METALGLORY Archiv

zur neuen METALGLORY Webseite
 
Reviews () alphabetisch:         0..9 A B C D E F G H I J K L M N O P Q R S T U V W X Y Z

Eigenproduktion Castle Well (Deutschland) "Back For Revenge" CD

Castle Well - Back For Revenge CD  
So bewertet Metalglory
Grundbewertung des Werkes:
einfach Gut
 
Kaufwertung für Euch:
Kaufenswert


Label: Eigenproduktion  (2048 verwandte Reviews)
Veröffentlichung: 2004   (795 verwandte Reviews)
Spieldauer: 56:58
Musikstil: Heavy/Power Metal   (1874 verwandte Reviews)
Musikbeschreibung: 80er Metal
Homepage: http://www.castlewell.de
 Leserwertung
7 von 10 Punkten
bei 1 Stimme
 

Um selbst abzustimmen bitte einloggen!


Weitere Infos zu Castle Well:
REVIEWS:
Castle Well Back For Revenge
Mehr über Castle Well in der Metalopedia
Diskussion zum Review
im Forum

Irgendwie dachte ich schon vor dem ersten Anhören der Scheibe an Stormwitch. Die Tatsache, dass Castle Well seit 1985 Musik machen und in ihrer Zeit auch stehen geblieben sind (gut so!) sowie der Titel des Albums („Back For Revenge“ nennt sich auch Runamoks Zweitling und die Band wiederrum ist eine Spielwiese von Sturmhexe Fabian Schwarz) brachten mich zu dieser Vermutung...und damit lag ich tendenziell nicht mal so falsch.
Schon gar nicht, wenn man sich nach dem stimmungsvollen Intro „The Castle“ den schmissigen Opener „Witches Must Burn“ anhört. Mit dem ruhig Manowar-ähnlich beginnenden und in stampfenden Rhythmus übergehenden Kopfschüttler „Caste Well“, sowie dem hocheingängigen Titelstück legen die vier hessischen Krieger die Meßlatte gleich zu Anfang schon beachtlich hoch. Die zwei netten Heavy Rocker „Salvation“ und „For Life“ können dieses Level nicht ganz halten, doch mit dem knackigen Stampfer „Water of Life“ naht der nächste Höhepunkt. Die obligatorische Ballade „Tonight“ ist nicht schlecht, aber mit über 8 Minuten doch etwas zu lange geraten. Mit dem hymnischen „Victory“, dem vom Mönchschor eingeleiteten NWoBHM-Uptempo-Stück „Follow Me“ und dem abschließenden Ohrwurm „The Tower“ finden die Hessen zurück zu ihren Stärken.
Der Sound ist für eine Eigenproduktion mehr als annehmbar und vor allem schlicht und einfach besser als zum Beispiel die neue Stormwitch. Insgesamt steht „Back For Revenge“ einem guten Label-Release in Nichts nach und sollte die Eintrittskarte für den Vertrag sein…..

Tracklist:
The Castle
Witches Must Burn
Castle Well
Back For Revenge
Salvation
For Life
The Well
Water Of Life
Tonight
Victory
Follow Me
The Tower

Line-Up:
Christoph Niksch - voc, keys
Frank Schrange - guit
Christoph Klomann - bass
Thomas Niksch - drums


 
7.0 Punkte von nameless (am 26.11.2004)
 
Deine Meinung ist gefragt:
Druckversion des Artikels:
Artikel an Kumpel versenden:

Deine Meinung zu dem Review:

benachrichtigt mich, wenn auf meinen Beitrag eine Antwort geschrieben wurde.
 
Du musst angemeldet und eingeloggt sein, um Deine Meinung zu dem Review zu posten!
Noch kein Account bei Metalglory?! - Anmelden!


musikalischer Background des Verfassers
X   Aktuelle Top6
1. ""
2. ""
3. ""
4. ""
5. ""
6. ""
X   Alltime-Klassix Top6
1. ""
2. ""
3. ""
4. ""
5. ""
6. ""

[ Seit dem 26.11.04 wurde der Artikel 6042 mal gelesen ]
 
Die neuesten Reviews:
Neue Webseite endlich online
Turbobier Das neue Festament
Foreign Diplomats Princess Flash
Deaf Havana All These Countless Nights
Chrome Molly Hoodoo Voodoo
Sunterra Reborn -EP
Dethrashion Assault Bombardment
Tschaika 21/16 Tante Crystal uff Crack am Reck
The Shiver The Darkest Hour
Yiek The Drive
Die neuesten Interviews:
J.B.O. - 03.01.2017
Running Wild - 05.10.2016
Lacrimas Profundere - 01.10.2016
Vicious Rumors - 08.07.2016
My Jerusalem - 28.06.2016
Die neuesten Artikel:
PURE STEEL RECORDS und KARTHAGO RECORDS haben fusioniert! - 03.01.2011
PURE STEEL RECORDS und KARTHAGO RECORDS haben fusioniert! - 03.01.2011
Metalforum Osthessen e.V. sucht Bands für Konzerte - 26.10.2010
Verlosung - 26.10.2010
KONZERTERLEBNISSE - 12.08.2010
Peter Steele - ein Rückblick auf sein musikalisches Vermächtnis - 21.04.2010
Die neuesten Live-Berichte:
Caliban, Suicide Silence, Any Given Day, To the Rats and Wolves - 22.12.2016
LIEDFETT, kAPEllE PEtra, elfmorgen - 2016 - 20.12.2016
Ruhrpott Metal Meeting 2016 - 15.12.2016
Die neuesten Live-Vorberichte:
Vorbericht: Svbway to Sally - Ekustik-Projekt NEON 2017 - 11.01.2017
Vorbericht: Night Of The Progfestival 2017 - 09.01.2017
Vorbericht: FAUN – MIDGART - Tour 2017 - 09.01.2017
Die neuesten Galerien:
Open Air Festival M´era Luna vom 10. bis 11.08.2013 in Hildesheim - 14.08.2013
With Full Force 2013 - 28.07.2013
Darkmoon-Festival 2013 - 24.07.2013
Die neuesten Links:
Second Roses Online Shop Frankfurt
Morgzine - An Independent Brutal Death/grind Fanzi
Deadwebzine - Extreme Metal Guide And Metal Web Pr
All Metal Lyrics
All Metal Videos

© 2018 Metalglory.de - Alle Rechte vorbehalten   |   Datenschutz   |   Kontakt   |   Impressum