METALGLORY Archiv

zur neuen METALGLORY Webseite
 
Reviews () alphabetisch:         0..9 A B C D E F G H I J K L M N O P Q R S T U V W X Y Z

 Everon (Deutschland) "North" CD

Everon - North - Klicke zum Vergroessern Zum vergrößern anklicken!
 
So bewertet Metalglory
Grundbewertung des Werkes:
einfach Gut
 
Kaufwertung für Euch:
Kaufenswert


Label: Mascot Records  (55 verwandte Reviews)
Veröffentlichung: 28.4.2008   (1535 verwandte Reviews)
Spieldauer: 51:30
Musikstil: Progressive Metal/Rock   (1175 verwandte Reviews)
Musikbeschreibung: symphonic Progressive Rock
Homepage: http://www.everon.de
 Leserwertung
0 von 10 Punkten
bei 0 Stimmen
 

Um selbst abzustimmen bitte einloggen!


Weitere Infos zu Everon:
REVIEWS:
Everon North
Mehr über Everon in der Metalopedia
Diskussion zum Review
im Forum

EVERON sind schon seit mehr als 15 Jahren musikalisch aktiv und haben bereits eine Reihe von Alben auf den Markt geworfen. Den Stil der Krefelder könnte man als orchestralen Prog-Rock bezeichnen, das heißt es geht vorrangig melodisch rockig zur Sache, wobei sich die Jungs um Sänger und songwriter Oliver Philipps nicht auf eine Schiene festlegen lassen. So bietet das neue Album „North“ eine Menge unterschiedlicher Songs, die von rockig („Hands“) bis balladesk („From Where I stand“) einen schönen Querschnitt präsentieren.

Inspiration für „North“ holte sich Oliver Phillips von einer Reise zur belgischen Küste und obwohl das melancholische Cover eher düsteren Metal erwarten lässt, beglücken einen die Jungs mit ausgefeilten und durchweg positiven Harmonien. In diesem Sinne handelt es sich auch nicht um Metal, sondern wie schon gesagt um aufwendig instrumentierten Prog-Rock, mit Hang zu hymnisch-epischen Arrangements. Bestes Beispiel ist der Titeltrack „North“, der in der Mitte des Albums auch alle Aufmerksamkeit auf sich zieht. Die meisten Songs brauchen allerdings ein paar Anläufe, bis sie richtig zünden und für meinen Geschmack haben sich auch ein paar Balladen zuviel eingeschlichen. Auf „Islanders“ gibt Phillipps dann das Mikro an eine Gastsängerin ab – Judith Stüber macht aus dem stimmungsvollen Track ein wahres Kleinod!

EVERON könnte man am ehesten mit Bands wie Dare und hie und da Magnum vergleichen, aber bei Prog-Bands können Vergleiche allenfalls als Ansatz herhalten. Fans progressiver, Rock-Epen dürften mit EVERON genau richtig liegen, für alle anderen lohnt sich das Reinhören allemal, denn gerade für stimmungsvolle und eher ruhige Momente ist „North“ die optimale klangliche Unterlegung. Ein klein wenig mehr Schwung hätte trotzdem ganz gut getan. Trotzdem antesten – orchestraler Prog-Rock kann nämlich kaum besser klingen!

Fazit: Piano, Cello und melancholisch-harmonische Kompositionen – „North“ bietet epischen Prog-Rock at its best.
 
Tracklist: Lineup:
1. Hands
2. Brief Encounter
3. From Where I Stand
4. Test Of Time
5. North
6. South Of London
7. Wasn`t It Good
8. Woodworks
9. Islanders
10. Running
 

 
7.0 Punkte von Shylock (am 26.04.2008)
 
Deine Meinung ist gefragt:
Druckversion des Artikels:
Artikel an Kumpel versenden:

Deine Meinung zu dem Review:

benachrichtigt mich, wenn auf meinen Beitrag eine Antwort geschrieben wurde.
 
Du musst angemeldet und eingeloggt sein, um Deine Meinung zu dem Review zu posten!
Noch kein Account bei Metalglory?! - Anmelden!


musikalischer Background des Verfassers
Melodic Metal, Melodic Rock, AOR, Sleaze-Glam, Progressive, Power Metal
X   Aktuelle Top6
1. The Magnificent "Same"
2. Rage "21"
3. Kissin Dynamite "Money, Sex, Power"
4. H.E.A.T. "Address The Nation"
5. Primal Fear "Unbreakable"
6. Axel Rudi Pell "Circle Of The Oath"
X   Alltime-Klassix Top6
1. Fifth Angel "Time Will Tell"
2. Firehouse "Same"
3. Crashdiet "Rest in Sleaze"
4. Fair Warning "Same"
5. The Magnificent "Same"
6. Hammerfall "Chapter V"

[ Seit dem 26.04.08 wurde der Artikel 4876 mal gelesen ]
 
Die neuesten Reviews:
Neue Webseite endlich online
Turbobier Das neue Festament
Foreign Diplomats Princess Flash
Deaf Havana All These Countless Nights
Chrome Molly Hoodoo Voodoo
Sunterra Reborn -EP
Dethrashion Assault Bombardment
Tschaika 21/16 Tante Crystal uff Crack am Reck
The Shiver The Darkest Hour
Yiek The Drive
Die neuesten Interviews:
J.B.O. - 03.01.2017
Running Wild - 05.10.2016
Lacrimas Profundere - 01.10.2016
Vicious Rumors - 08.07.2016
My Jerusalem - 28.06.2016
Die neuesten Artikel:
PURE STEEL RECORDS und KARTHAGO RECORDS haben fusioniert! - 03.01.2011
PURE STEEL RECORDS und KARTHAGO RECORDS haben fusioniert! - 03.01.2011
Metalforum Osthessen e.V. sucht Bands für Konzerte - 26.10.2010
Verlosung - 26.10.2010
KONZERTERLEBNISSE - 12.08.2010
Peter Steele - ein Rückblick auf sein musikalisches Vermächtnis - 21.04.2010
Die neuesten Live-Berichte:
Caliban, Suicide Silence, Any Given Day, To the Rats and Wolves - 22.12.2016
LIEDFETT, kAPEllE PEtra, elfmorgen - 2016 - 20.12.2016
Ruhrpott Metal Meeting 2016 - 15.12.2016
Die neuesten Live-Vorberichte:
Vorbericht: Svbway to Sally - Ekustik-Projekt NEON 2017 - 11.01.2017
Vorbericht: Night Of The Progfestival 2017 - 09.01.2017
Vorbericht: FAUN – MIDGART - Tour 2017 - 09.01.2017
Die neuesten Galerien:
Open Air Festival M´era Luna vom 10. bis 11.08.2013 in Hildesheim - 14.08.2013
With Full Force 2013 - 28.07.2013
Darkmoon-Festival 2013 - 24.07.2013
Die neuesten Links:
Second Roses Online Shop Frankfurt
Morgzine - An Independent Brutal Death/grind Fanzi
Deadwebzine - Extreme Metal Guide And Metal Web Pr
All Metal Lyrics
All Metal Videos

© 2018 Metalglory.de - Alle Rechte vorbehalten   |   Datenschutz   |   Kontakt   |   Impressum