METALGLORY Archiv

zur neuen METALGLORY Webseite
 
Reviews () alphabetisch:         0..9 A B C D E F G H I J K L M N O P Q R S T U V W X Y Z

Re-Release Tank (England) "Power of the Hunter" CD

Tank - Power of the Hunter - Klicke zum Vergroessern Zum vergrößern anklicken!
 
So bewertet Metalglory
Grundbewertung des Werkes:
einfach Gut
 
Kaufwertung für Euch:
Kaufenswert


Label: Metal Mind Productions  (333 verwandte Reviews)
Veröffentlichung: 15.9.2008   (1535 verwandte Reviews)
Spieldauer: 48.16
Musikstil: Metal   (947 verwandte Reviews)
Musikbeschreibung: NWOBHM
Homepage: http://www.tankfilthhounds.net
 Leserwertung
0 von 10 Punkten
bei 0 Stimmen
 

Um selbst abzustimmen bitte einloggen!


Weitere Infos zu Tank:
REVIEWS:
Tank Honour & Blood
Tank This Means War
Tank Power Of The Hunter
Tank Still At War
Tank Tank
Mehr über Tank in der Metalopedia
Diskussion zum Review
im Forum

Review:
TANK gehören zu den Bands, die in den 80er Jahren die „New Wave of British Heavy Metal“ Bewegung entscheidend mitprägten. Deren Musik kann man wohl am ehesten mit alten Motörhead Taten vergleichen. Allerdings treten die Punk-Einflüsse im Sound von TANK deutlich ausgeprägter zutage als es bei Lemmy & Co der Fall wäre. An seinem Debüt hat man meist recht lange gefeilt, auf Demo Aufnahmen zurückgreifen etc. Das Resultat klingt dann häufig überzeugend. Zweitwerke entstehen danach oftmals unter Zugzwang und sind Wegweisend für die Zukunft einer Band. Nach dem grandiosem Debüt „Filth Hounds of Hades“ fällt diese Aufgabe dem hier vorliegenden „Power of the Hunter“ zu. Um diese Aufgabe zu erfüllen hat das Londoner Trio seinerzeit wohl „Safety First“ walten lassen und ein Album eingespielt, das den Grund für die Kritiker gewesen sein mag sie mit dem Prädikat „Motörhead Klon“ zu belegen. Denn das Album erinnert oftmals an deren Taten wie „Motörhead“ oder auch „Overkill“. Gassenhauer wie „Turn your Head around“ vom Debüt findet man auf „Power of the Hunter“ dann auch nicht.
Trotzdem hat auch „Power of the Hunter seinen Reiz: Das Album besticht mit eingängigen Gesangslinien die schon auf dem Erstling als Highlight zu bewerten waren. Für deren richtige musikalische Untermalung sorgen, trotz aller Einfachheit der Songs, das treibende Drumming und das schön rotzig dreckige Gitarrenspiel. Von Blues geschwängerten Midtempo Nummern bis zu schnelleren, thrashig punkig gefärbten Krachern ist auch auf „Power of the Hunter“ letztlich alles vertreten was man von TANK erwartet. Das urtypische, roh klingende NWOBHM Soundgewand rundet das Gesamtbild ab und sorgt dafür das „Power of the Hunter“ richtiges Old Shool Feeling verbreitet.

Metal Mind Productions veröffentlichten im letzten Jahr bereits alle regulären TANK Scheiben in einem strikt limitierten Box-Set. Nun kommt „Power of the Hunter“ noch mal 24 Bit Digital Remastered auf Gold-Disc im Metal Mind Productions üblichen Klapp Digi-Pack, auf 2000 Einheiten limitiert als Einzel CD Handel. Das Re-Release enthält als Bonus Tracks die „Crazy Horse“ Single und einen (bis dato) LP-only Track.

Anspieltipps: Red Skull Rock, T.A.N.K., Some Came Running, Power of the Hunter

Fazit:
Mit „Power of the Hunter“ haben TANK ein solides Werk abgeliefert. „Filth Hounds of Hades“ oder der Nachfolger „This means War“ bleiben aber unerreicht. Für Fans zünftiger NWOBHM Sounds aber trotzdem empfehlenswert.

