METALGLORY Archiv

zur neuen METALGLORY Webseite
 
Reviews () alphabetisch:         0..9 A B C D E F G H I J K L M N O P Q R S T U V W X Y Z

 Damned Nation (Schweden) "Sign Of Madness" CD

Damned Nation - Sign Of Madness CD  
So bewertet Metalglory
Grundbewertung des Werkes:
Durchschnittlich
 
Kaufwertung für Euch:
Für Fans der Gattung


Label: Scarlet Records  (90 verwandte Reviews)
Veröffentlichung: 2004   (795 verwandte Reviews)
Spieldauer: 43:45
Musikstil: Hard Rock   (1446 verwandte Reviews)
Musikbeschreibung: Heavy Hard Rock
Homepage: http://www.damnednation.tk
Weitere Links: http://www.scarletrecords.it
 Leserwertung
9 von 10 Punkten
bei 1 Stimme
 

Um selbst abzustimmen bitte einloggen!


Weitere Infos zu Damned Nation:
REVIEWS:
Damned Nation Sign Of Madness
Mehr über Damned Nation in der Metalopedia
Diskussion zum Review
im Forum

Aha, eine neue Scheibe von DAMNED NATION.
Seit der letzten Veröffentlichung der Schweden im Jahr 2000, "Grand Design", war es etwas ruhig um die Heavy Hard Rocker geworden. Schuld daran waren sicherlich auch diverse Umbesetzungen in der Band. Das neue Line up besteht nun aus Matti Alfonzetti - Lead Vocals, Robert Warnqvist - Guitars, Backing Vocals (Gründungsmitglied), Roger Jern - Drums, Backing Vocals und Magnus Jönsson - Bass (Gründungsmitglied).
Mit "Sign of Madness" veröffentlicht die Band heuer das insgesamt vierte Album in der seit 1993 währenden Bandgeschichte.
Das Album bietet 12 Tracks bei einer Gesamtspielzeit von ca. 44 Minuten. Das Intro "Innocence" beginnt mit den Geräuschen Fussball spielender Kinder und wird von einer sphärischen Melodie unterlegt.
Richtig los geht es dann mit "Stranded". Die Härte der Riffs hebt sich von anderen Bands dieses Genres deutlich ab. Die Mannen von DAMNED NATION lassen es schon gewaltig krachen. So beginnt "Walls of Illusion" mit groovigem Gitarrensound, der mit einer dezenten Melodie gekoppeltet wird.
Die Stimme des neuen Mannes am Mikro passt sehr gut zum Gesamtsound. So geht es über "Consequences" und "Bringer of light" zu einem Song, "Sign of Madness", bei dem Matti Alfonzetti alle Register seiner Gesangsstärke zieht. Seine Stimme wird hier eindeutig zum bestimmenden Part. Bei "Facing the enemy", genau wie die vorigen Stücke im Midtempo, lassen die Herren an den Instrumenten sehr gute Handarbeit hören. Wiederum sind es die Riffs, die viel Spass machen. "Human sacrifice" ist vom Stil ein wenig anders als die Vorgängersongs. Hier herrscht eine ruhige, dezente Melodie vor. Der Gesang wird zum tragenden Element, von jaulenden Gitarrensoli unterbrochen.
Das folgende "Still alive" fällt ein wenig aus dem sonst recht einheitlichem Rhythmus-Rahmen. Das Tempo wird heruntergeschraubt und die Stimme von Matti bekommt streckenweise ein dunkles einschmeichelndes Timbre.
Die musikalische Qualität der einzelnen Songs ist nicht anzuzweifeln, allerdings macht sich über die Länge der Scheibe doch etwas Langeweile breit. Mir fehlen einfach ein paar musikalische Highlights, die die Monotonie im Rhythmus unterbrechen würden.
So geht es mit "Wake up" und "Slave" im gleichen Stil weiter zum abschliessenden "Going blind". Damit kann Matti nochmals seine stimmlichen Künste in den Vordergrund stellen.
Was bietet der Silberling also? Krachende Riffs mit viel Snare, zurückhaltend eingesetzte Melodien, ein paar Hammondsounds und schön interpretierte Gesangsparts.
Schade, dass DAMNED NATION über die Länge der Spielzeit ein wenig die Luft, oder besser die Ideen, ausgehen. Sieht man davon ab, ist "Sign of Madness" doch ein recht starkes Album, welches unter Heavy Hard Rock - Fans schnell Freunde finden wird.


