METALGLORY Archiv

zur neuen METALGLORY Webseite
 
Reviews () alphabetisch:         0..9 A B C D E F G H I J K L M N O P Q R S T U V W X Y Z

 Titanic (USA) "Full Steam Ahead" CD

Titanic - Full Steam Ahead - Klicke zum Vergroessern Zum vergrößern anklicken!
 
So bewertet Metalglory
Grundbewertung des Werkes:
einfach Gut
 
Kaufwertung für Euch:
Kaufenswert


Label: Retroactive  (16 verwandte Reviews)
Veröffentlichung: 29.2.2008   (1535 verwandte Reviews)
Spieldauer: 40:57
Musikstil: Heavy/Power Metal   (1874 verwandte Reviews)
Musikbeschreibung: 80s Heavy Metal
Homepage: http://www.theseventhpower.com/titanic.html
 Leserwertung
0 von 10 Punkten
bei 0 Stimmen
 

Um selbst abzustimmen bitte einloggen!


Weitere Infos zu Titanic:
REVIEWS:
Titanic Full Steam Ahead
Mehr über Titanic in der Metalopedia
Diskussion zum Review
im Forum

„Full Steam Ahead“ – das ist die Marschrichtung, oder besser der Kurs, auf dem sich TITANIC hier bewegen. Volle Kraft voraus für 12 stramme Metal-Songs aus der Feder von Bill Menchen (Seventh Power, Final Axe), der hier an der Gitarre alles gibt und den Songs die nötige Härte verleiht. An den Drums findet sich auf zwei Tracks übrigens Stryper-Drummer Robert Sweet, was aber nicht sonderlich auffällt.

TITANIC bieten schnörkellosen Heavy Metal der alten Schule mit kantigen Riffs, Chor-orientierten Refrains und stampfenden Rhythmen. Das ist natürlich nichts Neues auf diesem Sektor, und so muss man nach den ersten paar Songs doch ein paar Längen feststellen. An der Qualität der einzelnen Stücke vermag das nichts zu ändern, denn die sind durchweg von hohem Niveau. Sänger David St. Andrew ist zwar neu dabei, schafft es aber, sich perfekt in das Gesamtgerüst zu integrieren. „Full Steam Ahead“ ist mittlerweile das dritte Album der US-Metaller nach „Maiden Voyage“ 1995 und „Screaming in Silence“ 2002. Auf jeden Fall wert, auch mal nach den ersten beiden Alben Ausschau zu halten. Das Fahrwasser der TITANIC ist klar: Stürmischer Riff-Metal und deftige Rhythmen, die insgesamt zwar nicht allzu hohe Wellen schlagen, aber dennoch Spaß machen. Ein bisschen Judas Priest, Running Wild oder auch Barren Cross – so könnte man den Stil der Amis ganz gut zusammenfassen.

Fazit: Untergehen werden die Jungs mit „Full Steam Ahead“ sicherlich nicht. Ordentlicher Metal mit starker Gitarrenarbeit und prominenter Drum-Unterstützung. Kann man nur empfehlen das Teil!

 
Tracklist: Lineup:
1. Shovel the Coal
2. Dead Mens Bones
3. Deep Down
4. Captain of the Ship
5. Holy Ground
6. Songs of Thunder
7. Upon the Cross
8. The Wind
9. Wisdom
10. The Sea
11. Nightmare (Feat Robert Sweet)
12. Come Home (Fear Robert Sweet)
 

 
7.0 Punkte von Shylock (am 12.03.2008)
 
Deine Meinung ist gefragt:
Druckversion des Artikels:
Artikel an Kumpel versenden:

Deine Meinung zu dem Review:

benachrichtigt mich, wenn auf meinen Beitrag eine Antwort geschrieben wurde.
 
Du musst angemeldet und eingeloggt sein, um Deine Meinung zu dem Review zu posten!
Noch kein Account bei Metalglory?! - Anmelden!


musikalischer Background des Verfassers
Melodic Metal, Melodic Rock, AOR, Sleaze-Glam, Progressive, Power Metal
X   Aktuelle Top6
1. The Magnificent "Same"
2. Rage "21"
3. Kissin Dynamite "Money, Sex, Power"
4. H.E.A.T. "Address The Nation"
5. Primal Fear "Unbreakable"
6. Axel Rudi Pell "Circle Of The Oath"
X   Alltime-Klassix Top6
1. Fifth Angel "Time Will Tell"
2. Firehouse "Same"
3. Crashdiet "Rest in Sleaze"
4. Fair Warning "Same"
5. The Magnificent "Same"
6. Hammerfall "Chapter V"

[ Seit dem 12.03.08 wurde der Artikel 3975 mal gelesen ]
 
Die neuesten Reviews:
Neue Webseite endlich online
Turbobier Das neue Festament
Foreign Diplomats Princess Flash
Deaf Havana All These Countless Nights
Chrome Molly Hoodoo Voodoo
Sunterra Reborn -EP
Dethrashion Assault Bombardment
Tschaika 21/16 Tante Crystal uff Crack am Reck
The Shiver The Darkest Hour
Yiek The Drive
Die neuesten Interviews:
J.B.O. - 03.01.2017
Running Wild - 05.10.2016
Lacrimas Profundere - 01.10.2016
Vicious Rumors - 08.07.2016
My Jerusalem - 28.06.2016
Die neuesten Artikel:
PURE STEEL RECORDS und KARTHAGO RECORDS haben fusioniert! - 03.01.2011
PURE STEEL RECORDS und KARTHAGO RECORDS haben fusioniert! - 03.01.2011
Metalforum Osthessen e.V. sucht Bands für Konzerte - 26.10.2010
Verlosung - 26.10.2010
KONZERTERLEBNISSE - 12.08.2010
Peter Steele - ein Rückblick auf sein musikalisches Vermächtnis - 21.04.2010
Die neuesten Live-Berichte:
Caliban, Suicide Silence, Any Given Day, To the Rats and Wolves - 22.12.2016
LIEDFETT, kAPEllE PEtra, elfmorgen - 2016 - 20.12.2016
Ruhrpott Metal Meeting 2016 - 15.12.2016
Die neuesten Live-Vorberichte:
Vorbericht: Svbway to Sally - Ekustik-Projekt NEON 2017 - 11.01.2017
Vorbericht: Night Of The Progfestival 2017 - 09.01.2017
Vorbericht: FAUN – MIDGART - Tour 2017 - 09.01.2017
Die neuesten Galerien:
Open Air Festival M´era Luna vom 10. bis 11.08.2013 in Hildesheim - 14.08.2013
With Full Force 2013 - 28.07.2013
Darkmoon-Festival 2013 - 24.07.2013
Die neuesten Links:
Second Roses Online Shop Frankfurt
Morgzine - An Independent Brutal Death/grind Fanzi
Deadwebzine - Extreme Metal Guide And Metal Web Pr
All Metal Lyrics
All Metal Videos

© 2018 Metalglory.de - Alle Rechte vorbehalten   |   Datenschutz   |   Kontakt   |   Impressum