METALGLORY Archiv

zur neuen METALGLORY Webseite
 
Reviews () alphabetisch:         0..9 A B C D E F G H I J K L M N O P Q R S T U V W X Y Z

 Prime Sinister (Frankreich) "United in Violence" CD

Prime Sinister - United in Violence - Klicke zum Vergroessern Zum vergrößern anklicken!
 
So bewertet Metalglory
Grundbewertung des Werkes:
Durchschnittlich
 
Kaufwertung für Euch:
Für Fans der Gattung


Label: Sins Records  (1 verwandte Reviews)
Veröffentlichung: 7.3.2008   (1535 verwandte Reviews)
Spieldauer: 50:00
Musikstil: Rock   (1932 verwandte Reviews)
Musikbeschreibung: Industrial Rock´n´Roll
Homepage: http://www.primesinister.net
 Leserwertung
0 von 10 Punkten
bei 0 Stimmen
 

Um selbst abzustimmen bitte einloggen!


Weitere Infos zu Prime Sinister:
REVIEWS:
Prime Sinister United In Violence
Mehr über Prime Sinister in der Metalopedia
Diskussion zum Review
im Forum

Prime Sinister das sind Pills am Mikro sowie der Gitarre, 69 am Bass und Fuse am Schlagzeug. Gegründet wurde diese Formation in den Monaten des Jahres 2006 und „United Violence“ ist die erste eigenproduzierte, also so ne richtige Sache, dieser dreckigen Rocker. Sie vereinen auf ihrem Debüt so einige Stilrichtungen und brauchen sich auch nicht daher wundern, wenn eben oft Vergleiche herangezogen werden. Hauptsache ist jedoch, dass diese CD schön dreckig, rau und irgendwie „Scheiß-auf-alles“-Theorie klingt; also Death´n´Roll Pur!
Sologitarren, druckvolle Bassparts und eine rauchig-dreckige Stimme, sorgen für den gewissen Motörhead-Charakter, wie gesagt Rock & Roll mit einer deathigen Attitüde. Testet am besten dafür den knalligen Track „Don´t“. Ebenfalls schön knackig voll in die Fresse und eingängig kommen die, na ja, einfach coolen Tracks wie die Videoclipauskopplung von „In guns we trust“ und „Last Dance“. Diese wirken auch hier und da besonders provozierend, wie u.a. mit den Textzeilen „…dead motherfucker…“. Aber Spaß muss ja sein.
Am besten passt diese bunte Mischung aus Rock´n ´Roll, Industrial und Metal, die genau in 50 Minuten Spielzeit zelebriert wird, in die Schublade von Bands wie Motörhead, Entombed („Same Difference“-Phase), Crack Up, Tenebre, White Zombie, Prong und Alice in Chains. Das wären doch genügend Anregungen, um sich zumindest mal die MySpace Seite zu Güte zu führen. Allein der eben erwähnte Videoclip ist dies wert.

Fazit: United in Violence ist Motörhead auf Speed ohne Whisky!
 
Tracklist: Lineup:
1. Last Dance
2. Death will Pay
3. Bum's Fight
4. Eat the Flesh
5. Don't
6. So Close
7. Son of a Bitch
8. The Den of Demise
9. The Riot Bursts
10. Doom or Be Doomed
11. In Guns we Trust
12. Buried Alive
 

 
5.5 Punkte von Arturek (am 18.02.2008)
 
Deine Meinung ist gefragt:
Druckversion des Artikels:
Artikel an Kumpel versenden:

Deine Meinung zu dem Review:

benachrichtigt mich, wenn auf meinen Beitrag eine Antwort geschrieben wurde.
 
Du musst angemeldet und eingeloggt sein, um Deine Meinung zu dem Review zu posten!
Noch kein Account bei Metalglory?! - Anmelden!


musikalischer Background des Verfassers
...sehr viel
X   Aktuelle Top6
1. Witherscape "The Inheritance"
2. Satyricon "Satyricon"
3. Lacrimas Profundere "Antiadore"
4. Bruce Soord With Jonas Renkse "Wisdom Of Crowds"
5. St. Vitus "C.O.D."
6. Black Sabbath "13"
X   Alltime-Klassix Top6
1. The Doors "alles"
2. Mordor "Prayer to..."
3. Vader "alles"
4. Metallica "bis einschl. Justice for all"
5. Nick Cave & the Bad Seeds "alles"
6. Edge of Sanity/Opeth/Katatonia "fast alles"

[ Seit dem 18.02.08 wurde der Artikel 4759 mal gelesen ]
 
Die neuesten Reviews:
Neue Webseite endlich online
Turbobier Das neue Festament
Foreign Diplomats Princess Flash
Deaf Havana All These Countless Nights
Chrome Molly Hoodoo Voodoo
Sunterra Reborn -EP
Dethrashion Assault Bombardment
Tschaika 21/16 Tante Crystal uff Crack am Reck
The Shiver The Darkest Hour
Yiek The Drive
Die neuesten Interviews:
J.B.O. - 03.01.2017
Running Wild - 05.10.2016
Lacrimas Profundere - 01.10.2016
Vicious Rumors - 08.07.2016
My Jerusalem - 28.06.2016
Die neuesten Artikel:
PURE STEEL RECORDS und KARTHAGO RECORDS haben fusioniert! - 03.01.2011
PURE STEEL RECORDS und KARTHAGO RECORDS haben fusioniert! - 03.01.2011
Metalforum Osthessen e.V. sucht Bands für Konzerte - 26.10.2010
Verlosung - 26.10.2010
KONZERTERLEBNISSE - 12.08.2010
Peter Steele - ein Rückblick auf sein musikalisches Vermächtnis - 21.04.2010
Die neuesten Live-Berichte:
Caliban, Suicide Silence, Any Given Day, To the Rats and Wolves - 22.12.2016
LIEDFETT, kAPEllE PEtra, elfmorgen - 2016 - 20.12.2016
Ruhrpott Metal Meeting 2016 - 15.12.2016
Die neuesten Live-Vorberichte:
Vorbericht: Svbway to Sally - Ekustik-Projekt NEON 2017 - 11.01.2017
Vorbericht: Night Of The Progfestival 2017 - 09.01.2017
Vorbericht: FAUN – MIDGART - Tour 2017 - 09.01.2017
Die neuesten Galerien:
Open Air Festival M´era Luna vom 10. bis 11.08.2013 in Hildesheim - 14.08.2013
With Full Force 2013 - 28.07.2013
Darkmoon-Festival 2013 - 24.07.2013
Die neuesten Links:
Second Roses Online Shop Frankfurt
Morgzine - An Independent Brutal Death/grind Fanzi
Deadwebzine - Extreme Metal Guide And Metal Web Pr
All Metal Lyrics
All Metal Videos

© 2018 Metalglory.de - Alle Rechte vorbehalten   |   Datenschutz   |   Kontakt   |   Impressum