METALGLORY Archiv

zur neuen METALGLORY Webseite
 
Reviews () alphabetisch:         0..9 A B C D E F G H I J K L M N O P Q R S T U V W X Y Z

 Keith Emerson Band (Großbritannien) "Keith Emerson Band featuring Marc Bonilla" CD

Keith Emerson Band - Keith Emerson Band featuring Marc Bonilla - Klicke zum Vergroessern Zum vergrößern anklicken!
 
So bewertet Metalglory
Grundbewertung des Werkes:
Überdurchschnitlich
 
Kaufwertung für Euch:
Kaufempfehlung mit Abstrichen


Label: Edel Records  (33 verwandte Reviews)
Veröffentlichung: 19.9.2008   (1535 verwandte Reviews)
Spieldauer: 51:25
Musikstil: Rock   (1932 verwandte Reviews)
Musikbeschreibung: Progressive Rock
Homepage: http://www.keithemerson.com
 Leserwertung
0 von 10 Punkten
bei 0 Stimmen
 

Um selbst abzustimmen bitte einloggen!


Weitere Infos zu Keith Emerson Band:
REVIEWS:
Keith Emerson Band Keith Emerson Band Featuring Marc Bonilla
Mehr über Keith Emerson Band in der Metalopedia
Diskussion zum Review
im Forum

Ich kenne Keith Emerson – von früher. Keith ist jetzt 64 Jahre! Okay, nicht von ganz früher, aber immerhin ist es auch schon lange; wir altern halt alle miteinander so hin und weg! Marc Bonilla kenne ich nicht, da hilft der Blick ins Booklet. Danach arbeitete er u.a. mit David Coverdale (WHITESNAKE) und Glenn Hughes (DEEP PURPLE) zusammen, begleitete Keith Emerson aber auch schon bei verschiedenen Gelegenheiten.
Keith steht für das Elektrische in der Welt der Musik, vorzugsweise Hammond- Orgeln. Damit hat er von Jazz bis Rock viele Bandbreiten der Musik ausgelotet – meist immer irgendwie dazwischen. Das Booklet schreibt hierzu von „Crossover“, na ja, es muss halt für alles einen Begriff geben. Am erfolgreichsten hat Keith in der Zeit von „Emerson, Lake & Palmer“ „cross overt“.

Hier bleibt er seiner Linie treu: Orgeln vor! Sei es nun die große Kirchenorgel zu Beginn (Irgendwie musste ich da an HAL denken!), oder Hammond und Synthklavier – alles dabei. Und dann ist da noch Marc, dezent mit der Gitarre und den Gesangseinlagen.

Von den 19 Tracks bleiben netto nur fünf übrig. Die Tracks 1-15 erzählen mit dem Haupttitel "The House Of Ocean Born Mary" uns eine Geschichte (mmmh, da war doch mal das „House Of Usher“ von Alan Parsons Project?). Das Ganze ist auch so aufgebaut: ruhige Passagen mit einem spannungsvollem Aufbau, wirkungsvoll durch Marc mit Gesang und Gitarre unterstützt; allerdings auch mit Längen in der Ausführung, die mitunter zu einzelnen Ermüdungserscheinungen auf Seiten des Hörers führen können.

So richtig gut wird es erst im zum Schluß mit "Prelude To A Hope" und "A Place To Hide“ wobei die Scheibe bis zum „Finale“ an Fahrt gewinnt. Danach leider musikalisch stark bremst und abflacht.
Insgesamt ist alles dabei: Rock, Jazz und der klassische Einschlag („Malambo“) den der richtige „Tastateur“ nicht verleugnen kann.


Fazit: Insgesamt gefällig, aber nicht herausragend erzählte Musik, musikalisch und technisch auf hohem Niveau.


Die Limited Edition dieser Scheibe enthält zusätzlich eine DVD mit Material zur Entstehung der CD - Interviews, Studioausschnitte und Erstellung der Videos zur CD -, sowie Live- Ausschnitte aus dem Ungarn- Konzert von 2006.
Damit wird sie zu einem echten Schmankerl für alle Keith- Emerson- Fans!



Dieses Review wurde von Matthias B. verfasst!
 
