METALGLORY Archiv

zur neuen METALGLORY Webseite
 
Reviews () alphabetisch:         0..9 A B C D E F G H I J K L M N O P Q R S T U V W X Y Z

 Light Pupil Dilate (USA) "Snake Wine" CD

Light Pupil Dilate - Snake Wine - Klicke zum Vergroessern Zum vergrößern anklicken!
 
So bewertet Metalglory
Grundbewertung des Werkes:
Überdurchschnitlich
 
Kaufwertung für Euch:
Kaufempfehlung mit Abstrichen


Label: Lifeforce Records  (52 verwandte Reviews)
Veröffentlichung: 8.2.2008   (1535 verwandte Reviews)
Spieldauer: 42:42
Musikstil: HardCore/MetalCore   (673 verwandte Reviews)
Musikbeschreibung: Mischung aus Hardcor und Heavy Rock
Homepage: http://www.lightpupildilate.com
 Leserwertung
6 von 10 Punkten
bei 1 Stimme
 

Um selbst abzustimmen bitte einloggen!


Weitere Infos zu Light Pupil Dilate:
REVIEWS:
Light Pupil Dilate Snake Wine
Mehr über Light Pupil Dilate in der Metalopedia
Diskussion zum Review
im Forum

Um es gleich vorwegzunehmen, ein großer Fan der Musik der Amis Light Pupil Dilate werde ich wohl nicht, auch wenn es nach mehrmaligem hören immer besser wird. Das Album „Snake Wine“ auf dem wir eine Mischung aus Hardcore und Heavy Rock finden, nimmt teilweise recht progressive Züge an. Mit solchen habe ich an sich kein Problem, jedoch stünde es diesem Werk besser zu Gesicht wenn einfach mehr gerockt und diese Vertracktheit etwas zurückgeschraubt würde. Denn in den melodischen rockigen Passagen gehen die Jungs gut ab. Das Ganze wirkt mir etwas zu chaotisch, obwohl dies nicht planlos sonder eher planmäßig rüberkommt. Schon der Eröffnungssong „Prana“ macht hier deutlich das man es hier nicht mit einem Album zu tun hat welches sofort zündet. Auch der zweite Track „Twinkly“ hat diese Attitüde, geht allerdings etwas besser ins Ohr und zählt zu den besseren Stücken auf der Scheibe. Ein weiteres Highlight ist „Big Open“, dieser Song ist etwas ruhiger gehalten, hat die oben angesprochenen melodischen rockigen Passagen und zeigt dass es mit etwas weniger Progressivität wunderbar funktioniert. Auch der Gesang von Eric gefällt mir hier sehr gut. Auch „Selfless“ ist einer dieser Songs die mit weniger Gaspedalstellung und mehr Melodie besser funktionieren. Was jetzt aber nicht heißt das hier keine Haken und Ösen vorhanden sind.

Fazit: Auch wenn sich einiges hier negativ anhört, so muss ich doch zugeben das die Truppe hier ein ganz ordentliches Werk abgeliefert haben. Auch wenn die Songs nicht auf Anhieb funktionieren so ist doch das ein oder andere Stück auf ziemlich hohem Niveau anzusiedeln und zeigt dass die Musiker wissen was sie tun. An den Fähigkeiten des Dreiers ist hier nicht auszusetzen und auch wenn es manchmal nicht so wirkt, die Jungs sind richtig gut auf einander eingespielt. Für Hörer die musikalisch offen sind und sich nicht scheuen auch mal ein Album in vielen Durchläufen zu erkunden, ist dies genau das richtige. 6/10 Punkte

Anspieltipp: Twinkly, Big Open, Selfless

Band Website: http://www.lightpupildilate.com

Discographie:

Cascades 2003
Snake Wine 2008

 
Tracklist: Lineup:
1. Prana
2. Twinkly
3. Poly Viral
4. Big Open
5. Selfless
6. Phlebitis
7. Shower Me With Your Love
8. Boundary Dissolution
9. Dive

 
Drums: Michael Green
Vocals, Bass: M. Chvasta
Vocals, Guitar: Eric Searle

 
6.0 Punkte von gelal (am 19.02.2008)
 
Deine Meinung ist gefragt:
Druckversion des Artikels:
Artikel an Kumpel versenden:

Deine Meinung zu dem Review:

benachrichtigt mich, wenn auf meinen Beitrag eine Antwort geschrieben wurde.
 
Du musst angemeldet und eingeloggt sein, um Deine Meinung zu dem Review zu posten!
Noch kein Account bei Metalglory?! - Anmelden!


musikalischer Background des Verfassers
fast alles
X   Aktuelle Top6
1. Civil War "The Killer Angels"
2. Until Dawn "Horizon"
3. Helloween "Straight Out Of Hell"
4. Obscenity "Atrophied In Anguish"
5. Dungeon Rocks "Encounter"
6. Mechanical Organic "This Global Hives Part One"
X   Alltime-Klassix Top6
1. Metallica "Ride the Lightning"
2. Dissection "Storm of the Light's Bane"
3. Helrunar "Sól"
4. Iron Maiden "Killers"
5. Black Sabbath "Vol.4"
6. Venom "Black Metal"

[ Seit dem 19.02.08 wurde der Artikel 4787 mal gelesen ]
 
Die neuesten Reviews:
Neue Webseite endlich online
Turbobier Das neue Festament
Foreign Diplomats Princess Flash
Deaf Havana All These Countless Nights
Chrome Molly Hoodoo Voodoo
Sunterra Reborn -EP
Dethrashion Assault Bombardment
Tschaika 21/16 Tante Crystal uff Crack am Reck
The Shiver The Darkest Hour
Yiek The Drive
Die neuesten Interviews:
J.B.O. - 03.01.2017
Running Wild - 05.10.2016
Lacrimas Profundere - 01.10.2016
Vicious Rumors - 08.07.2016
My Jerusalem - 28.06.2016
Die neuesten Artikel:
PURE STEEL RECORDS und KARTHAGO RECORDS haben fusioniert! - 03.01.2011
PURE STEEL RECORDS und KARTHAGO RECORDS haben fusioniert! - 03.01.2011
Metalforum Osthessen e.V. sucht Bands für Konzerte - 26.10.2010
Verlosung - 26.10.2010
KONZERTERLEBNISSE - 12.08.2010
Peter Steele - ein Rückblick auf sein musikalisches Vermächtnis - 21.04.2010
Die neuesten Live-Berichte:
Caliban, Suicide Silence, Any Given Day, To the Rats and Wolves - 22.12.2016
LIEDFETT, kAPEllE PEtra, elfmorgen - 2016 - 20.12.2016
Ruhrpott Metal Meeting 2016 - 15.12.2016
Die neuesten Live-Vorberichte:
Vorbericht: Svbway to Sally - Ekustik-Projekt NEON 2017 - 11.01.2017
Vorbericht: Night Of The Progfestival 2017 - 09.01.2017
Vorbericht: FAUN – MIDGART - Tour 2017 - 09.01.2017
Die neuesten Galerien:
Open Air Festival M´era Luna vom 10. bis 11.08.2013 in Hildesheim - 14.08.2013
With Full Force 2013 - 28.07.2013
Darkmoon-Festival 2013 - 24.07.2013
Die neuesten Links:
Second Roses Online Shop Frankfurt
Morgzine - An Independent Brutal Death/grind Fanzi
Deadwebzine - Extreme Metal Guide And Metal Web Pr
All Metal Lyrics
All Metal Videos

© 2018 Metalglory.de - Alle Rechte vorbehalten   |   Datenschutz   |   Kontakt   |   Impressum