METALGLORY Archiv

zur neuen METALGLORY Webseite
 
Reviews () alphabetisch:         0..9 A B C D E F G H I J K L M N O P Q R S T U V W X Y Z

Live Sacred Oath (USA) "…'Till Death Do Us Part’" CD

Sacred Oath - …'Till Death Do Us Part’ - Klicke zum Vergroessern Zum vergrößern anklicken!
 
So bewertet Metalglory
Grundbewertung des Werkes:
einfach Gut
 
Kaufwertung für Euch:
Kaufenswert


Label: Angel Thorne Music Company  (2 verwandte Reviews)
Veröffentlichung: 24.10.2008   (1535 verwandte Reviews)
Spieldauer: 55:46
Musikstil: Heavy/Power Metal   (1874 verwandte Reviews)
Musikbeschreibung: US Power Metal
Homepage:
 Leserwertung
0 von 10 Punkten
bei 0 Stimmen
 

Um selbst abzustimmen bitte einloggen!


Weitere Infos zu Sacred Oath:
REVIEWS:
Sacred Oath …'till Death Do Us Part’
Sacred Oath Sacred Oath
INTERVIEWS:
Sacred Oath - …zurück Im Geschäft!
Sacred Oath - …zurück Im Geschäft!
Mehr über Sacred Oath in der Metalopedia
Diskussion zum Review
im Forum

SACRED OATH gehören zu den Bands, deren Weg vielfach Steinig und unwägbar war. 1985 wurde die Band in Bethel, Connecticut gegründet. 1987 veröffentlichte man mit „A Crystal Vision“ ein grandioses und mittlerweile legendäres US Power Metal Album, nur um sich kurze Zeit später schon wieder aufzulösen. Aber wer mit einem solch formidablen Debüt aufwarten kann, der bleibt im Underground natürlich nicht unbemerkt und so formierte sich eine treue Fanbase die sich bis heute gehalten hat.
1998 startete die Band mit „A Crystal Revision” einen Neuanfang. Unter Mithilfe von Sentinel Steel Records, mit einem Re-Release alter Original Aufnahmen, wurde das Album dann teilweise veröffentlicht (Das komplette Werk kam erst 2005 via Bandeigenen Label zu Veröffentlichungsehren.). 2007erblickte das Drittwerk „Darkness Visible“ das Halogenlicht der Plattenläden.
Im selben Jahr absolvierte man einen Gig auf dem „Keep It True“ Festival. Und genau dieser Auftritt wurde auf dem hier vorliegenden ... 'Till Death Do Us Part’ für die Nachwelt festgehalten....

Der Ort und Zeitpunkt für einen Live-Mitschnitt konnte nicht besser gewählt werden. Denn, wer schon einmal auf dem „Keep It True“ gewesen ist, der weiß wie frenetisch die Fans dort Bands wie SACRED OATH abfeiern. Und genau diesen Spirit gibt das Live Album 100%ig wieder. Auch die Band schien mächtig Spaß an der Sache gehabt zu haben, sodass das Endergebnis ein sehr druckvolles und absolut authentisches Live-Album geworden ist. Schöne Straighte und druckvolle Arbeit der Musikerfraktion (insbesondere sticht hier die Gitarrenarbeit hervor) und ein Rob Thorne am Mikro der stimmlich voll auf der Höhe des Geschehens agiert. US Metaller Herz was willst du mehr?
Das Hauptaugenmerk der Setlist liegt (logischerweise?!) eindeutig auf der Debütscheibe aber SACRED OATH zeigen auch, das sie im Laufe der Jahre stets ihrer Linie treu geblieben sind. Denn altes und neues Songmaterial verschmelzen auf „... 'Till Death Do Us Part’“ zu einer Einheit ohne hörbare Unterschiede.
Hörbar gut ist aber auch der Sound ausgefallen, ohne das das Material aber großartig nachbearbeitet klingt. Daher kann man der Band unterm Strich nur zu einem rundum gelungenen Release gratulieren und die Hoffnung äußern, dass dies nicht den letzten SACRED OATH Release darstellt.....

Anspieltipps: The Ferryman's Lair, Battle Cry, A Crystal Vision, Queen of the Night

Fazit:
Großartige Songs und absolut authentisches Live-Feeling – Ergo: Gutes Album.
Für echte SACRED OATH Fans sollte die Anschaffung dieser Live Scheiblette sowieso zu keinem Zeitpunkt zur Diskussion stehen. US Metal Fans, die bis dato allerdings noch keinerlei Berührung mit SACRED OATH hatten, können sich hier erstmal einen guten Überblick über die Band verschaffen. Lohnt sich!

