METALGLORY Archiv

zur neuen METALGLORY Webseite
 
Reviews () alphabetisch:         0..9 A B C D E F G H I J K L M N O P Q R S T U V W X Y Z

 Hexperos (Italien) "The Garden of the Hesperides" CD

Hexperos - The Garden of the Hesperides - Klicke zum Vergroessern Zum vergrößern anklicken!
 
So bewertet Metalglory
Grundbewertung des Werkes:
Sehr Gut!
 
Kaufwertung für Euch:
Kaufempfehlung!


Label: Equilibrium Music  (14 verwandte Reviews)
Veröffentlichung: 28.9.2007   (1417 verwandte Reviews)
Spieldauer: 43:19
Musikstil: Diverse/Stilübergreifend   (844 verwandte Reviews)
Musikbeschreibung: Neo-Klassik mit leichten Gothic- und Folklore-Anleihen
Homepage: http://www.hexperos.com
 Leserwertung
0 von 10 Punkten
bei 0 Stimmen
 

Um selbst abzustimmen bitte einloggen!


Weitere Infos zu Hexperos:
REVIEWS:
Hexperos The Garden Of The Hesperides
INTERVIEWS:
Hexperos - Music From Mysterious Places Of The Inner World
Mehr über Hexperos in der Metalopedia
Diskussion zum Review
im Forum

Mit Hexperos habe ich seit einiger Zeit mal wieder eine Band kennengelernt, die besonders für die Freunde ruhiger und klassischer Klänge zu empfehlen ist. „Hexperos“ leitet sich laut bandeigener Beschreibung von den Hesperiden, griechischen Nymphen und Hüterinnen des Apfelbaumes der ewigen Jugend, sowie von dem Abendstern „Hesperos“ her, welcher nicht anderes als die Venus ist.

So viel zu dem ungewöhnlichen Bandnamen dieser italienischen Zweier-Formation, doch viel wichtiger ist natürlich die Musik, die dem geneigten Hörer auf „The Garden of the Hesperides“ geboten wird.
Alessandra Santovito ist u.a. klassisch ausgebildete Sopransängerin und ihr musikalischer Partner Francesco Forgione genoss ebenfalls eine klassische Ausbildung an dem Kontrabass – und diese Ausbildung hört man der Musik eindeutig an. Neo-Klassik par excellence! Hier wird kein pseudomittelalterliches Rumgedudel geboten, sondern leidenschaftliche und gleichzeitig sehr sanfte und bedachte Musik zelebriert. Aus den leichten (!) Einflüssen keltischen Ambients oder auch barocker Klassik machen Hexperos dabei kein Geheimnis und schaffen es so, ihren eigenen Stil zu kreieren, dem es weder an Ruhe und Entspannung, noch an Dramatik und Atmosphäre mangelt. Alessandra zeigt eindrucksvoll, dass sie auch als Sopran tiefere Gesangslagen perfekt meistern kann und Francesco untermalt das gesamte Klangbild aus Gesang, Geigen, gelegentlich eingesetzter Harfe und vielen anderen Instrumenten mit seinen schweren, emotionsgeladenen Kontrabassmelodien. Einziges Manko des Albums mag sein, dass Alessandra besonders zum Ende des Albums verstärkt auf gesangliche Lautmalerei setzt und nur noch selten wirklich Texte einsetzt. Das kann man auf Dauer als störend empfinden – muss man aber nicht.

„The Garden of the Hesperides“ sollte sich trotzdem niemand entgehen lassen, der sich gerne zurücklehnt und zu ruhiger Musik entspannt oder Bilder vor dem inneren Auge entstehen lässt. Vielleicht erinnerten mich Hexperos mit ihrer Musik daher nicht selten auch an einen Soundtrack zu einem Film, den ich leider nie gesehen habe…
Highlights aus dem Album herauszupicken fällt mir hier wahrlich schwer, besonders die schweren, langsamen Stücke (wie „Hesperos“ oder „The warm Whisper of the Wind“) haben es mir unglaublich angetan, doch auch die etwas lebhafteren, helleren Stücke sind nicht zu verachten. Absolutes Highlight bildet für mich jedoch wohl die Hexperos-Version von Schuberts „Ave Maria“! Einfach nur schön – wie das gesamte Album.

