METALGLORY Archiv

zur neuen METALGLORY Webseite
 
Reviews () alphabetisch:         0..9 A B C D E F G H I J K L M N O P Q R S T U V W X Y Z

 Timesbold (USA) "ill seen ill sung" CD

Timesbold - ill seen ill sung - Klicke zum Vergroessern Zum vergrößern anklicken!
 
So bewertet Metalglory
Grundbewertung des Werkes:
einfach Genial!!
 
Kaufwertung für Euch:
Eine Kaufaufforderung :)!!


Label: Glitterhouse Records  (17 verwandte Reviews)
Veröffentlichung: 4.2.2008   (1535 verwandte Reviews)
Spieldauer: 45:17
Musikstil: Rock   (1932 verwandte Reviews)
Musikbeschreibung: Melanche aus Country, Folk und Indie mit einem Hauch Blues
Homepage: http://www.timesbold.com
 Leserwertung
0 von 10 Punkten
bei 0 Stimmen
 

Um selbst abzustimmen bitte einloggen!


Weitere Infos zu Timesbold:
REVIEWS:
Timesbold Ill Seen Ill Sung
Mehr über Timesbold in der Metalopedia
Diskussion zum Review
im Forum

Beim ersten hören von „ill seen ill sung“ dachte ich wir hätte es hier mit einer Irischen Folk Band zu tun. Doch weit gefehlt, die Jungs kommen aus Portland (NY). Ich gehe mal davon aus das das stimmt, denn da ich keine weiteren Unterlagen, außer der CD, vom Label habe war ich auf’s Netz angewiesen und dort stehen verschiedene Angaben, wie z.B. Brooklyn. Also habe ich Portland von ihrer Myspace Seite übernommen. Nach Angaben auf der Bandpage wohnen die Mitglieder eh nicht in derselben Stadt sondern bis zu 3000 Meilen von einander entfernt. Aber egal die Truppe stammt aus Amiland und zeichnet sich durch ihre eigenwillige musikalische Ausrichtung aus welche sich irgendwo zwischen Country und Folk befindet und ab und an mit einer Brise Blues daherkommt. Am markantesten ist jedoch die Stimme von Sänger und Songwriter Jason Merritt. Er singt mit einer melancholischen Art an die vielleicht nur noch Michael Stipe von R.E.M. in seinen balladesken Songs wie „Everybodys Hurts“ heranreicht. Einfach schön. Bei Songs wie „Old Hannah“ oder „Any Lethal Storm“ geht sofort das Bein im Rhythmus mit und gleichzeitig gibt es ein schaurig schönes Gefühl. Oder die wehmütige Ballade „All Readymad“ , hier kommt die Stimme Merritt´s richtig gut zur Geltung und lädt dich zum Träumen oder auch zum Nachdenken ein. So zieht sich das durchs ganze Album. In 13 Stücken, welche in einer knappen dreiviertel Stunde abgespielt werden bekommt der Hörer Melancholie in bester Manier geboten, welche allerdings auch manchmal in Schwermütigkeit gipfelt wie z.B. bei „Takeaway“. Eines der besten Stücke wiederum kommt gleich im Anschluss und nennt sich „When I Come Around“ , er ist kurz und bündig und könnte auf jedem guten Country Album a la Jonny Chash oder Garth Brooks stehen. Es gibt so viele gute Stücke auf der Scheibe das man eigentlich fast jeden gesondert hervorheben könnte. Was auch sehr gut gefällt, ist die eigenwillige Instrumentenwahl. Hier kommen nicht die typischen Country oder Rock Instrumente zum Einsatz, nein hier gibt es auch Harfe, Gläser!! und mehr. Am besten ihr lasst euch überraschen was man da alles heraushören kann. Allerdings schleicht sich auch eine Schwäche ein. Gegen Ende wird das Album dann etwas langweilig, nicht dass die Songs schlecht wären, nein ganz bestimmt nicht. Man hätte hier aber eventuell die Reihenfolge der Lieder anders wählen sollen. So wäre der Genuss der Platte zu einem noch größeren Erlebnis geworden.