Line Up:
Rob Thorne – Vocals & Guitar
Bill Smith - Guitar
Scott Waite - Bass
Kenny Evans - drums

Discography:
1987 - A Crystal Vision
2005 - A Crystal Revision
2007 - Darkness Visible
2008 - ...'Till Death Do Us Part - Live In Germany

 
Tracklist: Lineup:
Live @ “Keep It True Festival”; November 2007

1. Two Powers
2. The Omen
3. A Crystal Vision
4. Queen Of The Night
5. Magick Son
6. Prophecy
7. Words Upon The Stone
8. The Ferryman's Lair
9. Battle Cry
10. Rising From The Grave

Bonus Video “Words Upon The Stone”


 

 
7.5 Punkte von Blizzard (am 23.10.2008)
 
Deine Meinung ist gefragt:
Druckversion des Artikels:
Artikel an Kumpel versenden:

Deine Meinung zu dem Review:

benachrichtigt mich, wenn auf meinen Beitrag eine Antwort geschrieben wurde.
 
Du musst angemeldet und eingeloggt sein, um Deine Meinung zu dem Review zu posten!
Noch kein Account bei Metalglory?! - Anmelden!


musikalischer Background des Verfassers
NWOBHM; Thrash- / Speed- / Power- / US- / Death- / Doom / Stoner Metal ; Glam / Classic/ Hard Rock & Sleaze,
X   Aktuelle Top6
1. Steel Panther "Balls Out"
2. Steel Panther "Feel the Steel"
3. Gary Moore "After the War"
4. Mötley Crüe "Shout at the Devil"
5. Judas Priest "Defenders of the Faith"
6. Carnage "Dark Recollections"
X   Alltime-Klassix Top6
1. Death "alles"
2. Savatage "alles bis Edge of Thorns"
3. Mötley Crüe "Shout at the Devil / Dr. Feelgood / Girls,Girls,Girls"
4. Overkill "Taking Over"
5. Deep Purple "Live in Japan"
6. Helloween "alles bis Keeper Pt. II"

[ Seit dem 23.10.08 wurde der Artikel 3981 mal gelesen ]
 
Die neuesten Reviews:
Neue Webseite endlich online
Turbobier Das neue Festament
Foreign Diplomats Princess Flash
Deaf Havana All These Countless Nights
Chrome Molly Hoodoo Voodoo
Sunterra Reborn -EP
Dethrashion Assault Bombardment
Tschaika 21/16 Tante Crystal uff Crack am Reck
The Shiver The Darkest Hour
Yiek The Drive
Die neuesten Interviews:
J.B.O. - 03.01.2017
Running Wild - 05.10.2016
Lacrimas Profundere - 01.10.2016
Vicious Rumors - 08.07.2016
My Jerusalem - 28.06.2016
Die neuesten Artikel:
PURE STEEL RECORDS und KARTHAGO RECORDS haben fusioniert! - 03.01.2011
PURE STEEL RECORDS und KARTHAGO RECORDS haben fusioniert! - 03.01.2011
Metalforum Osthessen e.V. sucht Bands für Konzerte - 26.10.2010
Verlosung - 26.10.2010
KONZERTERLEBNISSE - 12.08.2010
Peter Steele - ein Rückblick auf sein musikalisches Vermächtnis - 21.04.2010
Die neuesten Live-Berichte:
Caliban, Suicide Silence, Any Given Day, To the Rats and Wolves - 22.12.2016
LIEDFETT, kAPEllE PEtra, elfmorgen - 2016 - 20.12.2016
Ruhrpott Metal Meeting 2016 - 15.12.2016
Die neuesten Live-Vorberichte:
Vorbericht: Svbway to Sally - Ekustik-Projekt NEON 2017 - 11.01.2017
Vorbericht: Night Of The Progfestival 2017 - 09.01.2017
Vorbericht: FAUN – MIDGART - Tour 2017 - 09.01.2017
Die neuesten Galerien:
Open Air Festival M´era Luna vom 10. bis 11.08.2013 in Hildesheim - 14.08.2013
With Full Force 2013 - 28.07.2013
Darkmoon-Festival 2013 - 24.07.2013
Die neuesten Links:
Second Roses Online Shop Frankfurt
Morgzine - An Independent Brutal Death/grind Fanzi
Deadwebzine - Extreme Metal Guide And Metal Web Pr
All Metal Lyrics
All Metal Videos

© 2018 Metalglory.de - Alle Rechte vorbehalten   |   Datenschutz   |   Kontakt   |   Impressum