 
Tracklist: Lineup:
1. Walking Roots
2. Hesperos
3. The Garden of the Hesperides
4. The Magnificence of the Night
5. Rime glitters in the Sun
6. The warm Whisper of the Wind
7. Artemisia
8. The Call of the Ibis
9. Ritual
10. Loto Nero
11. Nana
12. Winter Rhymes
13. Ave Maria
14. Walking Roots II
 
Gesang: Alessandra Santovito
Kontrabass, Keyboards: Francesco Forgione

 
8.0 Punkte von Gorlokk (am 08.01.2008)
 
Deine Meinung ist gefragt:
Druckversion des Artikels:
Artikel an Kumpel versenden:

Deine Meinung zu dem Review:

benachrichtigt mich, wenn auf meinen Beitrag eine Antwort geschrieben wurde.
 
Du musst angemeldet und eingeloggt sein, um Deine Meinung zu dem Review zu posten!
Noch kein Account bei Metalglory?! - Anmelden!


musikalischer Background des Verfassers
Prog Rock/Metal, Post Rock/Metal/Hardcore, Djent, Swedish/Melodic Death, Folklore/Neofolk, Neo-Thrash/Metalcore, Black Metal, Düster-Rock u.v.m.
X   Aktuelle Top6
1. Haken "The Mountain"
2. Devin Townsend Project "The Retinal Circus"
3. Anathema "Universal"
4. Katatonia "Dethroned & Uncrowned"
5. Karnivool "Asymmetry"
6. 65daysofstatic "Wild Light"
X   Alltime-Klassix Top6
1. In Flames "Reroute To Remain"
2. Anathema "The Silent Enigma"
3. Porcupine Tree "Fear Of A Blank Planet"
4. Trivium "Shogun"
5. Tori Amos "Little Earthquakes"
6. Katatonia "Last Fair Deal Gone Down"

[ Seit dem 08.01.08 wurde der Artikel 6010 mal gelesen ]
 
Die neuesten Reviews:
Neue Webseite endlich online
Turbobier Das neue Festament
Foreign Diplomats Princess Flash
Deaf Havana All These Countless Nights
Chrome Molly Hoodoo Voodoo
Sunterra Reborn -EP
Dethrashion Assault Bombardment
Tschaika 21/16 Tante Crystal uff Crack am Reck
The Shiver The Darkest Hour
Yiek The Drive
Die neuesten Interviews:
J.B.O. - 03.01.2017
Running Wild - 05.10.2016
Lacrimas Profundere - 01.10.2016
Vicious Rumors - 08.07.2016
My Jerusalem - 28.06.2016
Die neuesten Artikel:
PURE STEEL RECORDS und KARTHAGO RECORDS haben fusioniert! - 03.01.2011
PURE STEEL RECORDS und KARTHAGO RECORDS haben fusioniert! - 03.01.2011
Metalforum Osthessen e.V. sucht Bands für Konzerte - 26.10.2010
Verlosung - 26.10.2010
KONZERTERLEBNISSE - 12.08.2010
Peter Steele - ein Rückblick auf sein musikalisches Vermächtnis - 21.04.2010
Die neuesten Live-Berichte:
Caliban, Suicide Silence, Any Given Day, To the Rats and Wolves - 22.12.2016
LIEDFETT, kAPEllE PEtra, elfmorgen - 2016 - 20.12.2016
Ruhrpott Metal Meeting 2016 - 15.12.2016
Die neuesten Live-Vorberichte:
Vorbericht: Svbway to Sally - Ekustik-Projekt NEON 2017 - 11.01.2017
Vorbericht: Night Of The Progfestival 2017 - 09.01.2017
Vorbericht: FAUN – MIDGART - Tour 2017 - 09.01.2017
Die neuesten Galerien:
Open Air Festival M´era Luna vom 10. bis 11.08.2013 in Hildesheim - 14.08.2013
With Full Force 2013 - 28.07.2013
Darkmoon-Festival 2013 - 24.07.2013
Die neuesten Links:
Second Roses Online Shop Frankfurt
Morgzine - An Independent Brutal Death/grind Fanzi
Deadwebzine - Extreme Metal Guide And Metal Web Pr
All Metal Lyrics
All Metal Videos

© 2018 Metalglory.de - Alle Rechte vorbehalten   |   Datenschutz   |   Kontakt   |   Impressum