METALGLORY Archiv

zur neuen METALGLORY Webseite
 
Reviews () alphabetisch:         0..9 A B C D E F G H I J K L M N O P Q R S T U V W X Y Z

 Lengsel (Norwegen) "The Kiss - The Hope" CD

Lengsel - The Kiss - The Hope - Klicke zum Vergroessern Zum vergrößern anklicken!
 
So bewertet Metalglory
Grundbewertung des Werkes:
Überdurchschnitlich
 
Kaufwertung für Euch:
Kaufempfehlung mit Abstrichen


Label: Whirlwind Records  (17 verwandte Reviews)
Veröffentlichung: 24.4.2007   (1418 verwandte Reviews)
Spieldauer: 46:31
Musikstil: Diverse/Stilübergreifend   (844 verwandte Reviews)
Musikbeschreibung: Konfuse Mischung von Prog bis New Wave
Homepage: http://www.myspace.com/lengsel
 Leserwertung
0 von 10 Punkten
bei 0 Stimmen
 

Um selbst abzustimmen bitte einloggen!


Weitere Infos zu Lengsel:
REVIEWS:
Lengsel The Kiss - The Hope
Mehr über Lengsel in der Metalopedia
Diskussion zum Review
im Forum

Die Norweger Lengsel, welche noch auf ihrer letzten VÖ „Solace“ im Jahr 2000 experimentellen Black Metal zelebrierten, sind nach mittlerweile 7 Jahren genauso weit vom selbigen entfernt wie Paul Di Anno davon entfernt ist wieder bei Maiden zu singen.
Das mir hier vorliegende Werk „The Kiss - The Hope“ ist ein Album welches sich definitiv nicht nach dem ersten Durchgang beurteilen lässt. Hier braucht es mehr als nur eine Hörprobe um ein Urteil fällen zu können. Selbst es einem Genre zuordnen zu wollen fällt schwer, da es keines wirklich bedient. So zeigt sich das Trio mal von der progressiven, mal von der experimentellen und dann wieder von der aggressiven Seite. Oder gleich beim Opener „An Anonymous Phone – Call And A Dead Line“ hat man das Gefühl man sei in eine Zeit zurückgebeamt als Phychedelic Rock angesagt war, nur das es jetzt etwas druckvoller rüberkommt. „Hell Calls Hell“ ist dann wieder eine Mischung aus Aggressivität und New Wave artigen Klängen. Mein persönlicher Favorit auf der Scheibe ist „A Little Less To Heal“ welches schön nach vorn los geht und auch nicht ganz so vertrackt ist, zwischendrin aber auch mal das Gas wegnimmt und mit Sprachsamples daherkommt.

Allem in allem ist das Werk sehr vertrackt gestaltet und man muss sich schon intensiver mit dem Album auseinandersetzen um mit dieser Art von Musik klarzukommen. Für meinen Geschmack ist die Scheibe auch etwas zu überladen, es hat den Anschein als wollte jeder der Drei hier zeigen was er kann und jeder jeden übertreffen. Manchmal wirkt das so konfus dass man das Gefühl hat da laufen zwei Platten nebenher ab und du musst versuchen die einzelnen Soundwände den entsprechenden Alben zu zuordnen. Wer keine Scheu zeigt sich mit komplizierter Musik zu befassen und offen für neues ist, der sollte die Scheibe ruhig mal antesten. Wer nur auf Eingängigkeit und Melodie abfährt der wird hier keinen Zugang finden und diese Scheibe einfach als „Mist“ bezeichnen. Ich für meinen Teil gebe hier 6,5/10 Punkte

Anspieltipp: An Anonymous Phone-Call …, Hell Calls Hell, A Little Less To Heal

Band Website: http://www.myspace.com/lengsel

Discography:

