METALGLORY Archiv

zur neuen METALGLORY Webseite
 
Reviews () alphabetisch:         0..9 A B C D E F G H I J K L M N O P Q R S T U V W X Y Z

 Sybreed (Schweiz) "Antares" CD

Sybreed - Antares - Klicke zum Vergroessern Zum vergrößern anklicken!
 
So bewertet Metalglory
Grundbewertung des Werkes:
Unterdurchschnittlich
 
Kaufwertung für Euch:
nur für Maniacs und Puristen


Label: Listenable Records  (80 verwandte Reviews)
Veröffentlichung: 1.10.2007   (1417 verwandte Reviews)
Spieldauer: 56:57
Musikstil: Thrash/Speed Metal   (956 verwandte Reviews)
Musikbeschreibung: Neo Thrash Metal ala Soilwork/Fear Factory
Homepage: http://www.sybreed.com
 Leserwertung
0 von 10 Punkten
bei 0 Stimmen
 

Um selbst abzustimmen bitte einloggen!


Weitere Infos zu Sybreed:
REVIEWS:
Sybreed Antares
Mehr über Sybreed in der Metalopedia
Diskussion zum Review
im Forum

Hui, was freu ich mich immer wenn eine neue Veröffentlichung aus dem Hause Listenable Records bei mir ins Haus flattert. Normalerweise ein sicherer Garant für hochwertigen Death Metal. Umso erstaunter war ich als ich das neue Album von SYBREED aus der Schweiz einlegte. Das nun mehr zweite Album haben sie um Start und geh mir persönlich damit eigentlich total am Arsch vorbei.

War das erste Album angeblich noch astreiner Neo-Thrash Metal ala Fear Factory, so beschreiten SYBREED zwar mit ’Antares’ ähnliche Wege, aber es hat den Anschein als wenn der Melodic Death Metal Einzug gehalten hat und als wenn das nicht genug wäre gibt es auch noch eine Überdosis Keyboards und Synth-Sounds die mir absolut den Nerv rauben.
Das allseits beliebte ’i’-Tüpfelchen auf dem Ganzen sind dann die teilweise clean/krazigen Vocals.

Bestes Beispiel hierfür: Ego bypass generator. Hier ist absolut alles drinn.
Nervige Keys die zu weit im Vordergrund stehen, alle Arten von Vocals die SYBREED auffahren können, fettes Stakkato-Riffing (DAS ist allerdings nicht von schlechten Eltern!), Melo-Melodiebögen und alles schön in einen synthetisch und kalt anmutenden Soundgewand.

Die Produktion ist nicht schlecht, da gibt es nicht viel aus zu setzen drann. Aber die meiner Ansicht nach eher belanglosen Stücke und diese ****** Keyboards! Ne das geht garnicht.
So geil die Doublebass-Blast auch sein mögen (die viel zu wenig Platz auf dem Album finden), so derb das Stakkato-Riffing auch aus den Boxen ballert (das kann sich wahrlich hören lassen), umso langweiliger ist der Rest, die ruhigen Cooldown-Passagen mit verzerrten Vocals setzen dem Ganzen dann die Krone auf (z.B. Isolate).

Zu allem Überfluß muß ich gestehen das mit jedem weitern Durchlauf mit das Teil immer mehr und mehr auf den sprichwörtlichen Sack geht. Bah!
(’Ethernity’ ist unnötig in die Länge gezogen und mit ’Ex-Inferis’ ist sogar total überflüssiges Synthy-Instrumental drauf)

Wer eine mit Keyboard überladene Neo-Thrash Scheibe braucht, irgendwo in der Schnittmenge von Soilwork, Fear Factory, The Kovenant und Konsorten ohne deren Eingängikeit oder Genialität zu erreichen, der kann hier ruhig ein Ohr riskieren!

Alle eingefleischten Old-School-Maniacs hier und all jenen die Angst um ihr Haupthaar haben, das es bei Keyboardklängen ausgehen könnte sei mit auf den Weg gegeben: Hände weg!
 
