METALGLORY Archiv

zur neuen METALGLORY Webseite
 
Reviews () alphabetisch:         0..9 A B C D E F G H I J K L M N O P Q R S T U V W X Y Z

 Trigger The Bloodshed (England) "Purgation" CD

Trigger The Bloodshed - Purgation - Klicke zum Vergroessern Zum vergrößern anklicken!
 
So bewertet Metalglory
Grundbewertung des Werkes:
Sehr Gut!
 
Kaufwertung für Euch:
Kaufempfehlung!


Label: Rising Records  (56 verwandte Reviews)
Veröffentlichung: 15.8.2008   (1535 verwandte Reviews)
Spieldauer: 36:52
Musikstil: Death Metal   (1820 verwandte Reviews)
Musikbeschreibung: Death / Grind
Homepage: http://www.myspace.com/triggerthebloodshed
 Leserwertung
0 von 10 Punkten
bei 0 Stimmen
 

Um selbst abzustimmen bitte einloggen!


Weitere Infos zu Trigger The Bloodshed:
REVIEWS:
Trigger The Bloodshed Purgation
Trigger The Bloodshed The Great Depression
Trigger The Bloodshed Degenerate
Mehr über Trigger The Bloodshed in der Metalopedia
Diskussion zum Review
im Forum

Die britischen TRIGGER THE BLOODSHED haben mit ihrem Debütalbum "Purgation" ein modernes und extremes Death / Grind Album erschaffen, welches einfach der reine Wahnsinn ist. Sofern ihr Suicide Silence und Konsorten zu euren Favoriten zählt, lest bitte weiter:

Die Briten liefern 17 Songs mit einer Spielzeit von ein bisschen mehr als 36 Minuten. Schon der Sound bläst einen an die Wand: druckvoll und verdammt fett. Hinzu kommt, das die Band eine Musik macht, die diesem Sound gerecht wird bzw. ihn ausnutzt. Ein fetter Groove, Blastbeats from hell und fiese tiefe Growls oder hohe miese Schreie. Dazu mischt man noch eine Portion technisches Können an den Instrumenten, sowie die dazu passenden Frickelparts und man hat TRIGGER THE BLOODSHED. Eine frische und junge Band, die sich anschickt, das Neue mit dem Alten zu verbinden. Man nehme also ein bisschen Suicide Silence, Despised Icon und Kataklysm oder Napalm Death und fertig ist der Neue, moderne Extreme Metal, wie ihn zwar schon viele spielen, aber nur wenige so überzeugend.

Fazit: Explorer auf, auf die Myspace Seite gehen, anhören, Album kaufen und abdrehen! Diese Band ist jung, frisch und verdammt gut. Wenn die Jungs so weitermachen, dann haben sie bald einen sehr viel höheren Status.
 
Tracklist: Lineup:
1. Inception 00:17
2. Merciless Ignorance 01:46
3. Laceration 03:12
4. Rebirth 01:23
5. The Defiled 02:55
6. Severed 02:08
7. Impregnable Miscreation 03:41
8. Hollow 01:17
9. Lovers 03:24
10. Mortuary Walls 02:26
11. Violent Elucidation 01:10
12. A Wretched Betrayal 01:00
13. Retribution 03:10
14. The Abortive Becoming 01:37
15. Domicile 01:21
16. Whited Sepulcher 02:22
17. A Perfect Casket 03:43
 

 
8.0 Punkte von Toby (am 17.08.2008)
 
Deine Meinung ist gefragt:
Druckversion des Artikels:
Artikel an Kumpel versenden:

Deine Meinung zu dem Review:

benachrichtigt mich, wenn auf meinen Beitrag eine Antwort geschrieben wurde.
 
Du musst angemeldet und eingeloggt sein, um Deine Meinung zu dem Review zu posten!
Noch kein Account bei Metalglory?! - Anmelden!


musikalischer Background des Verfassers
Death Metal (vor allem Brutal), Black Metal, (Gore)Grind(core), Crust
X   Aktuelle Top6
1. Christ of Kather / Markus Maria Hoffmann "Das Oldschoolformat der Zukunft"
2. Drudkh "Eternal Turn Of The Wheel"
3. Coldworker "The Doomsayer's Call"
4. Nasum "Helvete"
5. Nasum "Shift"
6. Coilguns "Stadia Rods"
X   Alltime-Klassix Top6
1. Dornenreich "In Luft Geritzt"
2. Eisregen "Krebskolonie, Farbenfinsternis"
3. Tool "10.000 Days"
4. Transilvanian Beat Club "alles"
5. Arckanum "Fran Marder"
6. Arckanum "Kostogher"

[ Seit dem 17.08.08 wurde der Artikel 3735 mal gelesen ]
 
Die neuesten Reviews:
Neue Webseite endlich online
Turbobier Das neue Festament
Foreign Diplomats Princess Flash
Deaf Havana All These Countless Nights
Chrome Molly Hoodoo Voodoo
Sunterra Reborn -EP
Dethrashion Assault Bombardment
Tschaika 21/16 Tante Crystal uff Crack am Reck
The Shiver The Darkest Hour
Yiek The Drive
Die neuesten Interviews:
J.B.O. - 03.01.2017
Running Wild - 05.10.2016
Lacrimas Profundere - 01.10.2016
Vicious Rumors - 08.07.2016
My Jerusalem - 28.06.2016
Die neuesten Artikel:
PURE STEEL RECORDS und KARTHAGO RECORDS haben fusioniert! - 03.01.2011
PURE STEEL RECORDS und KARTHAGO RECORDS haben fusioniert! - 03.01.2011
Metalforum Osthessen e.V. sucht Bands für Konzerte - 26.10.2010
Verlosung - 26.10.2010
KONZERTERLEBNISSE - 12.08.2010
Peter Steele - ein Rückblick auf sein musikalisches Vermächtnis - 21.04.2010
Die neuesten Live-Berichte:
Caliban, Suicide Silence, Any Given Day, To the Rats and Wolves - 22.12.2016
LIEDFETT, kAPEllE PEtra, elfmorgen - 2016 - 20.12.2016
Ruhrpott Metal Meeting 2016 - 15.12.2016
Die neuesten Live-Vorberichte:
Vorbericht: Svbway to Sally - Ekustik-Projekt NEON 2017 - 11.01.2017
Vorbericht: Night Of The Progfestival 2017 - 09.01.2017
Vorbericht: FAUN – MIDGART - Tour 2017 - 09.01.2017
Die neuesten Galerien:
Open Air Festival M´era Luna vom 10. bis 11.08.2013 in Hildesheim - 14.08.2013
With Full Force 2013 - 28.07.2013
Darkmoon-Festival 2013 - 24.07.2013
Die neuesten Links:
Second Roses Online Shop Frankfurt
Morgzine - An Independent Brutal Death/grind Fanzi
Deadwebzine - Extreme Metal Guide And Metal Web Pr
All Metal Lyrics
All Metal Videos

© 2018 Metalglory.de - Alle Rechte vorbehalten   |   Datenschutz   |   Kontakt   |   Impressum