METALGLORY Archiv

zur neuen METALGLORY Webseite
 
Reviews () alphabetisch:         0..9 A B C D E F G H I J K L M N O P Q R S T U V W X Y Z

 Thy Disease (Polen) "Rat Age (Sworn Kinds Final Verses)" CD

Thy Disease - Rat Age (Sworn Kinds Final Verses) - Klicke zum Vergroessern Zum vergrößern anklicken!
 
So bewertet Metalglory
Grundbewertung des Werkes:
Durchschnittlich
 
Kaufwertung für Euch:
Für Fans der Gattung


Label: Metal Mind Productions  (333 verwandte Reviews)
Veröffentlichung: 21.1.2008   (1535 verwandte Reviews)
Spieldauer: 38:59
Musikstil: Melodic Black/Death/Thrash   (481 verwandte Reviews)
Musikbeschreibung: Leicht angeschwärzter, moderner Death Metal
Homepage: http://www.thydisease.com
 Leserwertung
2 von 10 Punkten
bei 1 Stimme
 

Um selbst abzustimmen bitte einloggen!


Weitere Infos zu Thy Disease:
REVIEWS:
Thy Disease Rat Age (sworn Kinds Final Verses)
Thy Disease Anshur Za
Mehr über Thy Disease in der Metalopedia
Diskussion zum Review
im Forum

Das Album „Rat Age (Sworn Kinds Final Verses)“ der polnischen Band Thy Disease ist in ihrem Heimatland bereits 2006 erschienen und wurde nun erst von ihrem Label Metal Mind in den europaweiten Vertrieb übernommen. Wenn ich mir „Rat Age“ allerdings zum wiederholten Male anhöre, komme ich nicht ganz dahinter, warum dieser Schritt gewählt wurde. Sicherlich, was die Jungs da abliefern ist ganz sicher nicht schlecht! Ihr technischer Bombast-Death-Metal, der mit einigen elektronischen Elementen vermischt wird und mehr als nur ein, zwei nette Hooks und Riffs aufweist, erinnert in seinen aggressiven Momenten an Bands wie Behemoth und Zyklon, während die melodischeren und/oder vom Keyboard unterstützten Momente (sowie viele der Refrains) Samael als Paten ihr eigen nennen könnten („Antidote“). Leider erreichen Thy Disease aber niemals die songschreiberische Dichte der genannten Bands und verlieren sich stellenweise in Belanglosigkeit. Die Produktion ist zwar klar und relativ sauber, vermisst meines Erachtens aber ein wenig Druck und ist an einigen Stellen nicht sehr gut ausgesteuert; Mal ist ein Leadriff zu leise, mal tönen die Drums etwas zu laut und der Gesang hätte für meinen Geschmack generell eine Spur mehr in den Vordergrund gemischt werden können. Über solche Kleinigkeiten könnte man eigentlich locker hinwegsehen, wenn eben nicht zu wenige Momente auf der Scheibe wären, die begeistern oder zumindest interessiert aufhorchen lassen. Wie die meisten Death Metal Bands aus Polen beherrschen auch diese Herren ganz zweifellos ihre Instrumente, doch was soll das noch retten, wenn die Platte wie schon x-mal gehört klingt?
Wer sich für modernen und technischen Death Metal interessiert, sollte sich Thy Disease mal zu Gemüte führen, denn dem einen oder anderen könnte es sicherlich gefallen; Anspieltipps möchte ich dafür aber lieber keine geben, da meiner Meinung nach kein Song besonders hervorragt.
Für mich ist „Rat Age“ eine solide, aber lediglich durchschnittliche Veröffentlichung, die der Band für die Zukunft noch viel Spielraum nach oben lässt.


