METALGLORY Archiv

zur neuen METALGLORY Webseite
 
Reviews () alphabetisch:         0..9 A B C D E F G H I J K L M N O P Q R S T U V W X Y Z

 The Believers (USA) "Lucky You" CD

The Believers - Lucky You - Klicke zum Vergroessern Zum vergrößern anklicken!
 
So bewertet Metalglory
Grundbewertung des Werkes:
Überdurchschnitlich
 
Kaufwertung für Euch:
Kaufempfehlung mit Abstrichen


Label: CoraZong Records  (3 verwandte Reviews)
Veröffentlichung: 9.5.2008   (1535 verwandte Reviews)
Spieldauer: 49:21
Musikstil: Rock   (1932 verwandte Reviews)
Musikbeschreibung: Americana
Homepage: http://www.thebelieversusa.com
 Leserwertung
0 von 10 Punkten
bei 0 Stimmen
 

Um selbst abzustimmen bitte einloggen!


Weitere Infos zu The Believers:
REVIEWS:
The Believers Lucky You
Mehr über The Believers in der Metalopedia
Diskussion zum Review
im Forum

Sind denn momentan alle vom Virus Rock angesteckt? Anders ist es nicht zu erklären, dass das kleine aber feine holländische Label CoraZong, welches ansonsten eher auf ruhige Töne spezialisiert ist, nun auf einmal ein Rock-Album auf den Markt bringt. Wobei Rock hier nicht so ganz der richtige Ausdruck ist, kommt das Duo Cynthia Frazzini und Craig Aspen doch eigentlich aus der Ecke des Country und Americana. Trotzdem war ein Country- oder Americana-Album bisher so selten am Metal wie dieses. Wie das denn, wird sich so mancher fragen. Die ganzen Trademarks der typischen Country- und Americana-Sounds finden sich in den Songs wieder und doch findet sich das Album auf MetalGlory? Nun ja, auch wenn die Songs an und für sich mit Metal so rein gar nichts zu tun haben und mit Sicherheit keinen Metaller dazu veranlassen werden sich ein Album dieses Genres zuzulegen, so sollte man trotzdem einmal das Augenmerk auf eine der ungewöhnlichsten Cover-Versionen aller Zeiten richten. Im fünften Song des Albums mag man seinen Ohren nicht trauen, haben sich die Believers mit „You’ve Got Another Thing Comin’“ eines absoluten Klassikers von Judas Priest angenommen. Das mutet zunächst einmal ziemlich befremdlich an und klingt auch anfangs gar nicht nach dem liebgewonnenen Klassiker. Erst bei genauerem Hinhören entdeckt man den Song und zwar richtig neu. Was die beiden hier aus diesem Song gezaubert haben, ist eine große Verbeugung vor einer absoluten Legende und verleiht dem Album eine gewisse Note, die es auch einem aufgeschlossenen Hörer zugänglich macht. Alle Songs weisen die Ohrwurmqualitäten auf, die ein Song haben muss, um bestehen zu können. Immer wieder finden wir die Nähe zu Johnny Cash, der mit seiner Musik ja nicht nur polarisiert hat, sondern es auch geschafft hat mit seinen „American Recordings“ Hörer sämtlicher Genres zu vereinen. Ober das den Believers auch gelingen wird, darf dahin gestellt bleiben, aber alleine aufgrund des Mutes einem absoluten Metal-Klassiker ein neues Gewand zu verpassen, bedarf schon einer gehörigen Portion Achtung vor einer DER Größen des Metal-Business.

Fazit: Sicherlich kein Album für den Metaller, aber alleine die Verbeugung vor den Priestern sollte zum Reinhören veranlassen.
 