Line Up: Algy Ward - vocals, bass
Peter Brabbs - guitar
Mark Brabbs – drums

Discography :
1982 - Filth Hounds of Hades
1982 - Power of the Hunter
1983 - This Means War
1984 - Honour & Blood
1987 - Tank
1998 - The Return of the Filth Hounds - Live
2001 - War of Attrition - Live '81
2002 - Still at War
2007 - Live and Rare

 
Tracklist: Lineup:
1. Walking Barefoot Over Glass
2. Pure Hatred
3. Biting and Scratching
4. Some Came Running
5. T.A.N.K.
6. Used Leather (Hanging Loose)
7. Crazy Horses (Osmonds cover)
8. Set Your Back on Fire
9. Red Skull Rock
10. Power of the Hunter
11. Oh, what a beautiful morning (Bonus)
12. Crazy Horses (diff. Version) (Bonus)
13. Filth Bitch Boogie (Bonus)
Track 11 von der ‘84er Version der Power of the Hunter LP;
Track 12+13 von der Crazy Horses Single

 

 
7.0 Punkte von Blizzard (am 06.10.2008)
 
Deine Meinung ist gefragt:
Druckversion des Artikels:
Artikel an Kumpel versenden:

Deine Meinung zu dem Review:

benachrichtigt mich, wenn auf meinen Beitrag eine Antwort geschrieben wurde.
 
Du musst angemeldet und eingeloggt sein, um Deine Meinung zu dem Review zu posten!
Noch kein Account bei Metalglory?! - Anmelden!


musikalischer Background des Verfassers
NWOBHM; Thrash- / Speed- / Power- / US- / Death- / Doom / Stoner Metal ; Glam / Classic/ Hard Rock & Sleaze,
X   Aktuelle Top6
1. Steel Panther "Balls Out"
2. Steel Panther "Feel the Steel"
3. Gary Moore "After the War"
4. Mötley Crüe "Shout at the Devil"
5. Judas Priest "Defenders of the Faith"
6. Carnage "Dark Recollections"
X   Alltime-Klassix Top6
1. Death "alles"
2. Savatage "alles bis Edge of Thorns"
3. Mötley Crüe "Shout at the Devil / Dr. Feelgood / Girls,Girls,Girls"
4. Overkill "Taking Over"
5. Deep Purple "Live in Japan"
6. Helloween "alles bis Keeper Pt. II"

[ Seit dem 06.10.08 wurde der Artikel 4801 mal gelesen ]
 
Die neuesten Reviews:
Neue Webseite endlich online
Turbobier Das neue Festament
Foreign Diplomats Princess Flash
Deaf Havana All These Countless Nights
Chrome Molly Hoodoo Voodoo
Sunterra Reborn -EP
Dethrashion Assault Bombardment
Tschaika 21/16 Tante Crystal uff Crack am Reck
The Shiver The Darkest Hour
Yiek The Drive
Die neuesten Interviews:
J.B.O. - 03.01.2017
Running Wild - 05.10.2016
Lacrimas Profundere - 01.10.2016
Vicious Rumors - 08.07.2016
My Jerusalem - 28.06.2016
Die neuesten Artikel:
PURE STEEL RECORDS und KARTHAGO RECORDS haben fusioniert! - 03.01.2011
PURE STEEL RECORDS und KARTHAGO RECORDS haben fusioniert! - 03.01.2011
Metalforum Osthessen e.V. sucht Bands für Konzerte - 26.10.2010
Verlosung - 26.10.2010
KONZERTERLEBNISSE - 12.08.2010
Peter Steele - ein Rückblick auf sein musikalisches Vermächtnis - 21.04.2010
Die neuesten Live-Berichte:
Caliban, Suicide Silence, Any Given Day, To the Rats and Wolves - 22.12.2016
LIEDFETT, kAPEllE PEtra, elfmorgen - 2016 - 20.12.2016
Ruhrpott Metal Meeting 2016 - 15.12.2016
Die neuesten Live-Vorberichte:
Vorbericht: Svbway to Sally - Ekustik-Projekt NEON 2017 - 11.01.2017
Vorbericht: Night Of The Progfestival 2017 - 09.01.2017
Vorbericht: FAUN – MIDGART - Tour 2017 - 09.01.2017
Die neuesten Galerien:
Open Air Festival M´era Luna vom 10. bis 11.08.2013 in Hildesheim - 14.08.2013
With Full Force 2013 - 28.07.2013
Darkmoon-Festival 2013 - 24.07.2013
Die neuesten Links:
Second Roses Online Shop Frankfurt
Morgzine - An Independent Brutal Death/grind Fanzi
Deadwebzine - Extreme Metal Guide And Metal Web Pr
All Metal Lyrics
All Metal Videos

© 2018 Metalglory.de - Alle Rechte vorbehalten   |   Datenschutz   |   Kontakt   |   Impressum