METALGLORY Archiv

zur neuen METALGLORY Webseite
 
Reviews () alphabetisch:         0..9 A B C D E F G H I J K L M N O P Q R S T U V W X Y Z

 Battalion (Belgien) "Welcome To The Warzone" CD

Battalion - Welcome To The Warzone - Klicke zum Vergroessern Zum vergrößern anklicken!
 
So bewertet Metalglory
Grundbewertung des Werkes:
einfach Gut
 
Kaufwertung für Euch:
Kaufenswert


Label: Shiver Records  (15 verwandte Reviews)
Veröffentlichung: 15.4.2008   (1535 verwandte Reviews)
Spieldauer: 42:16
Musikstil: Death Metal   (1820 verwandte Reviews)
Musikbeschreibung: Old School Death Metal
Homepage: http://www.battalion.deathmetal.be
 Leserwertung
0 von 10 Punkten
bei 0 Stimmen
 

Um selbst abzustimmen bitte einloggen!


Weitere Infos zu Battalion:
REVIEWS:
Battalion Welcome To The Warzone
Mehr über Battalion in der Metalopedia
Diskussion zum Review
im Forum

BATTALION kommen aus Belgien und haben am 15.April diesen Jahres ihr zweites Album mit dem Namen "Welcome To The Warzone" herausgebracht. Das Cover der Band ziert einen kleinen Auschnitt eines großen Bildes, das sich ergibt, wenn man das Booklet ausklappt. Dieses zeigt uns eine Kriegsszene, besser gesagt den Häuserkampf. Man ahnt schon was einen jetzt erwartet: Death Metal in Bolt Thrower- Manier. Doch das ist nicht alles, denn BATTALION sind vielseitiger und hangeln sich nicht nur an den Engländer lang, sondern erschaffen mehr!

"Welcome To The Warzone" ist Old-School Death Metal pur! In letzter Zeit kamen ja ein paar nette Scheiben heraus, alleine Hail Of Bullets reicht eigentlich schon, aber auch BATTALION sind ein Anwärter für die Top-Ten im Death Metal! Ihr Death kommt sehr tight aus den Boxen. Die Produktion klingt modern, bringt aber doch ein wenig alte Schule mit. Und die wird vor allem durch die Instrumentenfraktion dargeboten. Was hier an old-schooligen Riffs gezaubert wird, lässt einem fast die Freudentränen in die Augen steigen! Die Drums kommen treibend aus dem Hintergrund, der Fronter grunzt wie eine Wildsau und gibt den Songs noch mehr Antrieb. Hier wird Death Metal gelebt. Thematisch geht es um den Krieg und auch andererorts tauchen ein paar Bolt Thrower- Parts auf. So klingen eion paar Riffs stark nach der Walze aus England. Das ist leider auch ein Manko: der fehlende Groove. Ab und an blitzt er durch, um dann recht schnell wieder zu verschwinden.

Fazit: BATTALION haben ein sehr gutes Death Metal Album abgeliefert, das nicht nur Old School- Fans munden sollte. Alle anderen Todesmettaller können ruhig zugreifen und dem Tod fröhnen! Die Belgier schaffen es eine eigene Identität zu erschaffen und spielen tight und mit großer Freude! Beide Daumen hoch!

Diskographie:
Winter Campaign Full-length, 2005
Welcome To The Warzone Full-length, 2008
 
Tracklist: Lineup:
1. Mechanize Blitzkrieg 05:50
2. Cracks Of My Coffin 01:58
3. Ten-Thousand Corpse Ditch 04:30
4. Throne Of Lies 05:12
5. Blunt Force Trauma 03:37
6. Curb Stomp 02:58
7. Verdun Meat Grinder 03:55
8. Radiation Holocaust 04:21
9. Opening The Blastdoors To Hell 03:54
10. Mass Incinerator 05:59
 
Guitar: Pieter Vandeputte
Vocals: Ruben Luts
Drums: Erwin Schellekens
Bass: Kristof Kristof

 
7.0 Punkte von Toby (am 12.06.2008)
 
Deine Meinung ist gefragt:
Druckversion des Artikels:
Artikel an Kumpel versenden:

Deine Meinung zu dem Review:

benachrichtigt mich, wenn auf meinen Beitrag eine Antwort geschrieben wurde.
 
Du musst angemeldet und eingeloggt sein, um Deine Meinung zu dem Review zu posten!
Noch kein Account bei Metalglory?! - Anmelden!


musikalischer Background des Verfassers
Death Metal (vor allem Brutal), Black Metal, (Gore)Grind(core), Crust
X   Aktuelle Top6
1. Christ of Kather / Markus Maria Hoffmann "Das Oldschoolformat der Zukunft"
2. Drudkh "Eternal Turn Of The Wheel"
3. Coldworker "The Doomsayer's Call"
4. Nasum "Helvete"
5. Nasum "Shift"
6. Coilguns "Stadia Rods"
X   Alltime-Klassix Top6
1. Dornenreich "In Luft Geritzt"
2. Eisregen "Krebskolonie, Farbenfinsternis"
3. Tool "10.000 Days"
4. Transilvanian Beat Club "alles"
5. Arckanum "Fran Marder"
6. Arckanum "Kostogher"

[ Seit dem 12.06.08 wurde der Artikel 4347 mal gelesen ]
 
Die neuesten Reviews:
Neue Webseite endlich online
Turbobier Das neue Festament
Foreign Diplomats Princess Flash
Deaf Havana All These Countless Nights
Chrome Molly Hoodoo Voodoo
Sunterra Reborn -EP
Dethrashion Assault Bombardment
Tschaika 21/16 Tante Crystal uff Crack am Reck
The Shiver The Darkest Hour
Yiek The Drive
Die neuesten Interviews:
J.B.O. - 03.01.2017
Running Wild - 05.10.2016
Lacrimas Profundere - 01.10.2016
Vicious Rumors - 08.07.2016
My Jerusalem - 28.06.2016
Die neuesten Artikel:
PURE STEEL RECORDS und KARTHAGO RECORDS haben fusioniert! - 03.01.2011
PURE STEEL RECORDS und KARTHAGO RECORDS haben fusioniert! - 03.01.2011
Metalforum Osthessen e.V. sucht Bands für Konzerte - 26.10.2010
Verlosung - 26.10.2010
KONZERTERLEBNISSE - 12.08.2010
Peter Steele - ein Rückblick auf sein musikalisches Vermächtnis - 21.04.2010
Die neuesten Live-Berichte:
Caliban, Suicide Silence, Any Given Day, To the Rats and Wolves - 22.12.2016
LIEDFETT, kAPEllE PEtra, elfmorgen - 2016 - 20.12.2016
Ruhrpott Metal Meeting 2016 - 15.12.2016
Die neuesten Live-Vorberichte:
Vorbericht: Svbway to Sally - Ekustik-Projekt NEON 2017 - 11.01.2017
Vorbericht: Night Of The Progfestival 2017 - 09.01.2017
Vorbericht: FAUN – MIDGART - Tour 2017 - 09.01.2017
Die neuesten Galerien:
Open Air Festival M´era Luna vom 10. bis 11.08.2013 in Hildesheim - 14.08.2013
With Full Force 2013 - 28.07.2013
Darkmoon-Festival 2013 - 24.07.2013
Die neuesten Links:
Second Roses Online Shop Frankfurt
Morgzine - An Independent Brutal Death/grind Fanzi
Deadwebzine - Extreme Metal Guide And Metal Web Pr
All Metal Lyrics
All Metal Videos

© 2018 Metalglory.de - Alle Rechte vorbehalten   |   Datenschutz   |   Kontakt   |   Impressum