METALGLORY Archiv

zur neuen METALGLORY Webseite
 
Reviews () alphabetisch:         0..9 A B C D E F G H I J K L M N O P Q R S T U V W X Y Z

 Cliteater (Niederlande) "Scream Bloody Clit" CD

Cliteater - Scream Bloody Clit - Klicke zum Vergroessern Zum vergrößern anklicken!
 
So bewertet Metalglory
Grundbewertung des Werkes:
einfach Genial!!
 
Kaufwertung für Euch:
Eine Kaufaufforderung :)!!


Label: War Anthem Records  (25 verwandte Reviews)
Veröffentlichung: 28.3.2008   (1535 verwandte Reviews)
Spieldauer: 35:07
Musikstil: Grind   (263 verwandte Reviews)
Musikbeschreibung:
Homepage: http://www.cliteater.com
 Leserwertung
0 von 10 Punkten
bei 0 Stimmen
 

Um selbst abzustimmen bitte einloggen!


Weitere Infos zu Cliteater:
REVIEWS:
Cliteater Scream Bloody Clit
Cliteater The Great Southern Clitkill
Cliteater Cliteaten Back Tto Llife
Mehr über Cliteater in der Metalopedia
Diskussion zum Review
im Forum

Welcher Crust und Grind Liebhaber hat diesen Namen nicht schon einmal gehört oder gelesen? CLITEATER gehören mittlerweile so sicher in die Szene, wie die Spice Girls in den Zoo. Nach dem Debütalbum "Clit 'em all" war diese Combo schon garnicht mehr wegzudenken und nach dem darauffolgenden Album "Eat Clit Or Die" hatten sie sich dann auch bestätigt, dass sie nicht nur eine Eintagsfliege sind die sich mal schnell in die Grindszene mogeln wollten.

Das Cover glänzt wie auch die letzten mit diesem wunderbar anzuschauenden dicken Kerl der es sich zwischen ein paar Gedärmen und Skeletten mit einem schönen Gläschen bequem gemacht hat. Und musikalisch bewegt man sich hier auch wieder auf sicherem Grind-Gebiet. Blasts und Grooves stehen im stetigen Wechsel und Screams und Growls weden mit ein paar Squeals gemischt und schwupps is die Platte auch schon komplett. Viel mehr gibt es da eigentlich auch nicht zu sagen, ausser dass ich diese Scheibe ein bisschen kurzweiliger finde als den Vorgänger. Auch hier überschlägt man sich wieder vor Freude wenn man die genretypischen Titel der Tracks liest. Für manch Einen mag das ja vorpubertärer Unsinn sein, doch für viele andere ist es die beste Sache wo gibt...

Als schönes Schmankerl kommt auf dieser CD noch ein Bonus Video zum Einsatz. Hierbei handelt es sich um den Song "Cock And Love" vom "Eat Clit Or Die" Album. Dieses Video ist nichts weiter als ein recht langweilig anmutender Clip der im Keller aufgenommen wurde - wendet sich allerdings nochmal ins Lustige, wenn viele blutbeschmierte Frauen mit eingebunden werden.

Fazit: Solide Leistung einer der besten Grindbands der heutigen Zeit, kaufen...mehr sag ich nich... einfach kaufen! Nicht ganz so geil wie "Clit Em All" aber besser als der letzte Tonträger.

Anspieltipps: M.I.L.F. Hunter, Bruce-Dick-In-Son, Didgeridildo
 
Tracklist: Lineup:
01. Nathan Gale (Rot In Hell)
02. M.I.L.F. Hunter
03. Desolate
04. Mummified On Formaldehyde
05. Impulse To Destruct
06. 1001 Nights In Perversia
07. Porn Of The Dead
08. Bruce-Dick-In-Son
09. Your Mouth, My Seed
10. Promised Land
11. Positive Aspects Of Collective Chaos pt. III
12. Didgeridildo
13. Obese Obsession
14. Pedophiliac Cult
15. Sea Of Faeces
 

 
9.0 Punkte von CrEEpYBaStArD (am 03.04.2008)
 
Deine Meinung ist gefragt:
Druckversion des Artikels:
Artikel an Kumpel versenden:

Deine Meinung zu dem Review:

benachrichtigt mich, wenn auf meinen Beitrag eine Antwort geschrieben wurde.
 
Du musst angemeldet und eingeloggt sein, um Deine Meinung zu dem Review zu posten!
Noch kein Account bei Metalglory?! - Anmelden!


musikalischer Background des Verfassers
Wurzeln im Hard Rock und Heavy-True-Power Bereich, mittlerweile hauptsächlich Thrash, Death und Blackmetal
X   Aktuelle Top6
1. Inquiring Blood "Born In A Grave"
2. Inquiring Blood "Raping The Silence"
3. Scarnival "Scarnival"
4. I "Between Two Worlds"
5. Satariel "Chifra EP"
6. Benighted "ICON"
X   Alltime-Klassix Top6
1. Inquiring Blood "Born In A Grave"
2. Inquiring Blood "Raping The Silence"
3. Scarnival "Scarnival"
4. The Haunted "rEVOLVER"
5. Iced Earth "Alive In Athens"
6. Dissection "Live Legacy"

[ Seit dem 03.04.08 wurde der Artikel 5528 mal gelesen ]
 
Die neuesten Reviews:
Neue Webseite endlich online
Turbobier Das neue Festament
Foreign Diplomats Princess Flash
Deaf Havana All These Countless Nights
Chrome Molly Hoodoo Voodoo
Sunterra Reborn -EP
Dethrashion Assault Bombardment
Tschaika 21/16 Tante Crystal uff Crack am Reck
The Shiver The Darkest Hour
Yiek The Drive
Die neuesten Interviews:
J.B.O. - 03.01.2017
Running Wild - 05.10.2016
Lacrimas Profundere - 01.10.2016
Vicious Rumors - 08.07.2016
My Jerusalem - 28.06.2016
Die neuesten Artikel:
PURE STEEL RECORDS und KARTHAGO RECORDS haben fusioniert! - 03.01.2011
PURE STEEL RECORDS und KARTHAGO RECORDS haben fusioniert! - 03.01.2011
Metalforum Osthessen e.V. sucht Bands für Konzerte - 26.10.2010
Verlosung - 26.10.2010
KONZERTERLEBNISSE - 12.08.2010
Peter Steele - ein Rückblick auf sein musikalisches Vermächtnis - 21.04.2010
Die neuesten Live-Berichte:
Caliban, Suicide Silence, Any Given Day, To the Rats and Wolves - 22.12.2016
LIEDFETT, kAPEllE PEtra, elfmorgen - 2016 - 20.12.2016
Ruhrpott Metal Meeting 2016 - 15.12.2016
Die neuesten Live-Vorberichte:
Vorbericht: Svbway to Sally - Ekustik-Projekt NEON 2017 - 11.01.2017
Vorbericht: Night Of The Progfestival 2017 - 09.01.2017
Vorbericht: FAUN – MIDGART - Tour 2017 - 09.01.2017
Die neuesten Galerien:
Open Air Festival M´era Luna vom 10. bis 11.08.2013 in Hildesheim - 14.08.2013
With Full Force 2013 - 28.07.2013
Darkmoon-Festival 2013 - 24.07.2013
Die neuesten Links:
Second Roses Online Shop Frankfurt
Morgzine - An Independent Brutal Death/grind Fanzi
Deadwebzine - Extreme Metal Guide And Metal Web Pr
All Metal Lyrics
All Metal Videos

© 2018 Metalglory.de - Alle Rechte vorbehalten   |   Datenschutz   |   Kontakt   |   Impressum