METALGLORY Archiv

zur neuen METALGLORY Webseite
 
Reviews () alphabetisch:         0..9 A B C D E F G H I J K L M N O P Q R S T U V W X Y Z

 Goat The Head (Norwegen) "Simian Supremacy" CD

Goat The Head - Simian Supremacy - Klicke zum Vergroessern Zum vergrößern anklicken!
 
So bewertet Metalglory
Grundbewertung des Werkes:
einfach Gut
 
Kaufwertung für Euch:
Kaufenswert


Label: Tabu Recordings  (18 verwandte Reviews)
Veröffentlichung: 19.11.2007   (1417 verwandte Reviews)
Spieldauer: 42:24
Musikstil: Death Metal   (1820 verwandte Reviews)
Musikbeschreibung: Primal Caveman Death Metal
Homepage: http://www.goat.as
 Leserwertung
0 von 10 Punkten
bei 0 Stimmen
 

Um selbst abzustimmen bitte einloggen!


Weitere Infos zu Goat The Head:
REVIEWS:
Goat The Head Simian Supremacy
Goat The Head Doppelgängers
Mehr über Goat The Head in der Metalopedia
Diskussion zum Review
im Forum

Sie selbst bezeichnen sich als Gründer des "Primal Caveman Death Metal", was sie allerdings genau damit ausdrücken wollen, bleibt ihr Geheimnis. Es handelt sich hier um eine relativ neue Death-Combo aus den Tiefen Norwegens namens GOAT THE HEAD. Die vier Mitglieder sind allesamt schon einmal in Erscheinung getreten und mit Lumsk und Animal Alpha nenne ich nur zwei der jeweiligen Bands...

Mit ihrem sehr bizarren, urzeitlichen Aussehen und einer enormen, musikalischen Gewalt, wälzt man hier und dort so ziemlich alles nieder was sich so in den Weg zu stellen wagt. Nach einem - meiner Meinung nach - ziemlich überflüssigen Intro, in welchem man dem Zuhörer wohl suggerieren möchte, dass nach und nach die einzelnen Instrumente angeschlossen werden, geht es schon beim ersten Track so richtig zur Sache. Fette Riffs gepaart mit flotten Drums legen den Grundstein eines ordentlichen Death Metal Albums. Stimmlich sehr an die Frontröhre Amon Amarth's angelehnt bewegt man sich stets zwischen angedeuteten Melodien und brutalem Gegröhle.

Positiv überrascht bin ich von der Vielfalt des Albums. Wo man im Death Metal eigentlich erwartet, dass sich die Songs von der Struktur extrem unterscheiden müssen um durch eintönigen Gesang nicht zum Langweiler abzusteigen, dreht sich hier das Blatt gewaltig. Genau den Tracks - die es nicht schaffen sich musikalisch sehr abzugrenzen - gelingt es, durch melodiösen Gesang die nötige Vielfalt zu erlangen.
Es gibt hier und dort sicherlich einige grundlegende Macken, wie teilweise zu übertriebenen "SingSang" und sich ständig wiederholende Licks, allerdings haben die Jungs mich nach mehrmaligem Hören wirklich überzeugt... Nach großem Zweifel am Anfang bleibt am Ende nur noch ein fast schon ohrwurmartiges Wohlbefinden übrig.

Anspieltipps auf dieser Platte sind eindeutig der absolute Nackenbrecher "Beast Man", der erste Track "Terminal Lesson" sowie "The Armeniac" und der abwechslungsreichste Song "Heinous Hand".
Eher eigenartig und überflüssig kommen da das Intro und der "Bonustrack" "Darwinian Minions" daher, da das besagte Intro keine Stimmung oder Spannung fördert und der Bonustrack ein 20 sekündiger "Song" ist der eher schlecht als recht aus den Boxen wimmert... was vielleicht auch an der nicht zu bestreitenden Enttäuschung liegt, dass letzteres als voller 3-4 Minuten Track diesem Album das i-Tüpfelchen aufpinseln könnte...
 
