METALGLORY Archiv

zur neuen METALGLORY Webseite
 
Reviews () alphabetisch:         0..9 A B C D E F G H I J K L M N O P Q R S T U V W X Y Z

Re-Release Crowbar (USA) "Live + 1" MCD

Crowbar - Live + 1 - Klicke zum Vergroessern Zum vergrößern anklicken!
 


Label: Metal Mind Productions  (333 verwandte Reviews)
Veröffentlichung: 5.5.2008   (1535 verwandte Reviews)
Spieldauer: 26:04
Musikstil: HardCore/MetalCore   (673 verwandte Reviews)
Musikbeschreibung: Doom-Core
Homepage: http://www.crowbarmusic.com
 Leserwertung
0 von 10 Punkten
bei 0 Stimmen
 

Um selbst abzustimmen bitte einloggen!


Weitere Infos zu Crowbar:
REVIEWS:
Crowbar Lifesblood For The Downtrodden
Crowbar Time Heals Nothing
Crowbar Live: With Full Force
Crowbar Crowbar
Crowbar Time Heals Nothing
Mehr über Crowbar in der Metalopedia
Diskussion zum Review
im Forum

Metal Mind Productions haben sich daran gemacht, einige Alben ausgesuchter Bands wiederzuveröffentlichen. Dazu gehören auch drei Releases der Doom-Core-Institution CROWBAR aus den Sümpfen des amerikanischen Bundesstaates Louisiana. Kollege Arturek widmete sich bereits dem 1995er Werk „Time Heals Nothing". Auch die beiden vorhergehenden Veröffentlichungen wurden einer Frischzellenkur unterworfen. Geht man die Chronologie rückwärts, kommt zunächst die „Live + 1“ EP von 1994 und zu guter Letzt das 1993er Album „Crowbar“.

Die Digipak-EP bietet zunächst fünf Live-Songs, die allesamt vom vorhergehenden, selbstbetitelten Album stammen. Das „+ 1“ im Titel bezieht sich auf den unspektakulären Studiosong „Numb Sensitive“, der es dann auch auf „Time Heals Nothing“ geschafft hat. Auf das Re-Release wurde zusätzlich noch der Song „4 Walls“ (wieder eine Liveaufnahme) gepackt. Dieser dürfte „Four Walls“ vom Debüt „Obedience Through Suffering“ entsprechen.

Über Sinn oder Unsinn solch einer Veröffentlichung kann man sich natürlich streiten. Entweder galt es die Durststrecke zwischen den bereits erwähnten, großartigen Studioalben zu überbrücken, oder man wollte den Fans ein zugegebenermaßen nur bedingt überzeugendes Dokument von CROWBARs erdrückenden Live-Qualitäten liefern, da die Band zu dieser Zeit einen wahren Höhepunkt erlebte und unter anderem mit Größen wie Paradise Lost oder Napalm Death unterwegs war.
Für die Aufnahmen hat man sich passenderweise das heimische New Orleans ausgesucht, die Wiege dieses tonnenschweren Sounds. Selbiger kommt auf der EP überdurchschnittlich gut rüber (lediglich die zweite Gitarre ist zu sehr im Hintergrund), aber wer weiß, inwiefern beim digitalen Remastern noch nachgeholfen wurde. Richtiges Live-Feeling kommt nur zwischen den Songs auf. CROWBAR ziehen ihren Gig straight durch und die Interaktion mit dem Publikum beschränkt sich auf kurze Ansagen. Allerdings merkt man beim Bonustrack „4 Walls“, dass auch während des Songs das Publikum präsent ist.

Fazit: Obwohl diese EP mit allen Features dieser Remasters-Reihe ausgestattet ist (Digipak, goldene Disc, etc.), bietet sie letzten Endes nur durchschnittlichen Live-Genuss und da der Studiosong auch auf dem Nachfolgealbum zu finden ist, lohnt sich die Sache höchstens für die eingefleischten Fans. Mit den fulminanten Studioalben ist man wesentlich besser bedient.
 
