METALGLORY Archiv

zur neuen METALGLORY Webseite
 
Reviews () alphabetisch:         0..9 A B C D E F G H I J K L M N O P Q R S T U V W X Y Z

Eigenproduktion Helangår (Deutschland) "[kwIn´tes sens]" CD

Helangår - [kwIn´tes sens] - Klicke zum Vergroessern Zum vergrößern anklicken!
 
So bewertet Metalglory
Grundbewertung des Werkes:
Schwach
 
Kaufwertung für Euch:
für reiche Allessammler...


Label: Eigenproduktion  (2046 verwandte Reviews)
Veröffentlichung: 28.3.2008   (1535 verwandte Reviews)
Spieldauer: 46:00
Musikstil: Diverse/Stilübergreifend   (844 verwandte Reviews)
Musikbeschreibung:
Homepage: http://www.helangar.de
 Leserwertung
0 von 10 Punkten
bei 0 Stimmen
 

Um selbst abzustimmen bitte einloggen!


Weitere Infos zu Helangår:
REVIEWS:
Helangår Schlafes Bruder
Helangår [kwin´tes Sens]
INTERVIEWS:
Helangår - Anderssein Ist Ein Kostbarer Schatz
Helangår - Ausbrüche Aus Dem Hamsterrad Der Zeit
Mehr über Helangår in der Metalopedia
Diskussion zum Review
im Forum

Mit avantgardistischer Musik ist es ein Kreuz: Bands, die es sich zur Aufgabe machen, klangliche und stilistische Grenzen zu erweitern, laufen leider oft Gefahr, die Musik als wichtigstes Element aus den Augen zu verlieren und ein abstraktes Kunstwerk zu erschaffen, das von vielen Zeitgenossen nicht verstanden wird oder verstanden werden kann. Ebenso läuft der Hörer jedoch Gefahr, aus fehlender Akzeptanz des eigenen Unverständnisses ein vermeintliches Kunstwerk anzupreisen, das weder emotional wirken wird noch wirklich künstlerisch relevant ist.

Ich will versuchen, Letzterem aus dem Weg zu gehen und das neue Album „[kwIn´tes sens]“ der Band HELANGAR als das zu erfassen, was es dem Hörer bietet: Viele Experimente, wilde Genremixturen und ein in meinen Augen übertrieben künstlerisches Image. Zu Beginn des Albums wird man von einem Schopenhauerzitat und leicht sphärischen Gitarrenklängen noch in vermeintliche Sicherheit gewogen, bis schließlich mit dem ersten Song „Was ble!bt“ die wilde Mixtur aus allerlei musikalischen Genres einsetzt: Denkt man in einem Moment noch entspannten Post-Rock-Klängen lauschen zu dürfen, findet man sich plötzlich in aggressivem Metal mit Black Metal Screams wieder, nur um kurz darauf pathetischem Sing-Sang geboten zu bekommen, der wahlweise zusätzlich von einem Keyboard oder von der Akustikgitarre begleitet wird. Auf diese Weise werden die erwähnten Genres das ganze Album über miteinander verbunden, bzw. es wird munter zwischen ihnen hin und her gesprungen. Der Gesang ist dabei wie bereits erwähnt genauso variabel wie der Rest der Musik: Mal wird geschrieen, mal wird etwas windschief gesungen, mal gegröhlt, dann mit verzerrter Stimme rezitiert. Verbunden wird das alles durch eine interessante, aber auf Dauer anstrengende, eingeschränkte Progressivität, die fast nur aus dem Spiel mit Rhythmus besteht - das ist keineswegs verwerflich, aber leider auch nicht aufregend.
Einen wirklich positiven Aspekt hat „[kwIn´tes sens]“ dennoch: Das (besonders für eine Eigenproduktion) sehr professionelle und schöne Artwork weiß wirklich zu überzeugen, auch wenn der Inhalt leider nicht das halten kann, was die Verpackung verspricht.

Selbst wenn ich mich damit vielleicht etwas in die Nesseln setzen mag: „[kwIn´tes sens]“ ist ein entbehrliches Album voll anstrengender Experimente geworden, das nur Sammler von künstlerischen Kuriositäten interessieren dürfte.
 
