METALGLORY Archiv

zur neuen METALGLORY Webseite
 
Reviews () alphabetisch:         0..9 A B C D E F G H I J K L M N O P Q R S T U V W X Y Z

 Sworn Enemy (USA) "Maniacal" CD

Sworn Enemy - Maniacal - Klicke zum Vergroessern Zum vergrößern anklicken!
 
So bewertet Metalglory
Grundbewertung des Werkes:
einfach Gut
 
Kaufwertung für Euch:
Kaufenswert


Label: Century Media  (400 verwandte Reviews)
Veröffentlichung: 12.11.2007   (1417 verwandte Reviews)
Spieldauer: 34:09
Musikstil: HardCore/MetalCore   (673 verwandte Reviews)
Musikbeschreibung: Hardcore mit starkem Hang zum Thrash Metal
Homepage: http://www.swornenemnyc.com
 Leserwertung
9 von 10 Punkten
bei 1 Stimme
 

Um selbst abzustimmen bitte einloggen!


Weitere Infos zu Sworn Enemy:
REVIEWS:
Sworn Enemy The Beginning Of The End
Sworn Enemy Maniacal
Sworn Enemy Total World Domination
INTERVIEWS:
Sworn Enemy - The Beginning Of The End: 01.07.2007 Live In Fulda
Mehr über Sworn Enemy in der Metalopedia
Diskussion zum Review
im Forum

SWORN ENEMY, gegründet 1997 als durch und durch Hardcore-Krawallmacher haben sich die Jungs aus New York den Spirit bis jetzt immer noch behalten. SWORN ENEMY bedienen allerdings definitv die ’neue Schule’. Soll jetzt nicht heißen das sie Metalcore spielen, keine Panik. Auf ’Maniacal’ steppt der Hardcore-Bär und verteilt links und rechts einige Schwenker Richtung Thrash Metal. Ist aber zu jeder Zeit Hardcore mit brachialer Riffkante die den meisten Bands einfach fehlt.

Hinzu kommt die durschnittliche Spielzeit von 3Minuten und den Gangshouts (wie man sie jetzt so schön nennt). Im Infoblatt steht ausnahmsweise mal was treffendes und zwar werden Exodus angeführt. Und das Ganze trifft den Nagel schon ziemlich genau auf den Kopf.
Somit ballern SWORN ENEMY eine massive Mischung aus Old-School Hardcore und Exodus (zu ’ Fabulous disaster’-Zeiten) durch die Speaker, die automatisch zum bangen, moshen, stagediven und kontinuirlich durchdrehen animiert.

Hin und wieder gibts ein paar Solis bei den Tracks die eine etwas längere Spielzeit haben (z.B. A place of solace oder dem gleich darauf folgendem Weather the storm), sie werden aber nicht überstrapaziert und somit fügt sich das Ganze ins Stakkato-Riffing perfekt ein.

Mit ’Ignorance’ und ’The american way’ fühl ich mich zwar etwas an die mächtigen Sacred Reich erinnert, aber das ist sicher nur Zufall. Oder doch nicht? ;-)
(Bedenke man die nette Overkill-Homage in T-Shirt Form)

Songs wie ’Time to rage’ oder auch ’Talk is cheap’ erinnern hin und wieder an Agnostic Front, Madball oder auch 25 Ta Life und somit wurde der Spirit des alten Hardcores mit Leichtigkeit ins neue Jahrtausend gehievt! Verfeinert mit fetten Riffs und fetter Produktion um den aggressiven Hardcore-Ungetüm noch mehr Punch zu verleihen!

Es fehlen zwar die richtigen ’Hits’ oder Ohrwürmer, wenn man will, die das Ganz ’richtig’ ausergewöhnlich machen würden, aber das ist sicher nur noch eine Frage von kurzer Zeit.
’Maniacal’ ist ein aufgemotzter Hardcore-Agro Klumpen der Live sicherlich bestens funktioniert und die Moshpits dieser Welt mit ausgepowerten Leibern pflastern wird.
 
