METALGLORY Archiv

zur neuen METALGLORY Webseite
 
Reviews () alphabetisch:         0..9 A B C D E F G H I J K L M N O P Q R S T U V W X Y Z

 Burning Saviours (Schweden) "Nymphs And Weavers" CD

Burning Saviours - Nymphs And Weavers - Klicke zum Vergroessern Zum vergrößern anklicken!
 
So bewertet Metalglory
Grundbewertung des Werkes:
einfach Gut
 
Kaufwertung für Euch:
Kaufenswert


Label: Transubstans Records  (8 verwandte Reviews)
Veröffentlichung: 30.9.2007   (1418 verwandte Reviews)
Spieldauer: 44:00
Musikstil: Doom Metal   (480 verwandte Reviews)
Musikbeschreibung: Stoner / Doom / Seventies / Folk Rock
Homepage: http://www.burningsaviours.com
 Leserwertung
0 von 10 Punkten
bei 0 Stimmen
 

Um selbst abzustimmen bitte einloggen!


Weitere Infos zu Burning Saviours:
REVIEWS:
Burning Saviours Hundus
Burning Saviours Nymphs And Weavers
Burning Saviours Boken Om Förbannelsen
Mehr über Burning Saviours in der Metalopedia
Diskussion zum Review
im Forum

Etwas verspätet erreichte uns der neueste, und zwar dritte Streich der Burning Saviours. Gitarrist und Sänger Andrei Amartinesei ist inzwischen ausgestiegen und wurde von Henry Pyykkö an der Klampfe und Fredrik Andersson am Gesang ersetzt. Dieser Gesang ist dann wohl auch der härteste Brocken, den Saviour Fans angesichts von „Nymphs & Weavers“ schlucken müssen. Und so schwer verdaulich ist dieser nicht. Fredrik reicht nicht ganz an die Stimme des Vorgängers heran, hat aber auf jeden Fall Entwicklungsmöglichkeiten. Technisch ist bei ihm alles im grünen Bereich, nur ist mir seine Stimme einfach nicht böse genug. Das gilt allerdings auch für die meisten Songs auf dem aktuellen Silberling, so dass am Ende eigentlich wieder alles zusammen passt. Wie schon streckenweise auf „Hundus“ agieren Burning Saviours hier und da viel zu lieb. Wahrscheinlich liegt das jedoch in ihrer Absicht, und so kann man diese Kritik auch genau so gut als Lob verstehen. Den Hippie Charme der Kompositionen unterstreicht das jedenfalls sehr gut. So funktioniert die Band eigentlich am besten, wenn sie wie bei „The spellweaver“ oder „Woodnymph“ eher zurückhaltend auftritt. Diese Songs liefern erstklassigen besinnlichen Leinenhosen-Doom aus dem Hippie Hain, wenn es denn so etwas wirklich gibt. Stellt euch einen Haufen mittelalterliche Landeier (Korbflechter und Beerensammler) vor, die bekifft um den Maibaum doomen. Dann habt ihr es in etwa. Doom Rocker wie „Signs“ und „Exposed to the heat of solace“ kommen ebenso cool rüber. Doch mein eigentlicher Anspieltipp ist der Folk Doomer „Hillside mansion“.
 
Tracklist: Lineup:
01. Looking After The Phyre
02. Pondhilllow´s Finest
03. The Spellweaver
04. Woodnymph
05. Dreaming Of Pastries
06. Signs
07. Trinity
08. Hillside Mansion
09. Exposed To The Heat Of Solace

 

 
7.5 Punkte von Christian (am 14.01.2008)
 
Deine Meinung ist gefragt:
Druckversion des Artikels:
Artikel an Kumpel versenden:

Deine Meinung zu dem Review:

benachrichtigt mich, wenn auf meinen Beitrag eine Antwort geschrieben wurde.
 
Du musst angemeldet und eingeloggt sein, um Deine Meinung zu dem Review zu posten!
Noch kein Account bei Metalglory?! - Anmelden!


musikalischer Background des Verfassers
Maiden, Epic Viking Metal, Doom Metal, True Metal, Heavy Metal, Power Metal, Old School US Metal, 80ies Thrash
X   Aktuelle Top6
1. Darkest Era "The Last Caress Of Light"
2. Doomsword "The Eternal Battle"
3. Volbeat "Beyond Hell / Above Heaven"
4. While Heaven Wept "Fear Of Infinity"
5. Alestorm "Back Through Time"
6. Mael Mordha "Manannán"
X   Alltime-Klassix Top6
1. Manowar "Into glory ride"
2. Doomsword "Let battle commence"
3. Slayer "Reign in blood"
4. Iron Maiden "7th Son Of A 7th Son"
5. Black Sabbath "Mob Rules"
6. Volbeat "Guitar Gangsters & Cadillac Blood"

[ Seit dem 14.01.08 wurde der Artikel 4559 mal gelesen ]
 
Die neuesten Reviews:
Neue Webseite endlich online
Turbobier Das neue Festament
Foreign Diplomats Princess Flash
Deaf Havana All These Countless Nights
Chrome Molly Hoodoo Voodoo
Sunterra Reborn -EP
Dethrashion Assault Bombardment
Tschaika 21/16 Tante Crystal uff Crack am Reck
The Shiver The Darkest Hour
Yiek The Drive
Die neuesten Interviews:
J.B.O. - 03.01.2017
Running Wild - 05.10.2016
Lacrimas Profundere - 01.10.2016
Vicious Rumors - 08.07.2016
My Jerusalem - 28.06.2016
Die neuesten Artikel:
PURE STEEL RECORDS und KARTHAGO RECORDS haben fusioniert! - 03.01.2011
PURE STEEL RECORDS und KARTHAGO RECORDS haben fusioniert! - 03.01.2011
Metalforum Osthessen e.V. sucht Bands für Konzerte - 26.10.2010
Verlosung - 26.10.2010
KONZERTERLEBNISSE - 12.08.2010
Peter Steele - ein Rückblick auf sein musikalisches Vermächtnis - 21.04.2010
Die neuesten Live-Berichte:
Caliban, Suicide Silence, Any Given Day, To the Rats and Wolves - 22.12.2016
LIEDFETT, kAPEllE PEtra, elfmorgen - 2016 - 20.12.2016
Ruhrpott Metal Meeting 2016 - 15.12.2016
Die neuesten Live-Vorberichte:
Vorbericht: Svbway to Sally - Ekustik-Projekt NEON 2017 - 11.01.2017
Vorbericht: Night Of The Progfestival 2017 - 09.01.2017
Vorbericht: FAUN – MIDGART - Tour 2017 - 09.01.2017
Die neuesten Galerien:
Open Air Festival M´era Luna vom 10. bis 11.08.2013 in Hildesheim - 14.08.2013
With Full Force 2013 - 28.07.2013
Darkmoon-Festival 2013 - 24.07.2013
Die neuesten Links:
Second Roses Online Shop Frankfurt
Morgzine - An Independent Brutal Death/grind Fanzi
Deadwebzine - Extreme Metal Guide And Metal Web Pr
All Metal Lyrics
All Metal Videos

© 2018 Metalglory.de - Alle Rechte vorbehalten   |   Datenschutz   |   Kontakt   |   Impressum