Lengsel E.P. 1997
Solace 2000
The Kiss - The Hope 2007

 
Tracklist: Lineup:
01. An Anonymous Phone-call And A Dead Line
02. Hell Calls Hell
03. Miss S.C.
04. Ådendød - The Easy Kill
05. Tales Of Lost Love
06. A Little Less To Heal
07. Eternal Seven
08. The Warm Water Chaseway
09. Angels In America
10. The Pale People
11. Avec Toi
 
Vocals / Guitar: Tor Glidje
Bass: John Robert Mjåland
Drums: Ole Halvard Sveen

 
6.5 Punkte von gelal (am 20.10.2007)
 
Deine Meinung ist gefragt:
Druckversion des Artikels:
Artikel an Kumpel versenden:

Deine Meinung zu dem Review:

benachrichtigt mich, wenn auf meinen Beitrag eine Antwort geschrieben wurde.
 
Du musst angemeldet und eingeloggt sein, um Deine Meinung zu dem Review zu posten!
Noch kein Account bei Metalglory?! - Anmelden!


musikalischer Background des Verfassers
fast alles
X   Aktuelle Top6
1. Civil War "The Killer Angels"
2. Until Dawn "Horizon"
3. Helloween "Straight Out Of Hell"
4. Obscenity "Atrophied In Anguish"
5. Dungeon Rocks "Encounter"
6. Mechanical Organic "This Global Hives Part One"
X   Alltime-Klassix Top6
1. Metallica "Ride the Lightning"
2. Dissection "Storm of the Light's Bane"
3. Helrunar "Sól"
4. Iron Maiden "Killers"
5. Black Sabbath "Vol.4"
6. Venom "Black Metal"

[ Seit dem 20.10.07 wurde der Artikel 5124 mal gelesen ]
 
Die neuesten Reviews:
Neue Webseite endlich online
Turbobier Das neue Festament
Foreign Diplomats Princess Flash
Deaf Havana All These Countless Nights
Chrome Molly Hoodoo Voodoo
Sunterra Reborn -EP
Dethrashion Assault Bombardment
Tschaika 21/16 Tante Crystal uff Crack am Reck
The Shiver The Darkest Hour
Yiek The Drive
Die neuesten Interviews:
J.B.O. - 03.01.2017
Running Wild - 05.10.2016
Lacrimas Profundere - 01.10.2016
Vicious Rumors - 08.07.2016
My Jerusalem - 28.06.2016
Die neuesten Artikel:
PURE STEEL RECORDS und KARTHAGO RECORDS haben fusioniert! - 03.01.2011
PURE STEEL RECORDS und KARTHAGO RECORDS haben fusioniert! - 03.01.2011
Metalforum Osthessen e.V. sucht Bands für Konzerte - 26.10.2010
Verlosung - 26.10.2010
KONZERTERLEBNISSE - 12.08.2010
Peter Steele - ein Rückblick auf sein musikalisches Vermächtnis - 21.04.2010
Die neuesten Live-Berichte:
Caliban, Suicide Silence, Any Given Day, To the Rats and Wolves - 22.12.2016
LIEDFETT, kAPEllE PEtra, elfmorgen - 2016 - 20.12.2016
Ruhrpott Metal Meeting 2016 - 15.12.2016
Die neuesten Live-Vorberichte:
Vorbericht: Svbway to Sally - Ekustik-Projekt NEON 2017 - 11.01.2017
Vorbericht: Night Of The Progfestival 2017 - 09.01.2017
Vorbericht: FAUN – MIDGART - Tour 2017 - 09.01.2017
Die neuesten Galerien:
Open Air Festival M´era Luna vom 10. bis 11.08.2013 in Hildesheim - 14.08.2013
With Full Force 2013 - 28.07.2013
Darkmoon-Festival 2013 - 24.07.2013
Die neuesten Links:
Second Roses Online Shop Frankfurt
Morgzine - An Independent Brutal Death/grind Fanzi
Deadwebzine - Extreme Metal Guide And Metal Web Pr
All Metal Lyrics
All Metal Videos

© 2018 Metalglory.de - Alle Rechte vorbehalten   |   Datenschutz   |   Kontakt   |   Impressum