Tracklist: Lineup:
01 – Ignorance
02 – Time to rage
03 – A place of solace
04 – Weather the storm
05 – Destroyer
06 – The american way
07 – Fear for failure
08 – No end to this nightmare
09 – Talk is cheap
10 – Said and done
 
Guitar: Lorenzo Antonucci
Guitar: Jamie Hunt
Vocals: Sal LoCoco
Bass: Sid Caballero
Drums: Jordan Mancino

 
7.0 Punkte von Meaningless (am 14.11.2007)
 
Deine Meinung ist gefragt:
Druckversion des Artikels:
Artikel an Kumpel versenden:

Deine Meinung zu dem Review:

benachrichtigt mich, wenn auf meinen Beitrag eine Antwort geschrieben wurde.
 
Du musst angemeldet und eingeloggt sein, um Deine Meinung zu dem Review zu posten!
Noch kein Account bei Metalglory?! - Anmelden!


musikalischer Background des Verfassers
Death Metal (bevorzugt SwedenDeath), Thrash Metal, Stoner Rock, Power Metal, Hardcore, Doom Metal
X   Aktuelle Top6
1. Debauchery "Kings of carnage"
2. Powerwolf "Preachers of the night"
3. Scorpion Child "Scorpion child"
4. Tankard "Chemical invastion"
5. Acid Witch "Witchtanic hallucinations"
6. Terrorizer "World down fall"
X   Alltime-Klassix Top6
1. Iron Maiden "Alles"
2. Bolt Thrower "The IV crusade"
3. Dismember "Like an everflowing stream"
4. Carnage "Dark recollections"
5. Grave "Into the grave"
6. Unleashed "Shadows in the deep"

[ Seit dem 14.11.07 wurde der Artikel 4495 mal gelesen ]
 
Die neuesten Reviews:
Neue Webseite endlich online
Turbobier Das neue Festament
Foreign Diplomats Princess Flash
Deaf Havana All These Countless Nights
Chrome Molly Hoodoo Voodoo
Sunterra Reborn -EP
Dethrashion Assault Bombardment
Tschaika 21/16 Tante Crystal uff Crack am Reck
The Shiver The Darkest Hour
Yiek The Drive
Die neuesten Interviews:
J.B.O. - 03.01.2017
Running Wild - 05.10.2016
Lacrimas Profundere - 01.10.2016
Vicious Rumors - 08.07.2016
My Jerusalem - 28.06.2016
Die neuesten Artikel:
PURE STEEL RECORDS und KARTHAGO RECORDS haben fusioniert! - 03.01.2011
PURE STEEL RECORDS und KARTHAGO RECORDS haben fusioniert! - 03.01.2011
Metalforum Osthessen e.V. sucht Bands für Konzerte - 26.10.2010
Verlosung - 26.10.2010
KONZERTERLEBNISSE - 12.08.2010
Peter Steele - ein Rückblick auf sein musikalisches Vermächtnis - 21.04.2010
Die neuesten Live-Berichte:
Caliban, Suicide Silence, Any Given Day, To the Rats and Wolves - 22.12.2016
LIEDFETT, kAPEllE PEtra, elfmorgen - 2016 - 20.12.2016
Ruhrpott Metal Meeting 2016 - 15.12.2016
Die neuesten Live-Vorberichte:
Vorbericht: Svbway to Sally - Ekustik-Projekt NEON 2017 - 11.01.2017
Vorbericht: Night Of The Progfestival 2017 - 09.01.2017
Vorbericht: FAUN – MIDGART - Tour 2017 - 09.01.2017
Die neuesten Galerien:
Open Air Festival M´era Luna vom 10. bis 11.08.2013 in Hildesheim - 14.08.2013
With Full Force 2013 - 28.07.2013
Darkmoon-Festival 2013 - 24.07.2013
Die neuesten Links:
Second Roses Online Shop Frankfurt
Morgzine - An Independent Brutal Death/grind Fanzi
Deadwebzine - Extreme Metal Guide And Metal Web Pr
All Metal Lyrics
All Metal Videos

© 2018 Metalglory.de - Alle Rechte vorbehalten   |   Datenschutz   |   Kontakt   |   Impressum