Tracklist: Lineup:
01 – Emma-0
02 – Ego bypass generator
03 – Revive my wounds
04 – Isolate
05 – Dynamic
06 – Neurodrive
07 – Ex-Inferis
08 – Permafrost
09 – Orbital
10 – Twelve megatons gravity
11 - Ethernity
 

 
4.5 Punkte von Meaningless (am 02.11.2007)
 
Deine Meinung ist gefragt:
Druckversion des Artikels:
Artikel an Kumpel versenden:

Deine Meinung zu dem Review:

benachrichtigt mich, wenn auf meinen Beitrag eine Antwort geschrieben wurde.
 
Du musst angemeldet und eingeloggt sein, um Deine Meinung zu dem Review zu posten!
Noch kein Account bei Metalglory?! - Anmelden!


musikalischer Background des Verfassers
Death Metal (bevorzugt SwedenDeath), Thrash Metal, Stoner Rock, Power Metal, Hardcore, Doom Metal
X   Aktuelle Top6
1. Debauchery "Kings of carnage"
2. Powerwolf "Preachers of the night"
3. Scorpion Child "Scorpion child"
4. Tankard "Chemical invastion"
5. Acid Witch "Witchtanic hallucinations"
6. Terrorizer "World down fall"
X   Alltime-Klassix Top6
1. Iron Maiden "Alles"
2. Bolt Thrower "The IV crusade"
3. Dismember "Like an everflowing stream"
4. Carnage "Dark recollections"
5. Grave "Into the grave"
6. Unleashed "Shadows in the deep"

[ Seit dem 02.11.07 wurde der Artikel 4652 mal gelesen ]
 
Die neuesten Reviews:
Neue Webseite endlich online
Turbobier Das neue Festament
Foreign Diplomats Princess Flash
Deaf Havana All These Countless Nights
Chrome Molly Hoodoo Voodoo
Sunterra Reborn -EP
Dethrashion Assault Bombardment
Tschaika 21/16 Tante Crystal uff Crack am Reck
The Shiver The Darkest Hour
Yiek The Drive
Die neuesten Interviews:
J.B.O. - 03.01.2017
Running Wild - 05.10.2016
Lacrimas Profundere - 01.10.2016
Vicious Rumors - 08.07.2016
My Jerusalem - 28.06.2016
Die neuesten Artikel:
PURE STEEL RECORDS und KARTHAGO RECORDS haben fusioniert! - 03.01.2011
PURE STEEL RECORDS und KARTHAGO RECORDS haben fusioniert! - 03.01.2011
Metalforum Osthessen e.V. sucht Bands für Konzerte - 26.10.2010
Verlosung - 26.10.2010
KONZERTERLEBNISSE - 12.08.2010
Peter Steele - ein Rückblick auf sein musikalisches Vermächtnis - 21.04.2010
Die neuesten Live-Berichte:
Caliban, Suicide Silence, Any Given Day, To the Rats and Wolves - 22.12.2016
LIEDFETT, kAPEllE PEtra, elfmorgen - 2016 - 20.12.2016
Ruhrpott Metal Meeting 2016 - 15.12.2016
Die neuesten Live-Vorberichte:
Vorbericht: Svbway to Sally - Ekustik-Projekt NEON 2017 - 11.01.2017
Vorbericht: Night Of The Progfestival 2017 - 09.01.2017
Vorbericht: FAUN – MIDGART - Tour 2017 - 09.01.2017
Die neuesten Galerien:
Open Air Festival M´era Luna vom 10. bis 11.08.2013 in Hildesheim - 14.08.2013
With Full Force 2013 - 28.07.2013
Darkmoon-Festival 2013 - 24.07.2013
Die neuesten Links:
Second Roses Online Shop Frankfurt
Morgzine - An Independent Brutal Death/grind Fanzi
Deadwebzine - Extreme Metal Guide And Metal Web Pr
All Metal Lyrics
All Metal Videos

© 2018 Metalglory.de - Alle Rechte vorbehalten   |   Datenschutz   |   Kontakt   |   Impressum