Tracklist: Lineup:
1. High Rate Extinction
2. Self Inflicted
3. Fixation
4. I Have Failed
5. All I Had (I Gave)
6. Numb Sensitive
7. 4 Walls
 
Vocals, Guitar: Kirk Windstein
Guitar: Matt Thomas
Bass: Todd Strange
Drums: Craig Nunenmacher

 
ohne Wertung von Arne (am 09.05.2008)
 
Deine Meinung ist gefragt:
Druckversion des Artikels:
Artikel an Kumpel versenden:

Deine Meinung zu dem Review:

benachrichtigt mich, wenn auf meinen Beitrag eine Antwort geschrieben wurde.
 
Du musst angemeldet und eingeloggt sein, um Deine Meinung zu dem Review zu posten!
Noch kein Account bei Metalglory?! - Anmelden!


musikalischer Background des Verfassers
Anfänge mit 80er Heavy- und 90er Death-Metal, inzwischen findet auch alles jenseits des metallischen Paralleluniversums bei mir Gehör
X   Aktuelle Top6
1. Frozen Plasma "Tanz die Revolution EP"
2. Planetakis "Pogo In The Shoes Of Kylie Minogue"
3. Myra "Godspeed"
4. Excrementory Grindfuckers "Headliner Der Herzen"
5. The Asteroids Galaxy Tour "Fruit"
6. Cancer Bats "Bears, Mayors, Scraps And Bones"
X   Alltime-Klassix Top6
1. Judas Priest "Painkiller"
2. Carcass "Heartwork"
3. In Flames "Whoracle"
4. Overkill "Wrecking Your Neck - Live"
5. Paradise Lost "Gothic"
6. Senser "Stacked Up"

[ Seit dem 09.05.08 wurde der Artikel 3890 mal gelesen ]
 
Die neuesten Reviews:
Neue Webseite endlich online
Turbobier Das neue Festament
Foreign Diplomats Princess Flash
Deaf Havana All These Countless Nights
Chrome Molly Hoodoo Voodoo
Sunterra Reborn -EP
Dethrashion Assault Bombardment
Tschaika 21/16 Tante Crystal uff Crack am Reck
The Shiver The Darkest Hour
Yiek The Drive
Die neuesten Interviews:
J.B.O. - 03.01.2017
Running Wild - 05.10.2016
Lacrimas Profundere - 01.10.2016
Vicious Rumors - 08.07.2016
My Jerusalem - 28.06.2016
Die neuesten Artikel:
PURE STEEL RECORDS und KARTHAGO RECORDS haben fusioniert! - 03.01.2011
PURE STEEL RECORDS und KARTHAGO RECORDS haben fusioniert! - 03.01.2011
Metalforum Osthessen e.V. sucht Bands für Konzerte - 26.10.2010
Verlosung - 26.10.2010
KONZERTERLEBNISSE - 12.08.2010
Peter Steele - ein Rückblick auf sein musikalisches Vermächtnis - 21.04.2010
Die neuesten Live-Berichte:
Caliban, Suicide Silence, Any Given Day, To the Rats and Wolves - 22.12.2016
LIEDFETT, kAPEllE PEtra, elfmorgen - 2016 - 20.12.2016
Ruhrpott Metal Meeting 2016 - 15.12.2016
Die neuesten Live-Vorberichte:
Vorbericht: Svbway to Sally - Ekustik-Projekt NEON 2017 - 11.01.2017
Vorbericht: Night Of The Progfestival 2017 - 09.01.2017
Vorbericht: FAUN – MIDGART - Tour 2017 - 09.01.2017
Die neuesten Galerien:
Open Air Festival M´era Luna vom 10. bis 11.08.2013 in Hildesheim - 14.08.2013
With Full Force 2013 - 28.07.2013
Darkmoon-Festival 2013 - 24.07.2013
Die neuesten Links:
Second Roses Online Shop Frankfurt
Morgzine - An Independent Brutal Death/grind Fanzi
Deadwebzine - Extreme Metal Guide And Metal Web Pr
All Metal Lyrics
All Metal Videos

© 2018 Metalglory.de - Alle Rechte vorbehalten   |   Datenschutz   |   Kontakt   |   Impressum