METALGLORY Archiv

zur neuen METALGLORY Webseite
 
Reviews () alphabetisch:         0..9 A B C D E F G H I J K L M N O P Q R S T U V W X Y Z

 Dead to Fall (USA) "Villainy & virtue" CD

Dead to Fall - Villainy & virtue CD  
So bewertet Metalglory
Grundbewertung des Werkes:
Sehr Gut!
 
Kaufwertung für Euch:
Kaufempfehlung!


Label: Victory Records  (85 verwandte Reviews)
Veröffentlichung: 2004   (795 verwandte Reviews)
Spieldauer: 31:26
Musikstil: HardCore/MetalCore   (673 verwandte Reviews)
Musikbeschreibung: Death Metal mit leichtem Hardcore Einschlag
Homepage: http://www.deadtofall.com
Weitere Links: http://www.victoryrecords.com
 Leserwertung
7 von 10 Punkten
bei 1 Stimme
 

Um selbst abzustimmen bitte einloggen!


Weitere Infos zu Dead To Fall:
REVIEWS:
Dead To Fall The Phoenix Throne
Dead To Fall Villainy & Virtue
Dead To Fall Are You Serious?
Mehr über Dead to Fall in der Metalopedia
Diskussion zum Review
im Forum

DEAD TO FALL! Kann damit jemand was anfangen? Ich kannte die nicht - bis jetzt! Möglicherweise liegt es daran das DEAD TO FALL irgendwie am falschen Label gelandet sind mit ihrer Mucke.
Im Infoblatt steht ''...combines Swedish Metal Nuances...with Hardcore influenced Death Metal...''.
Also entweder hab ich auf einmal gewaltig was an den Lauschern oder da stimmt wirklich was nicht.
Die Jungs klingen mehr nach SchwedenDeathMetal als andere Bands die diesen Stiel mit Vorsatz spielen!

Es gibt 2 kleine HardcoreElemente die sich finden lassen :
a) Die Opitk der Jungs, definitv Hardcore
b) Einige wenige ''Stop-and-Go'' Parts haben sich eingeschlichen,
aber das war es dann auch schon.

Erster Track ''Torn self'' geht gleich gewaltig los, sehr DeathMetal lastig mit leichter HardcoreSchlagseite.
Und bei Track 2 geht es dann gleich über in puren DeathMetal mit einigen DoomMetal Einschüben
der Marke alte Tiamat oder alte Amorphis.
Track 3 ''Stand your ground'' könnte auch auf einem Fleshcrawl Album stehn oder auch auf einem von Impious. SchwedenDeathMetal rules!
Als ich mich dann weiter durchgehört hatte bis Track 7 ''Blood of the moon'' dachte ich, ich könnte meinen Ohren nicht mehr trauen! Hat da jemand die CD gewechselt oder was ist da los?
Leute, besser hätten Amon Amarth diesen Track auch nicht hinbekommen!!
Das Riffing, der Drumteppich DIE MELODIE(en), die Vocals - ganz Amon Amarth!!
Unterbrochen wird dieses gewaltige Album nur von einem Instrumental (''Cross section''), das massiv düster daherkommt und absolut in Ordnung geht und einem kurzen elektronischen Instrumental (''Little birds''), ist aber nur 1min.22sec. lang und stört nicht weiter.

Weitere Tracks wie ''You've already died'' und auch ''Master exploder'' sind absolute Nackenbrecher in bester SchwedenDeathMetal Manier, nur Track 10 ''Epilogue'' erinnert daran das es sich um eine HardcoreBand handeln soll, wobei aber auch hier der ElchTodHammer immer präsent ist! Melodiös und gleichzeitig hammerhart wie es sonst nur ganz wenige Bands mehr bringen anno 2004.
Mich erinnern die Jungs sehr an Bands wie FALL OF SERENITY, FLESHCRAWL, alte TIAMAT und 2 der Tracks klingen mächtig, mächtig nach AMON AMARTH.

