METALGLORY Archiv

zur neuen METALGLORY Webseite
 
Reviews () alphabetisch:         0..9 A B C D E F G H I J K L M N O P Q R S T U V W X Y Z

 Prosperity Denied (Österreich) "Consciousless" CD

Prosperity Denied - Consciousless - Klicke zum Vergroessern Zum vergrößern anklicken!
 
So bewertet Metalglory
Grundbewertung des Werkes:
Durchschnittlich
 
Kaufwertung für Euch:
Für Fans der Gattung


Label: Noise Head Records  (14 verwandte Reviews)
Veröffentlichung: 26.10.2007   (1417 verwandte Reviews)
Spieldauer: 40:40
Musikstil: Diverse/Stilübergreifend   (844 verwandte Reviews)
Musikbeschreibung: Death Thrash
Homepage: http://www.myspace.com/prosperitydenied
 Leserwertung
9 von 10 Punkten
bei 1 Stimme
 

Um selbst abzustimmen bitte einloggen!


Weitere Infos zu Prosperity Denied:
REVIEWS:
Prosperity Denied Consciousless
Mehr über Prosperity Denied in der Metalopedia
Diskussion zum Review
im Forum

Anfang 2006 wurden PROSPERITY DENIED von drei ehemaligen Mitgliedern von Ravenhorst gegründet, weil diese unbedingt ihre Vorstellungen von hartem Metal verwirklichen wollten. So wurde im September 2006 in Eigenregie die erste 4-Track-Promo eingeholzt. Im August letzten Jahres war es dann soweit: PROSPERITY DENIED bekamen einen Vertrag beim österreichischen Label Noisehead Records. Erste Maßnahme: die Aufnahme des bereits am 26.10.2007 veröffentlichten Albums „Consciousless“. Vorweg muss ich sagen, dass ich bei diesem Album so meine Probleme habe mich 100%ig festzulegen. Lest selbst warum:

Nach Labelinfo spielen PROSPERITY DENIED eine Mischung aus Death und Thrash Metal ohne auf Punk, Hardcore, Grindcore und den hier nicht zu hörenden Black Metal zu verzichten. Wie gesagt, bis auf die Black Metal-Parts, ist hier alles zu finden. Wuchtige Death Metal Riffs, die tief dröhnen, nette Thrash-Parts, die auch mal old schoolig klingen, fiese Grindgewitter und gewisse Punk-Melodien bzw. Hardcore- Moshparts.

Die geilsten Songs des Albums hören auf den Namen `Sleeping Alive Or Dead Awake?´ und `Grinning Tentacles´. Ersterer ist ein genialer Opener: schnell, laut und mit guten Melodien, aber eben auch hart und brutal. Vor allem die Drums fressen sich in einem fest. Sie wirken nicht dezent im Hintergrund, sondern bestimmen das Geschehen des Songs genial mit. Zweiterer ist ein ähnlicher Kracher, nur dass das eingängige fehlt. Der Song knallt, bleibt aber weniger hängen als der Opener. Auch hier sind die Drums sehr gut gespielt und abgemischt.

Hier beginnt auch schon das Dilemma: alle Songs lassen einen merken, dass die drei Herren ihre Instrumente beherrschen. Es sind gute Musiker, was die Bedienung der Instrumente angeht, aber weniger gute, was das Gespür für gute Songs angeht. Bis auf die beiden genannten Songs, dümpeln alle anderen eher im Mittelmaß vor sich hin. Das ist wirklich schade, denn man hört das PROSPERITY DENIED Potenzial haben.
Weiterer und stärkster Minuspunkt sind die Vocals. Ich liebe es, wenn so tief wie möglich gegrunzt wird, ab und zu mal hoch und krank geschrien, wenn man denkt, dass die Stimmbänder des Sängers nur noch eine blutige Masse bilden. Sprich, wenn die Vocals extrem aund anders bzw. ausgefallen sind. Was einem aber hier von Thomas Nakowitsch geboten wird geht gar nicht. Ich will den guten Herren nicht angreifen, aber diese Art von Vocals ist schlimm. Es ist eine recht komische und meiner Meinung nach nervige Version von misslungenen Hardcore-Vocals. Naja ich würde es eher als Genuschel bezeichnen. Jedenfalls ziehen diese Vocals, das gesamte Album tief runter.

