat man mit ins Teutonen-Boot geholt, womit man in Sachen Aggressivität auch noch mal eine Schippe zu legen kann, dennoch, großartige soundtechnische Veränderungen sucht man vergebens! Auf „Forgotten Prophecies“ gibt es also rassigen, treibenden Stahl um die Ohren, ganz so wie man es eben von Paragon erwartet, aber leider können die 11 Songs nicht wirklich überzeugen, da in der Gesamtheit zu einfach gestricktes und dahinplätscherndes Material dominiert und so das Album zu einem nur durchschnittlichen Tonträger macht. Wer aber auf unverfälschten und ehrlichen Metal steht, der seine Wurzeln im Battlefield der 80ziger hat, kann bedenkenlos zu greifen!
 
Tracklist: Lineup:
01. Hammer Of The Gods
02. Arise
03. Face Of Death
04. Halls Of Doom
05. Revelations
06. Forgotten Prophecies
07. Agony
08. Souleaters
09. Gangland
10. Wargods
11. Deny The Cross
 
: Andreas Babuschkin
: Martin Christian

 
5.0 Punkte von Hittman (am 04.07.2007)
 
Deine Meinung ist gefragt:
Druckversion des Artikels:
Artikel an Kumpel versenden:

Deine Meinung zu dem Review:

benachrichtigt mich, wenn auf meinen Beitrag eine Antwort geschrieben wurde.
 
Du musst angemeldet und eingeloggt sein, um Deine Meinung zu dem Review zu posten!
Noch kein Account bei Metalglory?! - Anmelden!


musikalischer Background des Verfassers
Thrash/Speed Metal, Progressive Metal, Doom Metal,Melodic Rock,
X   Aktuelle Top6
1. Nevermore "The Obsidian Conspiracy"
2. Exodus "Exhibit B: The Human Condition"
3. Heathen "The Evolution Of Chaos"
4. Sacrifice "The Ones I Codemn"
5. Demonica "Demonstrous"
6. Pain Of Salvation "Road Salt One"
X   Alltime-Klassix Top6
1. Exodus "alles"
2. Running Wild "alles"
3. Heathen "Victims Of Deception"
4. Intruder "Live To Die"
5. Deliverance "Weapons Of Our Warfare"
6. Mortal Sin "Face Of Despair"

[ Seit dem 04.07.07 wurde der Artikel 6136 mal gelesen ]
 
Die neuesten Reviews:
Neue Webseite endlich online
Turbobier Das neue Festament
Foreign Diplomats Princess Flash
Deaf Havana All These Countless Nights
Chrome Molly Hoodoo Voodoo
Sunterra Reborn -EP
Dethrashion Assault Bombardment
Tschaika 21/16 Tante Crystal uff Crack am Reck
The Shiver The Darkest Hour
Yiek The Drive
Die neuesten Interviews:
J.B.O. - 03.01.2017
Running Wild - 05.10.2016
Lacrimas Profundere - 01.10.2016
Vicious Rumors - 08.07.2016
My Jerusalem - 28.06.2016
Die neuesten Artikel:
PURE STEEL RECORDS und KARTHAGO RECORDS haben fusioniert! - 03.01.2011
PURE STEEL RECORDS und KARTHAGO RECORDS haben fusioniert! - 03.01.2011
Metalforum Osthessen e.V. sucht Bands für Konzerte - 26.10.2010
Verlosung - 26.10.2010
KONZERTERLEBNISSE - 12.08.2010
Peter Steele - ein Rückblick auf sein musikalisches Vermächtnis - 21.04.2010
Die neuesten Live-Berichte:
Caliban, Suicide Silence, Any Given Day, To the Rats and Wolves - 22.12.2016
LIEDFETT, kAPEllE PEtra, elfmorgen - 2016 - 20.12.2016
Ruhrpott Metal Meeting 2016 - 15.12.2016
Die neuesten Live-Vorberichte:
Vorbericht: Svbway to Sally - Ekustik-Projekt NEON 2017 - 11.01.2017
Vorbericht: Night Of The Progfestival 2017 - 09.01.2017
Vorbericht: FAUN – MIDGART - Tour 2017 - 09.01.2017
Die neuesten Galerien:
Open Air Festival M´era Luna vom 10. bis 11.08.2013 in Hildesheim - 14.08.2013
With Full Force 2013 - 28.07.2013
Darkmoon-Festival 2013 - 24.07.2013
Die neuesten Links:
Second Roses Online Shop Frankfurt
Morgzine - An Independent Brutal Death/grind Fanzi
Deadwebzine - Extreme Metal Guide And Metal Web Pr
All Metal Lyrics
All Metal Videos

© 2018 Metalglory.de - Alle Rechte vorbehalten   |   Datenschutz   |   Kontakt   |   Impressum