Tracklist: Lineup:
01. ...
02. Was ble!bt
03. Nichts
04. L’amour du mensonge
05. ...
06. Dolly worries
07. Spiritual Amputation
08. ...
 
: Florian Fuß
: Johannes Fuß

 
3.5 Punkte von Gorlokk (am 13.05.2008)
 
Deine Meinung ist gefragt:
Druckversion des Artikels:
Artikel an Kumpel versenden:

Deine Meinung zu dem Review:

benachrichtigt mich, wenn auf meinen Beitrag eine Antwort geschrieben wurde.
 
Du musst angemeldet und eingeloggt sein, um Deine Meinung zu dem Review zu posten!
Noch kein Account bei Metalglory?! - Anmelden!


musikalischer Background des Verfassers
Prog Rock/Metal, Post Rock/Metal/Hardcore, Djent, Swedish/Melodic Death, Folklore/Neofolk, Neo-Thrash/Metalcore, Black Metal, Düster-Rock u.v.m.
X   Aktuelle Top6
1. Haken "The Mountain"
2. Devin Townsend Project "The Retinal Circus"
3. Anathema "Universal"
4. Katatonia "Dethroned & Uncrowned"
5. Karnivool "Asymmetry"
6. 65daysofstatic "Wild Light"
X   Alltime-Klassix Top6
1. In Flames "Reroute To Remain"
2. Anathema "The Silent Enigma"
3. Porcupine Tree "Fear Of A Blank Planet"
4. Trivium "Shogun"
5. Tori Amos "Little Earthquakes"
6. Katatonia "Last Fair Deal Gone Down"

[ Seit dem 13.05.08 wurde der Artikel 5054 mal gelesen ]
 
Die neuesten Reviews:
Neue Webseite endlich online
Turbobier Das neue Festament
Foreign Diplomats Princess Flash
Deaf Havana All These Countless Nights
Chrome Molly Hoodoo Voodoo
Sunterra Reborn -EP
Dethrashion Assault Bombardment
Tschaika 21/16 Tante Crystal uff Crack am Reck
The Shiver The Darkest Hour
Yiek The Drive
Die neuesten Interviews:
J.B.O. - 03.01.2017
Running Wild - 05.10.2016
Lacrimas Profundere - 01.10.2016
Vicious Rumors - 08.07.2016
My Jerusalem - 28.06.2016
Die neuesten Artikel:
PURE STEEL RECORDS und KARTHAGO RECORDS haben fusioniert! - 03.01.2011
PURE STEEL RECORDS und KARTHAGO RECORDS haben fusioniert! - 03.01.2011
Metalforum Osthessen e.V. sucht Bands für Konzerte - 26.10.2010
Verlosung - 26.10.2010
KONZERTERLEBNISSE - 12.08.2010
Peter Steele - ein Rückblick auf sein musikalisches Vermächtnis - 21.04.2010
Die neuesten Live-Berichte:
Caliban, Suicide Silence, Any Given Day, To the Rats and Wolves - 22.12.2016
LIEDFETT, kAPEllE PEtra, elfmorgen - 2016 - 20.12.2016
Ruhrpott Metal Meeting 2016 - 15.12.2016
Die neuesten Live-Vorberichte:
Vorbericht: Svbway to Sally - Ekustik-Projekt NEON 2017 - 11.01.2017
Vorbericht: Night Of The Progfestival 2017 - 09.01.2017
Vorbericht: FAUN – MIDGART - Tour 2017 - 09.01.2017
Die neuesten Galerien:
Open Air Festival M´era Luna vom 10. bis 11.08.2013 in Hildesheim - 14.08.2013
With Full Force 2013 - 28.07.2013
Darkmoon-Festival 2013 - 24.07.2013
Die neuesten Links:
Second Roses Online Shop Frankfurt
Morgzine - An Independent Brutal Death/grind Fanzi
Deadwebzine - Extreme Metal Guide And Metal Web Pr
All Metal Lyrics
All Metal Videos

© 2018 Metalglory.de - Alle Rechte vorbehalten   |   Datenschutz   |   Kontakt   |   Impressum