Lineup:
Psycho – Vocals
Yanuary – Guitars & Bass
Cube – Synthesizers & Samples
Cloud - Drums

 
Tracklist: Lineup:
1. Prophecy
2. Earth will shake...
3. Enemies
4. Antidote
5. Life Form
6. Syndicate
7. Fire Storm
8. Rat Age
9. Unity (Bonustrack)
 

 
5.0 Punkte von Gorlokk (am 11.02.2008)
 
Deine Meinung ist gefragt:
Druckversion des Artikels:
Artikel an Kumpel versenden:

Deine Meinung zu dem Review:

benachrichtigt mich, wenn auf meinen Beitrag eine Antwort geschrieben wurde.
 
Du musst angemeldet und eingeloggt sein, um Deine Meinung zu dem Review zu posten!
Noch kein Account bei Metalglory?! - Anmelden!


musikalischer Background des Verfassers
Prog Rock/Metal, Post Rock/Metal/Hardcore, Djent, Swedish/Melodic Death, Folklore/Neofolk, Neo-Thrash/Metalcore, Black Metal, Düster-Rock u.v.m.
X   Aktuelle Top6
1. Haken "The Mountain"
2. Devin Townsend Project "The Retinal Circus"
3. Anathema "Universal"
4. Katatonia "Dethroned & Uncrowned"
5. Karnivool "Asymmetry"
6. 65daysofstatic "Wild Light"
X   Alltime-Klassix Top6
1. In Flames "Reroute To Remain"
2. Anathema "The Silent Enigma"
3. Porcupine Tree "Fear Of A Blank Planet"
4. Trivium "Shogun"
5. Tori Amos "Little Earthquakes"
6. Katatonia "Last Fair Deal Gone Down"

[ Seit dem 11.02.08 wurde der Artikel 4219 mal gelesen ]
 
Die neuesten Reviews:
Neue Webseite endlich online
Turbobier Das neue Festament
Foreign Diplomats Princess Flash
Deaf Havana All These Countless Nights
Chrome Molly Hoodoo Voodoo
Sunterra Reborn -EP
Dethrashion Assault Bombardment
Tschaika 21/16 Tante Crystal uff Crack am Reck
The Shiver The Darkest Hour
Yiek The Drive
Die neuesten Interviews:
J.B.O. - 03.01.2017
Running Wild - 05.10.2016
Lacrimas Profundere - 01.10.2016
Vicious Rumors - 08.07.2016
My Jerusalem - 28.06.2016
Die neuesten Artikel:
PURE STEEL RECORDS und KARTHAGO RECORDS haben fusioniert! - 03.01.2011
PURE STEEL RECORDS und KARTHAGO RECORDS haben fusioniert! - 03.01.2011
Metalforum Osthessen e.V. sucht Bands für Konzerte - 26.10.2010
Verlosung - 26.10.2010
KONZERTERLEBNISSE - 12.08.2010
Peter Steele - ein Rückblick auf sein musikalisches Vermächtnis - 21.04.2010
Die neuesten Live-Berichte:
Caliban, Suicide Silence, Any Given Day, To the Rats and Wolves - 22.12.2016
LIEDFETT, kAPEllE PEtra, elfmorgen - 2016 - 20.12.2016
Ruhrpott Metal Meeting 2016 - 15.12.2016
Die neuesten Live-Vorberichte:
Vorbericht: Svbway to Sally - Ekustik-Projekt NEON 2017 - 11.01.2017
Vorbericht: Night Of The Progfestival 2017 - 09.01.2017
Vorbericht: FAUN – MIDGART - Tour 2017 - 09.01.2017
Die neuesten Galerien:
Open Air Festival M´era Luna vom 10. bis 11.08.2013 in Hildesheim - 14.08.2013
With Full Force 2013 - 28.07.2013
Darkmoon-Festival 2013 - 24.07.2013
Die neuesten Links:
Second Roses Online Shop Frankfurt
Morgzine - An Independent Brutal Death/grind Fanzi
Deadwebzine - Extreme Metal Guide And Metal Web Pr
All Metal Lyrics
All Metal Videos

© 2018 Metalglory.de - Alle Rechte vorbehalten   |   Datenschutz   |   Kontakt   |   Impressum