METALGLORY Archiv

zur neuen METALGLORY Webseite
 
Reviews () alphabetisch:         0..9 A B C D E F G H I J K L M N O P Q R S T U V W X Y Z

 Mystic Prophecy (Deutschland) "Satanic Curses" CD

Mystic Prophecy - Satanic Curses - Klicke zum Vergroessern Zum vergrößern anklicken!
 
So bewertet Metalglory
Grundbewertung des Werkes:
Sehr Gut!
 
Kaufwertung für Euch:
Kaufempfehlung!


Label: Massacre Records  (210 verwandte Reviews)
Veröffentlichung: 19.10.2007   (1417 verwandte Reviews)
Spieldauer: 48:12
Musikstil: Heavy/Power Metal   (1874 verwandte Reviews)
Musikbeschreibung: Dark Heavy Power Metal
Homepage: http://www.mysticprophecy.com
 Leserwertung
7 von 10 Punkten
bei 2 Stimmen
 

Um selbst abzustimmen bitte einloggen!


Weitere Infos zu Mystic Prophecy:
REVIEWS:
Mystic Prophecy Savage Souls
Mystic Prophecy Satanic Curses
Mystic Prophecy Fireangel
Mystic Prophecy Regressus
Mystic Prophecy Vengeance
INTERVIEWS:
Mystic Prophecy - Keine Keys, Keine Kindermelodien!
Mystic Prophecy - Neues Album, Tour Und Ein Echter "killhammer"
Mehr über Mystic Prophecy in der Metalopedia
Diskussion zum Review
im Forum

Die deutsch / griechische Power Metal-Granate schlägt erneut ein! MYSTIC PROPHECY legen mit „Satanic Curses“ ihr mittlerweile fünftes Album vor, und es stellt sich die Frage, ob die Mannen um Mastermind Roberto Liapakis die hohen Erwartungen nach dem starken Vorgänger „Savage Souls“ erfüllen können. Vorweg die Antwort: Ja, sie können! Zumindest halten MSYTIC PROPHECY mit dem neuen Album den hohen Standard und sichern sich damit das Ticket in die oberste Liga der unzähligen Power-Metal-Combos.

Wer die Band kennt weiß was ihn erwartet. In Sachen Riffs und Geschwindigkeit geht es auch auf „Satanic Curses“ gehörig zur Sache. Gleich der Opener “Back from the Dark“ brettert gewaltig vorweg, gefolgt von dem im Midtempo gehaltenen „Sacrifice Me“. Dieser Song kann mit einer tollen Melodie aufwarten sowie mit einem eingängigen Riff. Die Bezeichnung Dark Heavy Power Metal trifft auf MYSTIC PROPHECY gut zu, denn die Songs erhalten durch Liapakis` Stimme stets einen düsteren Touch, was durch die teils fast schon thrashigen Riffs von Markus Pohl und Martin Grimm noch untermalt wird. Bei den zwölf Songs fällt diesmal auf, dass gerade bei den Refrains verstärkt auf eingängige Melodien Wert gelegt wurde. Die krachenden Riffs bieten aber stets den passenden Ausgleich.
Aufgrund der extremen Härte und Geschwindigkeit sowie dem düster-melodischen Gesang bewahrt sich die Band angenehm davor, im Power Metal Einheitsbrei unterzugehen.

Das Album ist insgesamt wirklich gut gelungen und solche Songs wie das rasant-melodiöse „Evil of Destruction“ oder das hymnische „Damnation“ lassen fast vergessen, dass im direkten Vergleich zu früheren Stücken der Band die Steigerung dann doch nicht ganz so bahnbrechend ausgefallen ist.

Wie dem auch sei, MYSTIC PROPHECY treten einem hier ganz gewaltig in den Allerwertesten und als Schmankerl gibt`s noch die Power Metal Fassung von Black Sabbath`s „Paranoid“ obendrauf.

Fazit: Brachiale Riffs gepaart mit tollen Melodien – ein Vollgas-Album ohne Kompromisse!

