METALGLORY Archiv

zur neuen METALGLORY Webseite
 
Reviews () alphabetisch:         0..9 A B C D E F G H I J K L M N O P Q R S T U V W X Y Z

 Enigmatik (Schweiz) "Slitherin" CD

Enigmatik - Slitherin - Klicke zum Vergroessern Zum vergrößern anklicken!
 
So bewertet Metalglory
Grundbewertung des Werkes:
einfach Gut
 
Kaufwertung für Euch:
Kaufenswert


Label: Manitou Music  (12 verwandte Reviews)
Veröffentlichung: 31.3.2008   (1535 verwandte Reviews)
Spieldauer: 74:15
Musikstil: Death Metal   (1820 verwandte Reviews)
Musikbeschreibung: Brutal Jazz Metal
Homepage: www.enigmatik.ch
 Leserwertung
0 von 10 Punkten
bei 0 Stimmen
 

Um selbst abzustimmen bitte einloggen!


Weitere Infos zu Enigmatik:
REVIEWS:
Enigmatik Slitherin
Mehr über Enigmatik in der Metalopedia
Diskussion zum Review
im Forum

Stellen wir uns einen kleinen, versifften Jazzclub vor. Die Luft ist geschwängert von dem Duft der Zigarren, whiskeygefärbter Atem schlägt einem entgegen, als man den Club betritt. Vorne auf der Bühne grooven ein paar ältere Herren zu ihren jazzig-legeren Klängen. Doch plötzlich in der hinteren Ecke stehen ein paar langhaarige Schweizer von ihrem Tisch auf, öffnen ihre Taschen & Koffer und gesellen sich zu den Jazzmusikern. So, oder so ähnlich muss man sich das Entstehungsszenario von "Slitherin" vorstellen.

Die Schweizer von "Enigmatik" können auf eine beachtliche Diskographie zurückblicken, existieren sie doch schon seit 10 Jahren. Aber auf der aktuellen Scheibe jagt ein Extrem das nächste. Das musikalische Potpourrie nennen sie selbst "Brutal Jazz Metal" und das ist recht zu treffend. So wurden rasend schnelle Drums aus dem Deathmetalbereich entnommen, grindige Gitarren, Vocals die irgendwo in der Schnittmenge zwischen Growls und Gekeife liegen und das ganze wird durch recht wirre, aber dennoch durchdacht wirkende Jazz-Breaks untermalt. Durch so viel Reize auf einmal wird der Hörer durchaus schnell an die Grenzen des ertrag- bzw. verstehbaren geführt.

NILE, DILLINGER ESCAPE PLAN und FANTOMAS nennen Enigmatik als ihre Einflüsse und umreißen damit grob, was man zu erwarten hat.

Mit knapp 75 Minuten haben die Schweizer einen recht langen, schwerverdaulichen Brocken
geschmiedet, der aber durchaus seinen ganz eigenen Flair verbreitet. Was beim ersten Anlauf noch einen konfusen Eindruck macht, wirkt beim zweiten strukturierter, dennoch komplex. Zwischen Genie und Wahnsinn ist oft ein schmaler grad.

Das Songmaterial ist dennoch eigenständig, Ideenlosigkeit oder Klau, mit solchen Vorwürfen werden Enigmatik wohl nie konfrontiert. Wer gerne mal ein Ohr in Strukture riskiert, die von dem altbewährtem abweichen, sollte "Slitherin" unbedingt eins schenken. Wer mit komplexer Musik nichts anfangen kann, verbrennt sich hier die Finger bzw. das Gehör.
 
Tracklist: Lineup:
The Hanged Man
Nautilus
Beasthunter
Let The Brother Receive The Light
Laudanum
Dark Age Of Reason
The Green Fairy
The Ghost Of William Blake
Fata Morgana
The Nucleus Of The Sphere
Pallas Athena
Metropolis

 

 
7.5 Punkte von Margesh (am 02.05.2008)
 
Deine Meinung ist gefragt:
Druckversion des Artikels:
Artikel an Kumpel versenden:

Deine Meinung zu dem Review:

benachrichtigt mich, wenn auf meinen Beitrag eine Antwort geschrieben wurde.
 
Du musst angemeldet und eingeloggt sein, um Deine Meinung zu dem Review zu posten!
Noch kein Account bei Metalglory?! - Anmelden!


musikalischer Background des Verfassers
X   Aktuelle Top6
1. Metallica "Death Magnetic"
2. Behemoth "At the arena ov aion - Live Apostasy"
3. Sayricon "Volcano"
4. Ensiferum "Victory songs"
5. Cor Scorpii "Monument"
6. Tristania "Illumination"
X   Alltime-Klassix Top6
1. Metallica "Master of Puppets"
2. Iron Maiden "The number of the beast"
3. Black Sabbath "Black Sabbath"
4. Cradle of Filth "Dusk and her embrace"
5. Dimmu Borgir "Spiritual Black Dimensions"
6. Satyricon "Nemesis Divina"

[ Seit dem 02.05.08 wurde der Artikel 4335 mal gelesen ]
 
Die neuesten Reviews:
Neue Webseite endlich online
Turbobier Das neue Festament
Foreign Diplomats Princess Flash
Deaf Havana All These Countless Nights
Chrome Molly Hoodoo Voodoo
Sunterra Reborn -EP
Dethrashion Assault Bombardment
Tschaika 21/16 Tante Crystal uff Crack am Reck
The Shiver The Darkest Hour
Yiek The Drive
Die neuesten Interviews:
J.B.O. - 03.01.2017
Running Wild - 05.10.2016
Lacrimas Profundere - 01.10.2016
Vicious Rumors - 08.07.2016
My Jerusalem - 28.06.2016
Die neuesten Artikel:
PURE STEEL RECORDS und KARTHAGO RECORDS haben fusioniert! - 03.01.2011
PURE STEEL RECORDS und KARTHAGO RECORDS haben fusioniert! - 03.01.2011
Metalforum Osthessen e.V. sucht Bands für Konzerte - 26.10.2010
Verlosung - 26.10.2010
KONZERTERLEBNISSE - 12.08.2010
Peter Steele - ein Rückblick auf sein musikalisches Vermächtnis - 21.04.2010
Die neuesten Live-Berichte:
Caliban, Suicide Silence, Any Given Day, To the Rats and Wolves - 22.12.2016
LIEDFETT, kAPEllE PEtra, elfmorgen - 2016 - 20.12.2016
Ruhrpott Metal Meeting 2016 - 15.12.2016
Die neuesten Live-Vorberichte:
Vorbericht: Svbway to Sally - Ekustik-Projekt NEON 2017 - 11.01.2017
Vorbericht: Night Of The Progfestival 2017 - 09.01.2017
Vorbericht: FAUN – MIDGART - Tour 2017 - 09.01.2017
Die neuesten Galerien:
Open Air Festival M´era Luna vom 10. bis 11.08.2013 in Hildesheim - 14.08.2013
With Full Force 2013 - 28.07.2013
Darkmoon-Festival 2013 - 24.07.2013
Die neuesten Links:
Second Roses Online Shop Frankfurt
Morgzine - An Independent Brutal Death/grind Fanzi
Deadwebzine - Extreme Metal Guide And Metal Web Pr
All Metal Lyrics
All Metal Videos

© 2018 Metalglory.de - Alle Rechte vorbehalten   |   Datenschutz   |   Kontakt   |   Impressum