METALGLORY Archiv

zur neuen METALGLORY Webseite
 
Reviews () alphabetisch:         0..9 A B C D E F G H I J K L M N O P Q R S T U V W X Y Z

Eigenproduktion The Wednesday Night Wankers (Deutschland) "Pearls For Swine" CD

The Wednesday Night Wankers - Pearls For Swine - Klicke zum Vergroessern Zum vergrößern anklicken!
 
So bewertet Metalglory
Grundbewertung des Werkes:
Überdurchschnitlich
 
Kaufwertung für Euch:
Kaufempfehlung mit Abstrichen


Label: Eigenproduktion  (2046 verwandte Reviews)
Veröffentlichung: 23.11.2007   (1417 verwandte Reviews)
Spieldauer: 43:11
Musikstil: Hard Rock   (1445 verwandte Reviews)
Musikbeschreibung: Schweinerock
Homepage: http://www.myspace.com/wednesdaynightwankers
 Leserwertung
0 von 10 Punkten
bei 0 Stimmen
 

Um selbst abzustimmen bitte einloggen!


Weitere Infos zu The Wednesday Night Wankers:
REVIEWS:
The Wednesday Night Wankers Pearls For Swine
Mehr über The Wednesday Night Wankers in der Metalopedia
Diskussion zum Review
im Forum

Fast genau ein Jahr nach Erreichen des zweiten Platzes beim Fuldaer Newcomer-Festival legen THE WEDNESDAY NIGHT WANKERS ihre erste in Eigenregie erstellte CD vor. „Pearls For Swine“, so der Name des Albums, wurde im Sommer diesen Jahres unter der Regie von Jens Ludwig (EDGUY) aufgenommen. Bestand das Programm früher noch überwiegend aus Coverversionen, so haben die WANKERS in den vergangenen Jahren verstärkt eigene Songs geschrieben, von denen nun insgesamt elf auf dem Silberling stehen. Die Vier aus Büchenberg, einem Fuldaer Vorort, haben sich voll und ganz dem Schweinerock verschrieben. Als offensichtliche Einflüsse muss man wohl TURBONEGRO, NASHVILLE PUSSY, THE HELLACOPTERS und eine Prise AC/DC nennen. Die testosteronhaltigen Texte handeln standesgemäss von Frauen, Alkohol und Rock’n’Roll.

Die CD startet mit der lockeren Mitsing-Nummer „Bastards On Parade“, bevor bei „Tonite“ (einem meiner Favoriten) erstmals schmissig losgerockt wird. In der Folgezeit gibt es weitere straighte Songs wie „The Kids Of Yesterday“ und „Kicked Outta Hell“ zu hören, bei denen auch das eine oder andere Gitarrensolo eingebaut wird. Demgegenüber stehen mit „Rock’n’Roll Prostitution“, „Got My Eyes On You“ und „Messin’ With The Devil“ langsamer vorgetragene Titel zu Buche, die dafür einen netten Groove entwickeln. Insgesamt eine abwechslungsreiche Mischung, die vor allem live funktioniert, wovon ich mich schon mehrere Male überzeugen konnte. Ich freue mich jedenfalls schon auf die Release-Party am nächsten Freitag, wenn die WANKERS zusammen mit ROCK COCK RODEO zum Tanz aufspielen. Checkt ruhig mal die Myspace-Seite an.

 
Tracklist: Lineup:
01. Bastards On Parade
02. Tonite
03. Rock’n’Roll Prostitution
04. Riding The Bullet
05. Got My Eyes On You
06. Kicked Outta Hell
07. Messin’ With The Devil
08. Piece Of Your Action
09. Gimme Some Sin
10.The Kids Of Yesterday
11.Eat The Beat

 
Gesang, Gitarre: Sebastian Möller
Gitarre: Steffen Schlag
Bass: Martin Imöhl
Drums: Stefan Schäfer

 
6.0 Punkte von Armin (am 15.11.2007)
 
Deine Meinung ist gefragt:
Druckversion des Artikels:
Artikel an Kumpel versenden:

Deine Meinung zu dem Review:

benachrichtigt mich, wenn auf meinen Beitrag eine Antwort geschrieben wurde.
 
Du musst angemeldet und eingeloggt sein, um Deine Meinung zu dem Review zu posten!
Noch kein Account bei Metalglory?! - Anmelden!


musikalischer Background des Verfassers
Thrash-, Speed-, Death- und Black-Metal, Mittelalter-Mugge
X   Aktuelle Top6
1. Ensiferum "Victory Songs"
2. Gernotshagen "Märe aus wäldernen Hallen"
3. Troopers "Bestialisch"
4. Turisas "The Varangian Way"
5. Witchburner "Blood Of Witches"
6. Excrementory Grindfuckers "Bitte nicht vor den Gästen"
X   Alltime-Klassix Top6
1. Slayer "Reign In Blood"
2. Metallica "Master Of Puppets"
3. Slayer "Hell Awaits"
4. Anthrax "Among The Living"
5. Overkill "Taking Over"
6. Metallica "Ride The Lightning"

[ Seit dem 15.11.07 wurde der Artikel 4903 mal gelesen ]
 
Die neuesten Reviews:
Neue Webseite endlich online
Turbobier Das neue Festament
Foreign Diplomats Princess Flash
Deaf Havana All These Countless Nights
Chrome Molly Hoodoo Voodoo
Sunterra Reborn -EP
Dethrashion Assault Bombardment
Tschaika 21/16 Tante Crystal uff Crack am Reck
The Shiver The Darkest Hour
Yiek The Drive
Die neuesten Interviews:
J.B.O. - 03.01.2017
Running Wild - 05.10.2016
Lacrimas Profundere - 01.10.2016
Vicious Rumors - 08.07.2016
My Jerusalem - 28.06.2016
Die neuesten Artikel:
PURE STEEL RECORDS und KARTHAGO RECORDS haben fusioniert! - 03.01.2011
PURE STEEL RECORDS und KARTHAGO RECORDS haben fusioniert! - 03.01.2011
Metalforum Osthessen e.V. sucht Bands für Konzerte - 26.10.2010
Verlosung - 26.10.2010
KONZERTERLEBNISSE - 12.08.2010
Peter Steele - ein Rückblick auf sein musikalisches Vermächtnis - 21.04.2010
Die neuesten Live-Berichte:
Caliban, Suicide Silence, Any Given Day, To the Rats and Wolves - 22.12.2016
LIEDFETT, kAPEllE PEtra, elfmorgen - 2016 - 20.12.2016
Ruhrpott Metal Meeting 2016 - 15.12.2016
Die neuesten Live-Vorberichte:
Vorbericht: Svbway to Sally - Ekustik-Projekt NEON 2017 - 11.01.2017
Vorbericht: Night Of The Progfestival 2017 - 09.01.2017
Vorbericht: FAUN – MIDGART - Tour 2017 - 09.01.2017
Die neuesten Galerien:
Open Air Festival M´era Luna vom 10. bis 11.08.2013 in Hildesheim - 14.08.2013
With Full Force 2013 - 28.07.2013
Darkmoon-Festival 2013 - 24.07.2013
Die neuesten Links:
Second Roses Online Shop Frankfurt
Morgzine - An Independent Brutal Death/grind Fanzi
Deadwebzine - Extreme Metal Guide And Metal Web Pr
All Metal Lyrics
All Metal Videos

© 2018 Metalglory.de - Alle Rechte vorbehalten   |   Datenschutz   |   Kontakt   |   Impressum