 
Tracklist: Lineup:
1. Back From The Dark
2. Sacrifice Me
3. Dark Forces
4. Satanic Curses
5. Evil Of Destruction
6. Demons Blood
7. Damnation
8. Rock The Night
9. We Will Survive
10. Grave Of Thousand Lies
11. Paranoid (Black Sabbath Cover)
12. We Fly (Bonus Track)
 
vovals: Roberto "Lia" Liapakis
guitars: Markus Pohl
guitars: Martin Grimm
drums: Matthias Straub
bass: Martin Albrecht

 
8.0 Punkte von Shylock (am 20.10.2007)
 
Deine Meinung ist gefragt:
Druckversion des Artikels:
Artikel an Kumpel versenden:

Deine Meinung zu dem Review:

benachrichtigt mich, wenn auf meinen Beitrag eine Antwort geschrieben wurde.
 
Du musst angemeldet und eingeloggt sein, um Deine Meinung zu dem Review zu posten!
Noch kein Account bei Metalglory?! - Anmelden!


musikalischer Background des Verfassers
Melodic Metal, Melodic Rock, AOR, Sleaze-Glam, Progressive, Power Metal
X   Aktuelle Top6
1. The Magnificent "Same"
2. Rage "21"
3. Kissin Dynamite "Money, Sex, Power"
4. H.E.A.T. "Address The Nation"
5. Primal Fear "Unbreakable"
6. Axel Rudi Pell "Circle Of The Oath"
X   Alltime-Klassix Top6
1. Fifth Angel "Time Will Tell"
2. Firehouse "Same"
3. Crashdiet "Rest in Sleaze"
4. Fair Warning "Same"
5. The Magnificent "Same"
6. Hammerfall "Chapter V"

[ Seit dem 20.10.07 wurde der Artikel 4576 mal gelesen ]
 
Die neuesten Reviews:
Neue Webseite endlich online
Turbobier Das neue Festament
Foreign Diplomats Princess Flash
Deaf Havana All These Countless Nights
Chrome Molly Hoodoo Voodoo
Sunterra Reborn -EP
Dethrashion Assault Bombardment
Tschaika 21/16 Tante Crystal uff Crack am Reck
The Shiver The Darkest Hour
Yiek The Drive
Die neuesten Interviews:
J.B.O. - 03.01.2017
Running Wild - 05.10.2016
Lacrimas Profundere - 01.10.2016
Vicious Rumors - 08.07.2016
My Jerusalem - 28.06.2016
Die neuesten Artikel:
PURE STEEL RECORDS und KARTHAGO RECORDS haben fusioniert! - 03.01.2011
PURE STEEL RECORDS und KARTHAGO RECORDS haben fusioniert! - 03.01.2011
Metalforum Osthessen e.V. sucht Bands für Konzerte - 26.10.2010
Verlosung - 26.10.2010
KONZERTERLEBNISSE - 12.08.2010
Peter Steele - ein Rückblick auf sein musikalisches Vermächtnis - 21.04.2010
Die neuesten Live-Berichte:
Caliban, Suicide Silence, Any Given Day, To the Rats and Wolves - 22.12.2016
LIEDFETT, kAPEllE PEtra, elfmorgen - 2016 - 20.12.2016
Ruhrpott Metal Meeting 2016 - 15.12.2016
Die neuesten Live-Vorberichte:
Vorbericht: Svbway to Sally - Ekustik-Projekt NEON 2017 - 11.01.2017
Vorbericht: Night Of The Progfestival 2017 - 09.01.2017
Vorbericht: FAUN – MIDGART - Tour 2017 - 09.01.2017
Die neuesten Galerien:
Open Air Festival M´era Luna vom 10. bis 11.08.2013 in Hildesheim - 14.08.2013
With Full Force 2013 - 28.07.2013
Darkmoon-Festival 2013 - 24.07.2013
Die neuesten Links:
Second Roses Online Shop Frankfurt
Morgzine - An Independent Brutal Death/grind Fanzi
Deadwebzine - Extreme Metal Guide And Metal Web Pr
All Metal Lyrics
All Metal Videos

© 2018 Metalglory.de - Alle Rechte vorbehalten   |   Datenschutz   |   Kontakt   |   Impressum