 
5.5 Punkte von Manuela (am 03.11.2004)
 
Deine Meinung ist gefragt:
Druckversion des Artikels:
Artikel an Kumpel versenden:

Deine Meinung zu dem Review:

benachrichtigt mich, wenn auf meinen Beitrag eine Antwort geschrieben wurde.
 
Du musst angemeldet und eingeloggt sein, um Deine Meinung zu dem Review zu posten!
Noch kein Account bei Metalglory?! - Anmelden!


musikalischer Background des Verfassers
Metal in allen möglichen und unmöglichen ? Variationen.
X   Aktuelle Top6
1. System Of A Down "Hypnotize"
2. Ektomorf "Instinct"
3. Korn "See you on the other side"
4. Motörhead "Inferno - 30th Anniversary Edition"
5. Paradise Lost "Paradise Lost"
6. In Extremo "Mein rasend Herz"
X   Alltime-Klassix Top6
1. Metallica "St.Anger"
2. Korn "Best of"
3. Accept "Metal Heart"
4. Type O Negative "Life is killing me"
5. Dio "Holy Diver"
6. Sepultura "Roorback"

[ Seit dem 03.11.04 wurde der Artikel 5645 mal gelesen ]
 
Die neuesten Reviews:
Neue Webseite endlich online
Turbobier Das neue Festament
Foreign Diplomats Princess Flash
Deaf Havana All These Countless Nights
Chrome Molly Hoodoo Voodoo
Sunterra Reborn -EP
Dethrashion Assault Bombardment
Tschaika 21/16 Tante Crystal uff Crack am Reck
The Shiver The Darkest Hour
Yiek The Drive
Die neuesten Interviews:
J.B.O. - 03.01.2017
Running Wild - 05.10.2016
Lacrimas Profundere - 01.10.2016
Vicious Rumors - 08.07.2016
My Jerusalem - 28.06.2016
Die neuesten Artikel:
PURE STEEL RECORDS und KARTHAGO RECORDS haben fusioniert! - 03.01.2011
PURE STEEL RECORDS und KARTHAGO RECORDS haben fusioniert! - 03.01.2011
Metalforum Osthessen e.V. sucht Bands für Konzerte - 26.10.2010
Verlosung - 26.10.2010
KONZERTERLEBNISSE - 12.08.2010
Peter Steele - ein Rückblick auf sein musikalisches Vermächtnis - 21.04.2010
Die neuesten Live-Berichte:
Caliban, Suicide Silence, Any Given Day, To the Rats and Wolves - 22.12.2016
LIEDFETT, kAPEllE PEtra, elfmorgen - 2016 - 20.12.2016
Ruhrpott Metal Meeting 2016 - 15.12.2016
Die neuesten Live-Vorberichte:
Vorbericht: Svbway to Sally - Ekustik-Projekt NEON 2017 - 11.01.2017
Vorbericht: Night Of The Progfestival 2017 - 09.01.2017
Vorbericht: FAUN – MIDGART - Tour 2017 - 09.01.2017
Die neuesten Galerien:
Open Air Festival M´era Luna vom 10. bis 11.08.2013 in Hildesheim - 14.08.2013
With Full Force 2013 - 28.07.2013
Darkmoon-Festival 2013 - 24.07.2013
Die neuesten Links:
Second Roses Online Shop Frankfurt
Morgzine - An Independent Brutal Death/grind Fanzi
Deadwebzine - Extreme Metal Guide And Metal Web Pr
All Metal Lyrics
All Metal Videos

© 2018 Metalglory.de - Alle Rechte vorbehalten   |   Datenschutz   |   Kontakt   |   Impressum