METALGLORY Archiv

zur neuen METALGLORY Webseite
 
Reviews () alphabetisch:         0..9 A B C D E F G H I J K L M N O P Q R S T U V W X Y Z

 Paul Weller (England) "22 Dreams" CD

Paul Weller - 22 Dreams - Klicke zum Vergroessern Zum vergrößern anklicken!
 
So bewertet Metalglory
Grundbewertung des Werkes:
einfach Gut
 
Kaufwertung für Euch:
Kaufenswert


Label: Universal Music  (132 verwandte Reviews)
Veröffentlichung: 30.5.2008   (1535 verwandte Reviews)
Spieldauer: 68:48
Musikstil: Rock   (1932 verwandte Reviews)
Musikbeschreibung: Emo Soul Brit Pop Rock
Homepage: http://www.paulweller.com/
 Leserwertung
0 von 10 Punkten
bei 0 Stimmen
 

Um selbst abzustimmen bitte einloggen!


Weitere Infos zu Paul Weller:
REVIEWS:
Paul Weller 22 Dreams
Mehr über Paul Weller in der Metalopedia
Diskussion zum Review
im Forum

Wie die Größen á la Tom Waits, Neil Young, Peter Gabriel, Roger Waters oder David Eugene Edwards muss man zu diesem feinen Herr nicht viel sagen. Eigentlich benötigt ein Künstler wie er auch keinerlei Werbung, der Name spricht für sich. Was er sich seit etlichen Jahren auch erarbeitet hat. Doch im Zeitalter der Marketingstrategen und vielseitigen Medien bleibt es wohl auch bei dem Engländer nicht aus, dass Werbung für das neuste Werk „22 Dreams“ produziert wird. Gut so, schließlich kommen die Fans von Peter Weller voll auf ihre Kosten. Universell, abwechslungsreich und verträumt wirken diese knappen 70 Minuten.
Kaum hat man sich von seinem letzten Album „Hit-Parade“ erholt, schon bringt er mit einigen Gästen (u.a. Noel Gallagher) ganze 21 neue Songs um die Ecke. Diese hätten nicht emotionaler, moderner und direkter ausfallen können. Hier etwas bluesiges, dort ein wenig Funk-Jazz, dann wieder Folk, eine Fülle an Soul als auch in erster Linie Brit Emo Pop/Rock und und und. Paul Weller schafft es etliche Instrumente, Arrangements und Themenbereiche abzudecken und lässt dabei den Zuhörer in eine Welt der Träume eintauchen. „22 Dreams“ frisch und spricht für einen Songwriter bände. Ein Album, welches einen dazu bringt richtig zu zuhören und vor allem besonders auf die Texte zu achten. Aber was rede ich hier, es ist Peter Weller und das erwartet man auch. Neben dem Debüt von Scott Matthews und dem letzten Werk von Ai Phoenix letztem Album zählt „22 Dreams“ zu den gefühlvollsten, balladesken Rockalben des Jahres.
Unterstrichen wird das Besondere, dass „22 Dreams“ als limited Edition ink. Bonus-CD sowie als Doppel-LP erscheint. Für die Freaks ein Schmankerl.

Fazit: Nachdenklich, vielseitig & ergreifend! Paul Weller ist weiterhin ein Garant für klangvolle Traumwelten.
 
Tracklist: Lineup:
1. Light Nights
2. 22 Dreams
3. All I Wanna Do (Is Be With You)
4. Have You Made Up Your Mind
5. Empty Ring
6. Invisible
7. Song For Alice
8. Cold Moments
9. Dark Pages of September Lead To The New Leaves of Spring
10. Black River
11. Why Walk When You Can Run
12. Push It Along
13. Dream Reprise
14. Echoes Round The Sun
15. One Bright Star
16. Lullaby Fur Kinder
17. Where’er Ye Go
18. God
19. 111
20. Sea Spray
21. Night Lights
 

 
7.0 Punkte von Arturek (am 12.06.2008)
 
Deine Meinung ist gefragt:
Druckversion des Artikels:
Artikel an Kumpel versenden:

Deine Meinung zu dem Review:

benachrichtigt mich, wenn auf meinen Beitrag eine Antwort geschrieben wurde.
 
Du musst angemeldet und eingeloggt sein, um Deine Meinung zu dem Review zu posten!
Noch kein Account bei Metalglory?! - Anmelden!


musikalischer Background des Verfassers
...sehr viel
X   Aktuelle Top6
1. Witherscape "The Inheritance"
2. Satyricon "Satyricon"
3. Lacrimas Profundere "Antiadore"
4. Bruce Soord With Jonas Renkse "Wisdom Of Crowds"
5. St. Vitus "C.O.D."
6. Black Sabbath "13"
X   Alltime-Klassix Top6
1. The Doors "alles"
2. Mordor "Prayer to..."
3. Vader "alles"
4. Metallica "bis einschl. Justice for all"
5. Nick Cave & the Bad Seeds "alles"
6. Edge of Sanity/Opeth/Katatonia "fast alles"

[ Seit dem 12.06.08 wurde der Artikel 4654 mal gelesen ]
 
Die neuesten Reviews:
Neue Webseite endlich online
Turbobier Das neue Festament
Foreign Diplomats Princess Flash
Deaf Havana All These Countless Nights
Chrome Molly Hoodoo Voodoo
Sunterra Reborn -EP
Dethrashion Assault Bombardment
Tschaika 21/16 Tante Crystal uff Crack am Reck
The Shiver The Darkest Hour
Yiek The Drive
Die neuesten Interviews:
J.B.O. - 03.01.2017
Running Wild - 05.10.2016
Lacrimas Profundere - 01.10.2016
Vicious Rumors - 08.07.2016
My Jerusalem - 28.06.2016
Die neuesten Artikel:
PURE STEEL RECORDS und KARTHAGO RECORDS haben fusioniert! - 03.01.2011
PURE STEEL RECORDS und KARTHAGO RECORDS haben fusioniert! - 03.01.2011
Metalforum Osthessen e.V. sucht Bands für Konzerte - 26.10.2010
Verlosung - 26.10.2010
KONZERTERLEBNISSE - 12.08.2010
Peter Steele - ein Rückblick auf sein musikalisches Vermächtnis - 21.04.2010
Die neuesten Live-Berichte:
Caliban, Suicide Silence, Any Given Day, To the Rats and Wolves - 22.12.2016
LIEDFETT, kAPEllE PEtra, elfmorgen - 2016 - 20.12.2016
Ruhrpott Metal Meeting 2016 - 15.12.2016
Die neuesten Live-Vorberichte:
Vorbericht: Svbway to Sally - Ekustik-Projekt NEON 2017 - 11.01.2017
Vorbericht: Night Of The Progfestival 2017 - 09.01.2017
Vorbericht: FAUN – MIDGART - Tour 2017 - 09.01.2017
Die neuesten Galerien:
Open Air Festival M´era Luna vom 10. bis 11.08.2013 in Hildesheim - 14.08.2013
With Full Force 2013 - 28.07.2013
Darkmoon-Festival 2013 - 24.07.2013
Die neuesten Links:
Second Roses Online Shop Frankfurt
Morgzine - An Independent Brutal Death/grind Fanzi
Deadwebzine - Extreme Metal Guide And Metal Web Pr
All Metal Lyrics
All Metal Videos

© 2018 Metalglory.de - Alle Rechte vorbehalten   |   Datenschutz   |   Kontakt   |   Impressum