Tracklist: Lineup:
1. Lucky You
2. I’m Only Dreaming
3. Higher Ground
4. Mother Nature
5. You’ve Got Another Thing Comin’
6. Read It & Weep
7. Who’s Your Baby Now
8. Your Hurting Ways
9. Ring, Ring, Ring
10. The Day The Circus Left Town
11. Railroadspikes & Shotgunshells
12. Long Way To Heaven
 

 
6.0 Punkte von Christoph (am 19.05.2008)
 
Deine Meinung ist gefragt:
Druckversion des Artikels:
Artikel an Kumpel versenden:

Deine Meinung zu dem Review:

benachrichtigt mich, wenn auf meinen Beitrag eine Antwort geschrieben wurde.
 
Du musst angemeldet und eingeloggt sein, um Deine Meinung zu dem Review zu posten!
Noch kein Account bei Metalglory?! - Anmelden!


musikalischer Background des Verfassers
Melodicrock allgemein, AOR, True Metal, Prog-Metal
X   Aktuelle Top6
1. Running Wild "Shadowmaker"
2. Nitrogods "Nitrogods"
3. Leonard Cohen "Old Ideas"
4. Los Bastardos Finlandeses "Saved By Rock ‘N’ Roll"
5. Steel Panther "Balls Out"
6. Pothead "Potterville"
X   Alltime-Klassix Top6
1. Atsushi Yokozeki Project "Raid (Japan only)"
2. Diving For Pearls "Diving for Pearls"
3. UFO "The Wild, the Willing and the Innocent"
4. Dokken "Under Lock and Key"
5. Iron Maiden "The Number of the Beast"
6. Journey "Escape"

[ Seit dem 19.05.08 wurde der Artikel 4476 mal gelesen ]
 
Die neuesten Reviews:
Neue Webseite endlich online
Turbobier Das neue Festament
Foreign Diplomats Princess Flash
Deaf Havana All These Countless Nights
Chrome Molly Hoodoo Voodoo
Sunterra Reborn -EP
Dethrashion Assault Bombardment
Tschaika 21/16 Tante Crystal uff Crack am Reck
The Shiver The Darkest Hour
Yiek The Drive
Die neuesten Interviews:
J.B.O. - 03.01.2017
Running Wild - 05.10.2016
Lacrimas Profundere - 01.10.2016
Vicious Rumors - 08.07.2016
My Jerusalem - 28.06.2016
Die neuesten Artikel:
PURE STEEL RECORDS und KARTHAGO RECORDS haben fusioniert! - 03.01.2011
PURE STEEL RECORDS und KARTHAGO RECORDS haben fusioniert! - 03.01.2011
Metalforum Osthessen e.V. sucht Bands für Konzerte - 26.10.2010
Verlosung - 26.10.2010
KONZERTERLEBNISSE - 12.08.2010
Peter Steele - ein Rückblick auf sein musikalisches Vermächtnis - 21.04.2010
Die neuesten Live-Berichte:
Caliban, Suicide Silence, Any Given Day, To the Rats and Wolves - 22.12.2016
LIEDFETT, kAPEllE PEtra, elfmorgen - 2016 - 20.12.2016
Ruhrpott Metal Meeting 2016 - 15.12.2016
Die neuesten Live-Vorberichte:
Vorbericht: Svbway to Sally - Ekustik-Projekt NEON 2017 - 11.01.2017
Vorbericht: Night Of The Progfestival 2017 - 09.01.2017
Vorbericht: FAUN – MIDGART - Tour 2017 - 09.01.2017
Die neuesten Galerien:
Open Air Festival M´era Luna vom 10. bis 11.08.2013 in Hildesheim - 14.08.2013
With Full Force 2013 - 28.07.2013
Darkmoon-Festival 2013 - 24.07.2013
Die neuesten Links:
Second Roses Online Shop Frankfurt
Morgzine - An Independent Brutal Death/grind Fanzi
Deadwebzine - Extreme Metal Guide And Metal Web Pr
All Metal Lyrics
All Metal Videos

© 2018 Metalglory.de - Alle Rechte vorbehalten   |   Datenschutz   |   Kontakt   |   Impressum