METALGLORY Archiv

zur neuen METALGLORY Webseite
 
Reviews () alphabetisch:         0..9 A B C D E F G H I J K L M N O P Q R S T U V W X Y Z

 Moonstone Project (Italien) "Hidden In Time" CD

Moonstone Project - Hidden In Time - Klicke zum Vergroessern Zum vergrößern anklicken!
 
So bewertet Metalglory
Grundbewertung des Werkes:
Unterdurchschnittlich
 
Kaufwertung für Euch:
nur für Maniacs und Puristen


Label: Mausoleum Records  (100 verwandte Reviews)
Veröffentlichung: 30.5.2008   (1535 verwandte Reviews)
Spieldauer: 63:34
Musikstil: Hard Rock   (1445 verwandte Reviews)
Musikbeschreibung:
Homepage: http://www.moonstone.it
 Leserwertung
0 von 10 Punkten
bei 0 Stimmen
 

Um selbst abzustimmen bitte einloggen!


Weitere Infos zu Moonstone Project:
REVIEWS:
Moonstone Project Hidden In Time
Moonstone Project Rebel On The Run
Mehr über Moonstone Project in der Metalopedia
Diskussion zum Review
im Forum

Über Mausoleum kommt das im Original bereits 2006 erschienen Werk „Time To Take A Stand“ vom Moonstone Project dieser Tage mit neuem Titel versehen nochmals auf den Markt. Zudem enthält es drei Bonustracks, wovon einer jedoch eine Liveversion („Can’t Get Enough“) und ein anderer eine akustische Version mit Piano („Where Do You Hide The Blues You’ve Got“) darstellen. Beim Moonstone Project handelt es sich um vorwiegend um Gitarrist Matt Filippini und Sänger & Keyboarder Alessandro Del Vecchio. Unter Zuhilfenahme großer Namen wie Glenn Hughes, Graham Bonnet, James Christian, Steve Walsh, Paul Shortino, Kelly Keeling, Tony Franklin, Carmine Appice und Ian Paice, dürfte die Marschrichtung bereits vorgegeben sein. Hauptsächlich die alten Bands wie Deep Purple, Rainbow und Whitesnake klingen durch. Ob man das Ganze nun als Huldigung an die Meister der harten Töne deuten darf, soll einmal dahin gestellt bleiben. Das Resultat kann leider die Hoffnung der großen Namen nicht erfüllen. Die Songs wirken einfach nicht beständig genug, plätschern in den meisten Bereichen nur vor sich hin ohne einen bleibenden Eindruck zu hinterlassen. Dass dann auch noch zwei Covertracks von Bad Company („Can’t Get Enough“) und Free („Fire And Water“) das Album „füllen“, ist eine zweifelhafte Tat und lässt erahnen, dass hier einfach das nötige Zeug für beeindruckende songschreiberische Leistungen nicht vorhanden war. Die Songs sind jedoch spieltechnisch vernünftig umgesetzt und auch die Produktion von Matt Filippini kann überzeugen. Ob man jedoch die Zielgruppe der „Althörer“ von Deep Purple und Rainbow lediglich aufgrund der Mitarbeit renommierter Recken erreichen kann, sollte jeder für sich selber entscheiden.


Fazit: Nicht überall wo große Namen draufstehen, stecken auch große Taten dahinter.
 
Tracklist: Lineup:
1. Slave Of Time
2. Not Dead Yet
3. Fire & Water
4. Rose In Hell
5. Beggars Of Love
6. Pictures Of My Lonely Days
7. City Of Lites
8. Where Do You Hide The Blues You’ve Got
9. On The Way To Moonstone
10. Silent Hunter
11. Where Do You Hide The Blues You’ve Got (Vocal & Piano Version)
12. Can’t Get Enough (Live)
 

 
4.0 Punkte von Christoph (am 27.06.2008)
 
Deine Meinung ist gefragt:
Druckversion des Artikels:
Artikel an Kumpel versenden:

Deine Meinung zu dem Review:

benachrichtigt mich, wenn auf meinen Beitrag eine Antwort geschrieben wurde.
 
Du musst angemeldet und eingeloggt sein, um Deine Meinung zu dem Review zu posten!
Noch kein Account bei Metalglory?! - Anmelden!


musikalischer Background des Verfassers
Melodicrock allgemein, AOR, True Metal, Prog-Metal
X   Aktuelle Top6
1. Running Wild "Shadowmaker"
2. Nitrogods "Nitrogods"
3. Leonard Cohen "Old Ideas"
4. Los Bastardos Finlandeses "Saved By Rock ‘N’ Roll"
5. Steel Panther "Balls Out"
6. Pothead "Potterville"
X   Alltime-Klassix Top6
1. Atsushi Yokozeki Project "Raid (Japan only)"
2. Diving For Pearls "Diving for Pearls"
3. UFO "The Wild, the Willing and the Innocent"
4. Dokken "Under Lock and Key"
5. Iron Maiden "The Number of the Beast"
6. Journey "Escape"

[ Seit dem 27.06.08 wurde der Artikel 3962 mal gelesen ]
 
Die neuesten Reviews:
Neue Webseite endlich online
Turbobier Das neue Festament
Foreign Diplomats Princess Flash
Deaf Havana All These Countless Nights
Chrome Molly Hoodoo Voodoo
Sunterra Reborn -EP
Dethrashion Assault Bombardment
Tschaika 21/16 Tante Crystal uff Crack am Reck
The Shiver The Darkest Hour
Yiek The Drive
Die neuesten Interviews:
J.B.O. - 03.01.2017
Running Wild - 05.10.2016
Lacrimas Profundere - 01.10.2016
Vicious Rumors - 08.07.2016
My Jerusalem - 28.06.2016
Die neuesten Artikel:
PURE STEEL RECORDS und KARTHAGO RECORDS haben fusioniert! - 03.01.2011
PURE STEEL RECORDS und KARTHAGO RECORDS haben fusioniert! - 03.01.2011
Metalforum Osthessen e.V. sucht Bands für Konzerte - 26.10.2010
Verlosung - 26.10.2010
KONZERTERLEBNISSE - 12.08.2010
Peter Steele - ein Rückblick auf sein musikalisches Vermächtnis - 21.04.2010
Die neuesten Live-Berichte:
Caliban, Suicide Silence, Any Given Day, To the Rats and Wolves - 22.12.2016
LIEDFETT, kAPEllE PEtra, elfmorgen - 2016 - 20.12.2016
Ruhrpott Metal Meeting 2016 - 15.12.2016
Die neuesten Live-Vorberichte:
Vorbericht: Svbway to Sally - Ekustik-Projekt NEON 2017 - 11.01.2017
Vorbericht: Night Of The Progfestival 2017 - 09.01.2017
Vorbericht: FAUN – MIDGART - Tour 2017 - 09.01.2017
Die neuesten Galerien:
Open Air Festival M´era Luna vom 10. bis 11.08.2013 in Hildesheim - 14.08.2013
With Full Force 2013 - 28.07.2013
Darkmoon-Festival 2013 - 24.07.2013
Die neuesten Links:
Second Roses Online Shop Frankfurt
Morgzine - An Independent Brutal Death/grind Fanzi
Deadwebzine - Extreme Metal Guide And Metal Web Pr
All Metal Lyrics
All Metal Videos

© 2018 Metalglory.de - Alle Rechte vorbehalten   |   Datenschutz   |   Kontakt   |   Impressum