METALGLORY Archiv

zur neuen METALGLORY Webseite
 
Reviews () alphabetisch:         0..9 A B C D E F G H I J K L M N O P Q R S T U V W X Y Z

 Samael (Schweiz) "Reign of Light" CD

Samael - Reign of Light CD  
So bewertet Metalglory
Grundbewertung des Werkes:
einfach Gut
 
Kaufwertung für Euch:
Kaufenswert


Label: Regain Records  (88 verwandte Reviews)
Veröffentlichung: 2004   (795 verwandte Reviews)
Spieldauer: 43
Musikstil: Avantgarde/Dark/Industrial   (279 verwandte Reviews)
Musikbeschreibung: Industrial Dark Metal
Homepage: http://www.samael.info
Weitere Links: http://www.regainrecords.com
 Leserwertung
7.43 von 10 Punkten
bei 7 Stimmen
 

Um selbst abzustimmen bitte einloggen!


Weitere Infos zu Samael:
REVIEWS:
Samael On Earth
Samael Reign Of Light
Samael Antigod
Samael Lux Mundi
Samael Solar Soul - Re-release
INTERVIEWS:
Samael - Eternal Black Trip
Mehr über Samael in der Metalopedia
Diskussion zum Review
im Forum

Lang, lang ist es her, aber Samael lassen sich nun nicht unterkriegen. Nach vielen Gigs ohne je etwas neues veröffentlicht (ausgenommen DVD) zu haben und einem neuen Label endlich das neuste Werk aus der Schweiz. Und siehe da, die Jungs präsentieren sich von ihrer guten und bekannten Seite. Die Richtung, die mit „Passage“ eingeläutet und mit „Eternal“ bedeutsam weiterentwickelt wurde, findet im „Reign of Light“ anscheinend den derzeitigen Höhepunkt. Zu all der Power, den Electro-Samples und Loops haben die Jungs mehr Melodie und ´Düsterheit´ eingesetzt. Tracks wie u.a. „Moongate“, „On earth“, „As the sun", "Telepath“ sowie „Further“ strotzen nur so vor gelungenen Melodien, dunklen Spritzigkeit und dem Wiedererkennungswert.
Natürlich gibt es hier kein typischen Black Metal der vergangenen Jahre, aber ich glaube, dass Samael die alten Fans der „Blood Ritual“-Zeit bereits vor Jahren verloren haben, wobei sie durchaus viele neue Fans dazugewinnen konnten. Ich selbst hatte ja auch so meine Probleme mit u.a. "Passage" (gehört doch „Ceremony of Opossites“ zu meinem Favorit dieser Combo). Aber ich denke, dass dieses Problem hauptsächlich auf den Einsatz des Drumcomputers zurückzuführen war, denn die dunkle und kraftvolle Ader ist ja weiterhin verfolgt worden und somit vorhanden.
Im Punkto Sound und Produktion haben die Jungs diesmal einen großen Schritt nach vorn gewagt und können eine gelungene Aufnahme präsentieren, die auch noch als Leckerbissen im HDCD-Format abspielbar ist.
Fazit: Ist „Reign of Light“ nun Electro-, Black- oder gar Indie Rock/Metal? Keine Ahnung wie und wozu diese Scheibe in eine bestimmte Schublade gesteckt werden sollte, daher ist es nur als Samael zu benennen und zu behandeln. Hier trifft dunkle Melancholie auf Computersynths und eine röchelnde Stimme, die sehr düster und tight klingt. Das ist Samael anno 2004.
Lange überlegt wie ich diese Scheibe ganz kurz beschreiben soll, doch vielleicht passen hier am besten folgende Worte: Ein sehr gelungener ´Neuanfang´ für Samael!!!


 
7.5 Punkte von Arturek (am 29.09.2004)
 
Deine Meinung ist gefragt:
Druckversion des Artikels:
Artikel an Kumpel versenden:

Deine Meinung zu dem Review:

benachrichtigt mich, wenn auf meinen Beitrag eine Antwort geschrieben wurde.
 
Du musst angemeldet und eingeloggt sein, um Deine Meinung zu dem Review zu posten!
Noch kein Account bei Metalglory?! - Anmelden!


musikalischer Background des Verfassers
...sehr viel
X   Aktuelle Top6
1. Witherscape "The Inheritance"
2. Satyricon "Satyricon"
3. Lacrimas Profundere "Antiadore"
4. Bruce Soord With Jonas Renkse "Wisdom Of Crowds"
5. St. Vitus "C.O.D."
6. Black Sabbath "13"
X   Alltime-Klassix Top6
1. The Doors "alles"
2. Mordor "Prayer to..."
3. Vader "alles"
4. Metallica "bis einschl. Justice for all"
5. Nick Cave & the Bad Seeds "alles"
6. Edge of Sanity/Opeth/Katatonia "fast alles"

[ Seit dem 29.09.04 wurde der Artikel 8452 mal gelesen ]
 
Die neuesten Reviews:
Neue Webseite endlich online
Turbobier Das neue Festament
Foreign Diplomats Princess Flash
Deaf Havana All These Countless Nights
Chrome Molly Hoodoo Voodoo
Sunterra Reborn -EP
Dethrashion Assault Bombardment
Tschaika 21/16 Tante Crystal uff Crack am Reck
The Shiver The Darkest Hour
Yiek The Drive
Die neuesten Interviews:
J.B.O. - 03.01.2017
Running Wild - 05.10.2016
Lacrimas Profundere - 01.10.2016
Vicious Rumors - 08.07.2016
My Jerusalem - 28.06.2016
Die neuesten Artikel:
PURE STEEL RECORDS und KARTHAGO RECORDS haben fusioniert! - 03.01.2011
PURE STEEL RECORDS und KARTHAGO RECORDS haben fusioniert! - 03.01.2011
Metalforum Osthessen e.V. sucht Bands für Konzerte - 26.10.2010
Verlosung - 26.10.2010
KONZERTERLEBNISSE - 12.08.2010
Peter Steele - ein Rückblick auf sein musikalisches Vermächtnis - 21.04.2010
Die neuesten Live-Berichte:
Caliban, Suicide Silence, Any Given Day, To the Rats and Wolves - 22.12.2016
LIEDFETT, kAPEllE PEtra, elfmorgen - 2016 - 20.12.2016
Ruhrpott Metal Meeting 2016 - 15.12.2016
Die neuesten Live-Vorberichte:
Vorbericht: Svbway to Sally - Ekustik-Projekt NEON 2017 - 11.01.2017
Vorbericht: Night Of The Progfestival 2017 - 09.01.2017
Vorbericht: FAUN – MIDGART - Tour 2017 - 09.01.2017
Die neuesten Galerien:
Open Air Festival M´era Luna vom 10. bis 11.08.2013 in Hildesheim - 14.08.2013
With Full Force 2013 - 28.07.2013
Darkmoon-Festival 2013 - 24.07.2013
Die neuesten Links:
Second Roses Online Shop Frankfurt
Morgzine - An Independent Brutal Death/grind Fanzi
Deadwebzine - Extreme Metal Guide And Metal Web Pr
All Metal Lyrics
All Metal Videos

© 2018 Metalglory.de - Alle Rechte vorbehalten   |   Datenschutz   |   Kontakt   |   Impressum