Fazit: Timesbold sind eine Band welche sich mit ihrem eigenwilligen, unverwechselbaren Stil weltweit ein Namen gemacht haben und dies mit „ill seen ill sung“ untermauern. Wenn man dieses Album hört dann weiß man dass es gut ist sich nicht nur auf eine Musikrichtung festzulegen, denn sonst könnte es passieren dass dir so manche Perle durch die Lappen geht. Diese Scheibe ist eine dieser Perlen. Nachdem bereits die Vorgänger Alben sehr erfolgreich waren dürfte sich die Band nun endgültig in der Spitze etabliert haben. Große Kunst 9/10 Punkte

Anspietipp: Old Hannah, Any Lethal Storm, When I Come Around

Band Website: http://www.timesbold.net , http://www.myspace.com/timesbold

Diskografie:

Woe Be Gone – E.P. 2001
Once We Were – E.P. 2004
Perfekt Serenity 7“ Vinyl – 2002
Masters Of War 7“ Vinyl – 2003
Timesbold – CD 2003
Eye Eye – CD 2005
Slight Of Hand – E.P. 2008
Ill seen ill sung - CD 2008

 
Tracklist: Lineup:
01. Old Hannah
02. Any Lethal Storm
03. All Readymad
04. Takeaway
05. When I Come Around
06. Hollow Halo
07. Mama
08. Cancao bebendo
09. Fencepost
10. Recover Ring
11. Lame Horse
12. Be Leaving
13. Far To Strange
 
: Tony Leva
: Max Avery Lichtenstein
Vocals: Jason "Whip" Marritt
: Tony San Marco
: Ryan Smith
: Jesse Sparhawk

 
9.0 Punkte von gelal (am 26.06.2008)
 
Deine Meinung ist gefragt:
Druckversion des Artikels:
Artikel an Kumpel versenden:

Deine Meinung zu dem Review:

benachrichtigt mich, wenn auf meinen Beitrag eine Antwort geschrieben wurde.
 
Du musst angemeldet und eingeloggt sein, um Deine Meinung zu dem Review zu posten!
Noch kein Account bei Metalglory?! - Anmelden!


musikalischer Background des Verfassers
fast alles
X   Aktuelle Top6
1. Civil War "The Killer Angels"
2. Until Dawn "Horizon"
3. Helloween "Straight Out Of Hell"
4. Obscenity "Atrophied In Anguish"
5. Dungeon Rocks "Encounter"
6. Mechanical Organic "This Global Hives Part One"
X   Alltime-Klassix Top6
1. Metallica "Ride the Lightning"
2. Dissection "Storm of the Light's Bane"
3. Helrunar "Sól"
4. Iron Maiden "Killers"
5. Black Sabbath "Vol.4"
6. Venom "Black Metal"

[ Seit dem 26.06.08 wurde der Artikel 4168 mal gelesen ]
 
Die neuesten Reviews:
Neue Webseite endlich online
Turbobier Das neue Festament
Foreign Diplomats Princess Flash
Deaf Havana All These Countless Nights
Chrome Molly Hoodoo Voodoo
Sunterra Reborn -EP
Dethrashion Assault Bombardment
Tschaika 21/16 Tante Crystal uff Crack am Reck
The Shiver The Darkest Hour
Yiek The Drive
Die neuesten Interviews:
J.B.O. - 03.01.2017
Running Wild - 05.10.2016
Lacrimas Profundere - 01.10.2016
Vicious Rumors - 08.07.2016
My Jerusalem - 28.06.2016
Die neuesten Artikel:
PURE STEEL RECORDS und KARTHAGO RECORDS haben fusioniert! - 03.01.2011
PURE STEEL RECORDS und KARTHAGO RECORDS haben fusioniert! - 03.01.2011
Metalforum Osthessen e.V. sucht Bands für Konzerte - 26.10.2010
Verlosung - 26.10.2010
KONZERTERLEBNISSE - 12.08.2010
Peter Steele - ein Rückblick auf sein musikalisches Vermächtnis - 21.04.2010
Die neuesten Live-Berichte:
Caliban, Suicide Silence, Any Given Day, To the Rats and Wolves - 22.12.2016
LIEDFETT, kAPEllE PEtra, elfmorgen - 2016 - 20.12.2016
Ruhrpott Metal Meeting 2016 - 15.12.2016
Die neuesten Live-Vorberichte:
Vorbericht: Svbway to Sally - Ekustik-Projekt NEON 2017 - 11.01.2017
Vorbericht: Night Of The Progfestival 2017 - 09.01.2017
Vorbericht: FAUN – MIDGART - Tour 2017 - 09.01.2017
Die neuesten Galerien:
Open Air Festival M´era Luna vom 10. bis 11.08.2013 in Hildesheim - 14.08.2013
With Full Force 2013 - 28.07.2013
Darkmoon-Festival 2013 - 24.07.2013
Die neuesten Links:
Second Roses Online Shop Frankfurt
Morgzine - An Independent Brutal Death/grind Fanzi
Deadwebzine - Extreme Metal Guide And Metal Web Pr
All Metal Lyrics
All Metal Videos

© 2018 Metalglory.de - Alle Rechte vorbehalten   |   Datenschutz   |   Kontakt   |   Impressum