Tracklist: Lineup:
1. Ignition
2. 1st Presence
3. Last Horizon
4. Miles Away Pt. 1
5. Miles Away Pt. 2
6. Crusaders Cross
7. Fugue
8. 2nd Presence
9. Marche Train
10. Blue Inferno
11. 3rd Presence
12. Prelude To A Hope
13. A Place To Hide
14. Miles Away Pt. 3
15. Finale
16. The Art Of Falling Down
17. Malambo
18. Gametime
19. The Parting
 

 
6.5 Punkte von Arturek (am 06.10.2008)
 
Deine Meinung ist gefragt:
Druckversion des Artikels:
Artikel an Kumpel versenden:

Deine Meinung zu dem Review:

benachrichtigt mich, wenn auf meinen Beitrag eine Antwort geschrieben wurde.
 
Du musst angemeldet und eingeloggt sein, um Deine Meinung zu dem Review zu posten!
Noch kein Account bei Metalglory?! - Anmelden!


musikalischer Background des Verfassers
...sehr viel
X   Aktuelle Top6
1. Witherscape "The Inheritance"
2. Satyricon "Satyricon"
3. Lacrimas Profundere "Antiadore"
4. Bruce Soord With Jonas Renkse "Wisdom Of Crowds"
5. St. Vitus "C.O.D."
6. Black Sabbath "13"
X   Alltime-Klassix Top6
1. The Doors "alles"
2. Mordor "Prayer to..."
3. Vader "alles"
4. Metallica "bis einschl. Justice for all"
5. Nick Cave & the Bad Seeds "alles"
6. Edge of Sanity/Opeth/Katatonia "fast alles"

[ Seit dem 06.10.08 wurde der Artikel 4487 mal gelesen ]
 
Die neuesten Reviews:
Neue Webseite endlich online
Turbobier Das neue Festament
Foreign Diplomats Princess Flash
Deaf Havana All These Countless Nights
Chrome Molly Hoodoo Voodoo
Sunterra Reborn -EP
Dethrashion Assault Bombardment
Tschaika 21/16 Tante Crystal uff Crack am Reck
The Shiver The Darkest Hour
Yiek The Drive
Die neuesten Interviews:
J.B.O. - 03.01.2017
Running Wild - 05.10.2016
Lacrimas Profundere - 01.10.2016
Vicious Rumors - 08.07.2016
My Jerusalem - 28.06.2016
Die neuesten Artikel:
PURE STEEL RECORDS und KARTHAGO RECORDS haben fusioniert! - 03.01.2011
PURE STEEL RECORDS und KARTHAGO RECORDS haben fusioniert! - 03.01.2011
Metalforum Osthessen e.V. sucht Bands für Konzerte - 26.10.2010
Verlosung - 26.10.2010
KONZERTERLEBNISSE - 12.08.2010
Peter Steele - ein Rückblick auf sein musikalisches Vermächtnis - 21.04.2010
Die neuesten Live-Berichte:
Caliban, Suicide Silence, Any Given Day, To the Rats and Wolves - 22.12.2016
LIEDFETT, kAPEllE PEtra, elfmorgen - 2016 - 20.12.2016
Ruhrpott Metal Meeting 2016 - 15.12.2016
Die neuesten Live-Vorberichte:
Vorbericht: Svbway to Sally - Ekustik-Projekt NEON 2017 - 11.01.2017
Vorbericht: Night Of The Progfestival 2017 - 09.01.2017
Vorbericht: FAUN – MIDGART - Tour 2017 - 09.01.2017
Die neuesten Galerien:
Open Air Festival M´era Luna vom 10. bis 11.08.2013 in Hildesheim - 14.08.2013
With Full Force 2013 - 28.07.2013
Darkmoon-Festival 2013 - 24.07.2013
Die neuesten Links:
Second Roses Online Shop Frankfurt
Morgzine - An Independent Brutal Death/grind Fanzi
Deadwebzine - Extreme Metal Guide And Metal Web Pr
All Metal Lyrics
All Metal Videos

© 2018 Metalglory.de - Alle Rechte vorbehalten   |   Datenschutz   |   Kontakt   |   Impressum