Meist im MidTempo gehalten, die Vocalpalette wird abgedeckt von Growls bis zu den typischen SchwedenDeath Screams, wie man sie von Dismember oder Impious kennt.
Leute, checkt diese Topband an, es lohnt sich! Die Jungs sind mehr DeathMetal als die meisten bekennenden Genrevertreter! Spitzen Album!
 
8.0 Punkte von Meaningless (am 19.10.2004)
 
Deine Meinung ist gefragt:
Druckversion des Artikels:
Artikel an Kumpel versenden:

Deine Meinung zu dem Review:

benachrichtigt mich, wenn auf meinen Beitrag eine Antwort geschrieben wurde.
 
Du musst angemeldet und eingeloggt sein, um Deine Meinung zu dem Review zu posten!
Noch kein Account bei Metalglory?! - Anmelden!


musikalischer Background des Verfassers
Death Metal (bevorzugt SwedenDeath), Thrash Metal, Stoner Rock, Power Metal, Hardcore, Doom Metal
X   Aktuelle Top6
1. Debauchery "Kings of carnage"
2. Powerwolf "Preachers of the night"
3. Scorpion Child "Scorpion child"
4. Tankard "Chemical invastion"
5. Acid Witch "Witchtanic hallucinations"
6. Terrorizer "World down fall"
X   Alltime-Klassix Top6
1. Iron Maiden "Alles"
2. Bolt Thrower "The IV crusade"
3. Dismember "Like an everflowing stream"
4. Carnage "Dark recollections"
5. Grave "Into the grave"
6. Unleashed "Shadows in the deep"

[ Seit dem 19.10.04 wurde der Artikel 5363 mal gelesen ]
 
Die neuesten Reviews:
Neue Webseite endlich online
Turbobier Das neue Festament
Foreign Diplomats Princess Flash
Deaf Havana All These Countless Nights
Chrome Molly Hoodoo Voodoo
Sunterra Reborn -EP
Dethrashion Assault Bombardment
Tschaika 21/16 Tante Crystal uff Crack am Reck
The Shiver The Darkest Hour
Yiek The Drive
Die neuesten Interviews:
J.B.O. - 03.01.2017
Running Wild - 05.10.2016
Lacrimas Profundere - 01.10.2016
Vicious Rumors - 08.07.2016
My Jerusalem - 28.06.2016
Die neuesten Artikel:
PURE STEEL RECORDS und KARTHAGO RECORDS haben fusioniert! - 03.01.2011
PURE STEEL RECORDS und KARTHAGO RECORDS haben fusioniert! - 03.01.2011
Metalforum Osthessen e.V. sucht Bands für Konzerte - 26.10.2010
Verlosung - 26.10.2010
KONZERTERLEBNISSE - 12.08.2010
Peter Steele - ein Rückblick auf sein musikalisches Vermächtnis - 21.04.2010
Die neuesten Live-Berichte:
Caliban, Suicide Silence, Any Given Day, To the Rats and Wolves - 22.12.2016
LIEDFETT, kAPEllE PEtra, elfmorgen - 2016 - 20.12.2016
Ruhrpott Metal Meeting 2016 - 15.12.2016
Die neuesten Live-Vorberichte:
Vorbericht: Svbway to Sally - Ekustik-Projekt NEON 2017 - 11.01.2017
Vorbericht: Night Of The Progfestival 2017 - 09.01.2017
Vorbericht: FAUN – MIDGART - Tour 2017 - 09.01.2017
Die neuesten Galerien:
Open Air Festival M´era Luna vom 10. bis 11.08.2013 in Hildesheim - 14.08.2013
With Full Force 2013 - 28.07.2013
Darkmoon-Festival 2013 - 24.07.2013
Die neuesten Links:
Second Roses Online Shop Frankfurt
Morgzine - An Independent Brutal Death/grind Fanzi
Deadwebzine - Extreme Metal Guide And Metal Web Pr
All Metal Lyrics
All Metal Videos

© 2018 Metalglory.de - Alle Rechte vorbehalten   |   Datenschutz   |   Kontakt   |   Impressum