METALGLORY Archiv

zur neuen METALGLORY Webseite
 
Reviews () alphabetisch:         0..9 A B C D E F G H I J K L M N O P Q R S T U V W X Y Z

 The Void (Italien) "Vision of the Truth" CD

The Void - Vision of the Truth - Klicke zum Vergroessern Zum vergrößern anklicken!
 
So bewertet Metalglory
Grundbewertung des Werkes:
Durchschnittlich
 
Kaufwertung für Euch:
Für Fans der Gattung


Label: My Kingdom Music  (62 verwandte Reviews)
Veröffentlichung: 11.4.2008   (1535 verwandte Reviews)
Spieldauer: 52:13
Musikstil: Gothic (Rock/Metal)   (627 verwandte Reviews)
Musikbeschreibung: Dark Metal/ Gothic Metal
Homepage: http://www.into-thevoid.com/
 Leserwertung
0 von 10 Punkten
bei 0 Stimmen
 

Um selbst abzustimmen bitte einloggen!


Weitere Infos zu The Void:
REVIEWS:
The Void Vision Of The Truth
Mehr über The Void in der Metalopedia
Diskussion zum Review
im Forum

Wenn ich mir so einen Überblick über die Promos verschaffe, die ich in den letzten Monaten zum Besprechen bekam, fällt mir immer mehr auf, dass Metal-Bands aus der Mittelmeer-Region Hochkonjunktur zu haben scheinen. Besonders Italien ragt hier hervor. Kennt man aus dem Land des „Dolce Vita“ normalerweise maximal eine Handvoll Metal-Kapellen, lehrt einen der italienische Underground etwas Anderes. Schade nur, dass die meisten Bands gar nicht so „dolce“ sind und wohl verdienterweise keine Bekanntheit über ihre Landesgrenzen hinaus entwickeln, denn zumeist handelt es sich hier doch nur um rein unspektakuläres Mittelmaß.
Solch einen Fall haben wir auch mit „Vision of the Truth“ von THE VOID vorliegen. Die drei Herren fabrizieren tendenziös eher langweiligen Gothic Metal, der irgendwo in einer Schnittmenge aus MOONSPELL, SAMAEL und TIAMAT lebt und leider nichts Neues oder Eigenes präsentiert. Man bekommt die übliche mal tragische, mal wütend rockende Musik kredenzt, die von pathetischem (und nicht erwähnenswertem) Gesang begleitet wird und - natürlich - durch viel Keyboardeinsatz unterstützt wird. Sicherlich sind die drei Italiener keine schlechten Musiker oder gehen gar amateurhaft zu Werke, schließlich besteht die Band bereits seit 1998 und es konnten somit genug Erfahrungen gesammelt werden. Trotzdem lässt mich „Vision of the Truth“ einfach nur komplett kalt, denn die Scheibe bietet quasi keine Ecken und Kanten - weder negative noch positive - und nachdem das Album einmal zu Ende ist, bleibt abgesehen von dem pathetischen Gesang nicht viel im Kopf hängen. THE VOID haben daher für mich den Prototyp eines durchschnittlichen Albums abgeliefert - nicht schlecht, aber unspektakulär und auf längere Sicht belanglos.
 
Tracklist: Lineup:
1. Light
2. Macha
3. Vision of the Truth
4. Hope
5. I Need Light (Geneva's Monologue)
6. Sad Moon
7. Beauty (Narcissus' Monologe)
8. Fearless Gladiator
9. Step into Nowhere
 
Guitar, Voice, Keyboards: Diego Fogliacco
Bass, Keyboards: Giorgio Barroccu
Drums: Andrea Di Martino

 
5.0 Punkte von Gorlokk (am 10.06.2008)
 
Deine Meinung ist gefragt:
Druckversion des Artikels:
Artikel an Kumpel versenden:

Deine Meinung zu dem Review:

benachrichtigt mich, wenn auf meinen Beitrag eine Antwort geschrieben wurde.
 
Du musst angemeldet und eingeloggt sein, um Deine Meinung zu dem Review zu posten!
Noch kein Account bei Metalglory?! - Anmelden!


musikalischer Background des Verfassers
Prog Rock/Metal, Post Rock/Metal/Hardcore, Djent, Swedish/Melodic Death, Folklore/Neofolk, Neo-Thrash/Metalcore, Black Metal, Düster-Rock u.v.m.
X   Aktuelle Top6
1. Haken "The Mountain"
2. Devin Townsend Project "The Retinal Circus"
3. Anathema "Universal"
4. Katatonia "Dethroned & Uncrowned"
5. Karnivool "Asymmetry"
6. 65daysofstatic "Wild Light"
X   Alltime-Klassix Top6
1. In Flames "Reroute To Remain"
2. Anathema "The Silent Enigma"
3. Porcupine Tree "Fear Of A Blank Planet"
4. Trivium "Shogun"
5. Tori Amos "Little Earthquakes"
6. Katatonia "Last Fair Deal Gone Down"

[ Seit dem 10.06.08 wurde der Artikel 4155 mal gelesen ]
 
Die neuesten Reviews:
Neue Webseite endlich online
Turbobier Das neue Festament
Foreign Diplomats Princess Flash
Deaf Havana All These Countless Nights
Chrome Molly Hoodoo Voodoo
Sunterra Reborn -EP
Dethrashion Assault Bombardment
Tschaika 21/16 Tante Crystal uff Crack am Reck
The Shiver The Darkest Hour
Yiek The Drive
Die neuesten Interviews:
J.B.O. - 03.01.2017
Running Wild - 05.10.2016
Lacrimas Profundere - 01.10.2016
Vicious Rumors - 08.07.2016
My Jerusalem - 28.06.2016
Die neuesten Artikel:
PURE STEEL RECORDS und KARTHAGO RECORDS haben fusioniert! - 03.01.2011
PURE STEEL RECORDS und KARTHAGO RECORDS haben fusioniert! - 03.01.2011
Metalforum Osthessen e.V. sucht Bands für Konzerte - 26.10.2010
Verlosung - 26.10.2010
KONZERTERLEBNISSE - 12.08.2010
Peter Steele - ein Rückblick auf sein musikalisches Vermächtnis - 21.04.2010
Die neuesten Live-Berichte:
Caliban, Suicide Silence, Any Given Day, To the Rats and Wolves - 22.12.2016
LIEDFETT, kAPEllE PEtra, elfmorgen - 2016 - 20.12.2016
Ruhrpott Metal Meeting 2016 - 15.12.2016
Die neuesten Live-Vorberichte:
Vorbericht: Svbway to Sally - Ekustik-Projekt NEON 2017 - 11.01.2017
Vorbericht: Night Of The Progfestival 2017 - 09.01.2017
Vorbericht: FAUN – MIDGART - Tour 2017 - 09.01.2017
Die neuesten Galerien:
Open Air Festival M´era Luna vom 10. bis 11.08.2013 in Hildesheim - 14.08.2013
With Full Force 2013 - 28.07.2013
Darkmoon-Festival 2013 - 24.07.2013
Die neuesten Links:
Second Roses Online Shop Frankfurt
Morgzine - An Independent Brutal Death/grind Fanzi
Deadwebzine - Extreme Metal Guide And Metal Web Pr
All Metal Lyrics
All Metal Videos

© 2018 Metalglory.de - Alle Rechte vorbehalten   |   Datenschutz   |   Kontakt   |   Impressum