Tracklist: Lineup:
01. Intro
02. Terminal Lesson
03. Beast Man
04. Mother Horse
05. Crater Of Excarnation
06. Bone Throne
07. Simian Supremacy
08. Blood (Armed Evolution)
09. Devianthropology pt.1
10. Mount Improbable
11. Rockbiting Havoc
12. The Armeniac
13. Heinous Hand
14. Darwinian Minions
 
Gesang: Per Spjøtvold
Gitarre: Ketil Sæther
Bass: Snorre A. Hovdal
Schlagzeug: Kenneth Kapstad

 
7.0 Punkte von CrEEpYBaStArD (am 09.10.2007)
 
Deine Meinung ist gefragt:
Druckversion des Artikels:
Artikel an Kumpel versenden:

Deine Meinung zu dem Review:

benachrichtigt mich, wenn auf meinen Beitrag eine Antwort geschrieben wurde.
 
Du musst angemeldet und eingeloggt sein, um Deine Meinung zu dem Review zu posten!
Noch kein Account bei Metalglory?! - Anmelden!


musikalischer Background des Verfassers
Wurzeln im Hard Rock und Heavy-True-Power Bereich, mittlerweile hauptsächlich Thrash, Death und Blackmetal
X   Aktuelle Top6
1. Inquiring Blood "Born In A Grave"
2. Inquiring Blood "Raping The Silence"
3. Scarnival "Scarnival"
4. I "Between Two Worlds"
5. Satariel "Chifra EP"
6. Benighted "ICON"
X   Alltime-Klassix Top6
1. Inquiring Blood "Born In A Grave"
2. Inquiring Blood "Raping The Silence"
3. Scarnival "Scarnival"
4. The Haunted "rEVOLVER"
5. Iced Earth "Alive In Athens"
6. Dissection "Live Legacy"

[ Seit dem 09.10.07 wurde der Artikel 7115 mal gelesen ]
 
Die neuesten Reviews:
Neue Webseite endlich online
Turbobier Das neue Festament
Foreign Diplomats Princess Flash
Deaf Havana All These Countless Nights
Chrome Molly Hoodoo Voodoo
Sunterra Reborn -EP
Dethrashion Assault Bombardment
Tschaika 21/16 Tante Crystal uff Crack am Reck
The Shiver The Darkest Hour
Yiek The Drive
Die neuesten Interviews:
J.B.O. - 03.01.2017
Running Wild - 05.10.2016
Lacrimas Profundere - 01.10.2016
Vicious Rumors - 08.07.2016
My Jerusalem - 28.06.2016
Die neuesten Artikel:
PURE STEEL RECORDS und KARTHAGO RECORDS haben fusioniert! - 03.01.2011
PURE STEEL RECORDS und KARTHAGO RECORDS haben fusioniert! - 03.01.2011
Metalforum Osthessen e.V. sucht Bands für Konzerte - 26.10.2010
Verlosung - 26.10.2010
KONZERTERLEBNISSE - 12.08.2010
Peter Steele - ein Rückblick auf sein musikalisches Vermächtnis - 21.04.2010
Die neuesten Live-Berichte:
Caliban, Suicide Silence, Any Given Day, To the Rats and Wolves - 22.12.2016
LIEDFETT, kAPEllE PEtra, elfmorgen - 2016 - 20.12.2016
Ruhrpott Metal Meeting 2016 - 15.12.2016
Die neuesten Live-Vorberichte:
Vorbericht: Svbway to Sally - Ekustik-Projekt NEON 2017 - 11.01.2017
Vorbericht: Night Of The Progfestival 2017 - 09.01.2017
Vorbericht: FAUN – MIDGART - Tour 2017 - 09.01.2017
Die neuesten Galerien:
Open Air Festival M´era Luna vom 10. bis 11.08.2013 in Hildesheim - 14.08.2013
With Full Force 2013 - 28.07.2013
Darkmoon-Festival 2013 - 24.07.2013
Die neuesten Links:
Second Roses Online Shop Frankfurt
Morgzine - An Independent Brutal Death/grind Fanzi
Deadwebzine - Extreme Metal Guide And Metal Web Pr
All Metal Lyrics
All Metal Videos

© 2018 Metalglory.de - Alle Rechte vorbehalten   |   Datenschutz   |   Kontakt   |   Impressum