METALGLORY Archiv

zur neuen METALGLORY Webseite
 
Reviews () alphabetisch:         0..9 A B C D E F G H I J K L M N O P Q R S T U V W X Y Z

 Eisheilig (Deutschland) "Auf dem Weg in deine Welt" CD

Eisheilig - Auf dem Weg in deine Welt - Klicke zum Vergroessern Zum vergrößern anklicken!
 
So bewertet Metalglory
Grundbewertung des Werkes:
Überdurchschnitlich
 
Kaufwertung für Euch:
Kaufempfehlung mit Abstrichen


Label: E-Wave Records  (13 verwandte Reviews)
Veröffentlichung: 28.9.2007   (1417 verwandte Reviews)
Spieldauer: 49:14
Musikstil: Gothic (Rock/Metal)   (627 verwandte Reviews)
Musikbeschreibung: Gothic (Rock/Metal)
Homepage: http://www.eisheilig.de
 Leserwertung
0 von 10 Punkten
bei 0 Stimmen
 

Um selbst abzustimmen bitte einloggen!


Weitere Infos zu Eisheilig:
REVIEWS:
Eisheilig Elysium
Eisheilig Auf Dem Weg In Deine Welt
Eisheilig Imperium
INTERVIEWS:
Eisheilig - Auf Dem Weg In Deine Welt: 06.03.2008 Live In Fulda
LIVE-BERICHTE:
Eisheilig vom 11.03.2008
Mehr über Eisheilig in der Metalopedia
Diskussion zum Review
im Forum

Ruhiger ist sie geworden, die neue von EISHEILIG. Im Vergleich zum Vorgänger „Elysium“ haben die Mannen um Hauptsongwriter Dennis Mikus die meterhohen Gitarrenwände zurückgefahren. Somit wirkt „Auf dem Weg in deine Welt“ weniger düster und gewaltig, was auch damit zu tun hat, dass Dennis’ Gesang wesentlich weicher rüberkommt. Eine Ausnahme bildet der Rausschmeisser „Geh durchs Feuer“, der mit massiveren Gitarren wie ein Überbleibsel aus der Vergangenheit klingt. Die melancholische Grundstimmung ist sicherlich noch vorhanden, aber Songs wie „Wir leben“ (schöner Wechsel zwischen 70er Jahre Riffs und Hammond-Orgel-Einsatz) und der Titeltrack schmeicheln sich zudem mit warmen Refrains in die Gehörgänge.

So richtig gerockt wird hingegen bei der geplanten ersten Single-Auskopplung „Kein Land in Sicht“, mit der man versuchen will, eine Hörerschaft jenseits von Gothic und Metal anzusprechen. Für meine Begriffe -der ich EISHEILIG zum ersten mal mit „Elysium“ kennengelernt habe- übertreiben sie es aber in der Folgezeit mit dem Waten durch tiefe musikalische Depressions-Täler. Die traurigen „Dein Stern“ und „Die dunkelste Stunde“ können durch Abwechslung gerade noch überzeugen. Nur bei „Steht auf!“, „Ich halte dich“, „Gold“ und dem Schlaflied „Wird alles gut“ passiert mir einfach zu wenig. Daher bleibe ich diesmal unter acht Punkten, wenngleich ich EISHEILIG bescheinigen muss, dass sie ein komplexes Album abgeliefert haben. Mir persönlich sagt halt der krasse Stilwechsel nicht so zu.
 
Tracklist: Lineup:
01. Wir leben
02. Dein Stern
03. Auf dem Weg in deine Welt
04. Steht auf!
05. Die dunkelste Stunde
06. Ich halte dich
07. Gold
08. Kein Land in Sicht
09. Wird alles gut
10. Geh durchs Feuer

 
Gesang: Dennis Mikus
Gitarre: Till Maiwald
Drums: Dominik Sapia
Bass: Markus Vogler

 
6.5 Punkte von Armin (am 05.10.2007)
 
Deine Meinung ist gefragt:
Druckversion des Artikels:
Artikel an Kumpel versenden:

Deine Meinung zu dem Review:

benachrichtigt mich, wenn auf meinen Beitrag eine Antwort geschrieben wurde.
 
Du musst angemeldet und eingeloggt sein, um Deine Meinung zu dem Review zu posten!
Noch kein Account bei Metalglory?! - Anmelden!


musikalischer Background des Verfassers
Thrash-, Speed-, Death- und Black-Metal, Mittelalter-Mugge
X   Aktuelle Top6
1. Ensiferum "Victory Songs"
2. Gernotshagen "Märe aus wäldernen Hallen"
3. Troopers "Bestialisch"
4. Turisas "The Varangian Way"
5. Witchburner "Blood Of Witches"
6. Excrementory Grindfuckers "Bitte nicht vor den Gästen"
X   Alltime-Klassix Top6
1. Slayer "Reign In Blood"
2. Metallica "Master Of Puppets"
3. Slayer "Hell Awaits"
4. Anthrax "Among The Living"
5. Overkill "Taking Over"
6. Metallica "Ride The Lightning"

[ Seit dem 05.10.07 wurde der Artikel 5265 mal gelesen ]
 
Die neuesten Reviews:
Neue Webseite endlich online
Turbobier Das neue Festament
Foreign Diplomats Princess Flash
Deaf Havana All These Countless Nights
Chrome Molly Hoodoo Voodoo
Sunterra Reborn -EP
Dethrashion Assault Bombardment
Tschaika 21/16 Tante Crystal uff Crack am Reck
The Shiver The Darkest Hour
Yiek The Drive
Die neuesten Interviews:
J.B.O. - 03.01.2017
Running Wild - 05.10.2016
Lacrimas Profundere - 01.10.2016
Vicious Rumors - 08.07.2016
My Jerusalem - 28.06.2016
Die neuesten Artikel:
PURE STEEL RECORDS und KARTHAGO RECORDS haben fusioniert! - 03.01.2011
PURE STEEL RECORDS und KARTHAGO RECORDS haben fusioniert! - 03.01.2011
Metalforum Osthessen e.V. sucht Bands für Konzerte - 26.10.2010
Verlosung - 26.10.2010
KONZERTERLEBNISSE - 12.08.2010
Peter Steele - ein Rückblick auf sein musikalisches Vermächtnis - 21.04.2010
Die neuesten Live-Berichte:
Caliban, Suicide Silence, Any Given Day, To the Rats and Wolves - 22.12.2016
LIEDFETT, kAPEllE PEtra, elfmorgen - 2016 - 20.12.2016
Ruhrpott Metal Meeting 2016 - 15.12.2016
Die neuesten Live-Vorberichte:
Vorbericht: Svbway to Sally - Ekustik-Projekt NEON 2017 - 11.01.2017
Vorbericht: Night Of The Progfestival 2017 - 09.01.2017
Vorbericht: FAUN – MIDGART - Tour 2017 - 09.01.2017
Die neuesten Galerien:
Open Air Festival M´era Luna vom 10. bis 11.08.2013 in Hildesheim - 14.08.2013
With Full Force 2013 - 28.07.2013
Darkmoon-Festival 2013 - 24.07.2013
Die neuesten Links:
Second Roses Online Shop Frankfurt
Morgzine - An Independent Brutal Death/grind Fanzi
Deadwebzine - Extreme Metal Guide And Metal Web Pr
All Metal Lyrics
All Metal Videos

© 2018 Metalglory.de - Alle Rechte vorbehalten   |   Datenschutz   |   Kontakt   |   Impressum