METALGLORY Archiv

zur neuen METALGLORY Webseite
 
Reviews () alphabetisch:         0..9 A B C D E F G H I J K L M N O P Q R S T U V W X Y Z

 Black Stone Cherry (USA) "Folklore and Superstition" CD

Black Stone Cherry - Folklore and Superstition - Klicke zum Vergroessern Zum vergrößern anklicken!
 
So bewertet Metalglory
Grundbewertung des Werkes:
Sehr Gut!
 
Kaufwertung für Euch:
Kaufempfehlung!


Label: Roadrunner Records  (146 verwandte Reviews)
Veröffentlichung: 29.8.2008   (1535 verwandte Reviews)
Spieldauer: 53:02
Musikstil: Rock   (1932 verwandte Reviews)
Musikbeschreibung: Bluesiger Southern Rock
Homepage: http://www.blackstonecherry.com
 Leserwertung
9 von 10 Punkten
bei 2 Stimmen
 

Um selbst abzustimmen bitte einloggen!


Weitere Infos zu Black Stone Cherry:
REVIEWS:
Black Stone Cherry Folklore And Superstition
Black Stone Cherry Kentucky
LIVE-BERICHTE:
Black Stone Cherry vom 29.10.2007
Mehr über Black Stone Cherry in der Metalopedia
Diskussion zum Review
im Forum

Bereits mit ihrem ersten Album „Black Stone Cherry“ konnten sie in 2006 die Fachwelt restlos überzeugen. Und auch mit ihrem neuen Werk „Folklore And Superstition“ ist ihnen ein weiteres Meisterwerk gelungen. Man merkt der noch jungen Band, keiner der Musiker ist über 25 Jahre alt, ihre Wurzeln zu jeder Sekunde deutlich an. Tief verwurzelt im Sound des Südens, wie ihn Bands wie die Legenden Lynyrd Skynyrd, die Allman Brothers, Molly Hatchet, 38 Special, aber auch Black Label Society so voller Leidenschaft zelebrieren. Dass eine junge Band bereits so abgebrüht und versiert zur Sache geht, ist in der heutigen Zeit recht ungewöhnlich. Sämtliche Songs leben vom Atem des Südens, man verzehrt sich regelrecht danach und möchte am liebsten an Ort und Stelle in den Woodlands sein. Die schwüle und warme Luft meint man zu atmen, man spürt den Whiskey die Kehle runter laufen. 13 Songs, die vor Hooks, Eingängigkeit, Leidenschaft und Rock nur so strotzen. Gleich der Opener „Blind Man“ lässt einen mitwippen im Takt und lediglich bei den Balladen „Things My Father Said“, „Peace Is Free“ (was für ein Chorus!) und „The Key“ hat man die Chance, das Wippen kurzzeitig zu unterdrücken, um den Krampf zu verhindern. Beim groovigen „Long Sleeves“ kommt, wie überhaupt in den meisten Songs, eine deutlich moderne Ausrichtung zum Tragen, die jedoch auch hier wunderbar harmonisiert. Man spürt deutlich, dass hier 4 junge Männer am Werk sind, die ihre Musik ehrlich und voller Leidenschaft rüberbringen. Bei so einer Abgewichstheit bereits in jungen Jahren, stellt man sich unweigerlich die Frage, was die Mütter im Süden der USA ihren Kindern ins Futter geben.

Ein Album, was bei jedem Fan rockiger Südstaatenklänge im Schrank stehen muss.


Fazit: Ein ganz großer Wurf.
 
Tracklist: Lineup:
1. Blind Man
2. Please Come In
3. Reverend Wrinkle
4. Soulcreek
5. Things My Father Said
6. The Bitter End
7. Long Sleeves
8. Peace Is Free
9. Devil’s Queen
10. The Key
11. You
12. Sunrise
13. Ghost Of Floyd Collins
 

 
8.0 Punkte von Christoph (am 25.08.2008)
 
Deine Meinung ist gefragt:
Druckversion des Artikels:
Artikel an Kumpel versenden:

Deine Meinung zu dem Review:

benachrichtigt mich, wenn auf meinen Beitrag eine Antwort geschrieben wurde.
 
Du musst angemeldet und eingeloggt sein, um Deine Meinung zu dem Review zu posten!
Noch kein Account bei Metalglory?! - Anmelden!


musikalischer Background des Verfassers
Melodicrock allgemein, AOR, True Metal, Prog-Metal
X   Aktuelle Top6
1. Running Wild "Shadowmaker"
2. Nitrogods "Nitrogods"
3. Leonard Cohen "Old Ideas"
4. Los Bastardos Finlandeses "Saved By Rock ‘N’ Roll"
5. Steel Panther "Balls Out"
6. Pothead "Potterville"
X   Alltime-Klassix Top6
1. Atsushi Yokozeki Project "Raid (Japan only)"
2. Diving For Pearls "Diving for Pearls"
3. UFO "The Wild, the Willing and the Innocent"
4. Dokken "Under Lock and Key"
5. Iron Maiden "The Number of the Beast"
6. Journey "Escape"

[ Seit dem 25.08.08 wurde der Artikel 4292 mal gelesen ]
 
Die neuesten Reviews:
Neue Webseite endlich online
Turbobier Das neue Festament
Foreign Diplomats Princess Flash
Deaf Havana All These Countless Nights
Chrome Molly Hoodoo Voodoo
Sunterra Reborn -EP
Dethrashion Assault Bombardment
Tschaika 21/16 Tante Crystal uff Crack am Reck
The Shiver The Darkest Hour
Yiek The Drive
Die neuesten Interviews:
J.B.O. - 03.01.2017
Running Wild - 05.10.2016
Lacrimas Profundere - 01.10.2016
Vicious Rumors - 08.07.2016
My Jerusalem - 28.06.2016
Die neuesten Artikel:
PURE STEEL RECORDS und KARTHAGO RECORDS haben fusioniert! - 03.01.2011
PURE STEEL RECORDS und KARTHAGO RECORDS haben fusioniert! - 03.01.2011
Metalforum Osthessen e.V. sucht Bands für Konzerte - 26.10.2010
Verlosung - 26.10.2010
KONZERTERLEBNISSE - 12.08.2010
Peter Steele - ein Rückblick auf sein musikalisches Vermächtnis - 21.04.2010
Die neuesten Live-Berichte:
Caliban, Suicide Silence, Any Given Day, To the Rats and Wolves - 22.12.2016
LIEDFETT, kAPEllE PEtra, elfmorgen - 2016 - 20.12.2016
Ruhrpott Metal Meeting 2016 - 15.12.2016
Die neuesten Live-Vorberichte:
Vorbericht: Svbway to Sally - Ekustik-Projekt NEON 2017 - 11.01.2017
Vorbericht: Night Of The Progfestival 2017 - 09.01.2017
Vorbericht: FAUN – MIDGART - Tour 2017 - 09.01.2017
Die neuesten Galerien:
Open Air Festival M´era Luna vom 10. bis 11.08.2013 in Hildesheim - 14.08.2013
With Full Force 2013 - 28.07.2013
Darkmoon-Festival 2013 - 24.07.2013
Die neuesten Links:
Second Roses Online Shop Frankfurt
Morgzine - An Independent Brutal Death/grind Fanzi
Deadwebzine - Extreme Metal Guide And Metal Web Pr
All Metal Lyrics
All Metal Videos

© 2018 Metalglory.de - Alle Rechte vorbehalten   |   Datenschutz   |   Kontakt   |   Impressum