Hier liegt das Problem: zwei gute Songs, viel Potenzial, gegenüber zu vilen mittelmäßigen Songs und ständig präsenten nervenden Vocals. Was tun? Der Sound ist wirklich gut, also sage ich mal Durchschnitt mit Steigerungsmöglichkeiten. Hört es euch an und bildet euch selbst eine Meinung.


http://www.myspace.com/prosperitydenied

Line-Up:
Thomas Nakowitsch – Bass Vocals
Matthias Feigl – Guitar
Georg Heine – Drums

Diskographie:
4-Track-Demo – 2006
Consciousless - 2007

 
Tracklist: Lineup:
01. Antithesia
02. Sleeping alive or dead awake?
03. Disconnected.com
04. The colors of isolation
05. Harvest
06. Wakening the stereotype
07. Grinning tentacles
08. Stigmatized
09. Underneath a neon halo
10. My urban tomb
11. Lifeless engines
 
Vocals, Bass: Thomas Nakowitsch
Guitar: Matthias Feigl
Drums: Georg Heine

 
5.0 Punkte von Toby (am 15.02.2008)
 
Deine Meinung ist gefragt:
Druckversion des Artikels:
Artikel an Kumpel versenden:

Deine Meinung zu dem Review:

benachrichtigt mich, wenn auf meinen Beitrag eine Antwort geschrieben wurde.
 
Du musst angemeldet und eingeloggt sein, um Deine Meinung zu dem Review zu posten!
Noch kein Account bei Metalglory?! - Anmelden!


musikalischer Background des Verfassers
Death Metal (vor allem Brutal), Black Metal, (Gore)Grind(core), Crust
X   Aktuelle Top6
1. Christ of Kather / Markus Maria Hoffmann "Das Oldschoolformat der Zukunft"
2. Drudkh "Eternal Turn Of The Wheel"
3. Coldworker "The Doomsayer's Call"
4. Nasum "Helvete"
5. Nasum "Shift"
6. Coilguns "Stadia Rods"
X   Alltime-Klassix Top6
1. Dornenreich "In Luft Geritzt"
2. Eisregen "Krebskolonie, Farbenfinsternis"
3. Tool "10.000 Days"
4. Transilvanian Beat Club "alles"
5. Arckanum "Fran Marder"
6. Arckanum "Kostogher"

[ Seit dem 15.02.08 wurde der Artikel 4651 mal gelesen ]
 
Die neuesten Reviews:
Neue Webseite endlich online
Turbobier Das neue Festament
Foreign Diplomats Princess Flash
Deaf Havana All These Countless Nights
Chrome Molly Hoodoo Voodoo
Sunterra Reborn -EP
Dethrashion Assault Bombardment
Tschaika 21/16 Tante Crystal uff Crack am Reck
The Shiver The Darkest Hour
Yiek The Drive
Die neuesten Interviews:
J.B.O. - 03.01.2017
Running Wild - 05.10.2016
Lacrimas Profundere - 01.10.2016
Vicious Rumors - 08.07.2016
My Jerusalem - 28.06.2016
Die neuesten Artikel:
PURE STEEL RECORDS und KARTHAGO RECORDS haben fusioniert! - 03.01.2011
PURE STEEL RECORDS und KARTHAGO RECORDS haben fusioniert! - 03.01.2011
Metalforum Osthessen e.V. sucht Bands für Konzerte - 26.10.2010
Verlosung - 26.10.2010
KONZERTERLEBNISSE - 12.08.2010
Peter Steele - ein Rückblick auf sein musikalisches Vermächtnis - 21.04.2010
Die neuesten Live-Berichte:
Caliban, Suicide Silence, Any Given Day, To the Rats and Wolves - 22.12.2016
LIEDFETT, kAPEllE PEtra, elfmorgen - 2016 - 20.12.2016
Ruhrpott Metal Meeting 2016 - 15.12.2016
Die neuesten Live-Vorberichte:
Vorbericht: Svbway to Sally - Ekustik-Projekt NEON 2017 - 11.01.2017
Vorbericht: Night Of The Progfestival 2017 - 09.01.2017
Vorbericht: FAUN – MIDGART - Tour 2017 - 09.01.2017
Die neuesten Galerien:
Open Air Festival M´era Luna vom 10. bis 11.08.2013 in Hildesheim - 14.08.2013
With Full Force 2013 - 28.07.2013
Darkmoon-Festival 2013 - 24.07.2013
Die neuesten Links:
Second Roses Online Shop Frankfurt
Morgzine - An Independent Brutal Death/grind Fanzi
Deadwebzine - Extreme Metal Guide And Metal Web Pr
All Metal Lyrics
All Metal Videos

© 2018 Metalglory.de - Alle Rechte vorbehalten   |   Datenschutz   |   Kontakt   |   Impressum