METALGLORY Archiv

zur neuen METALGLORY Webseite
 
Reviews () alphabetisch:         0..9 A B C D E F G H I J K L M N O P Q R S T U V W X Y Z

 Blindead (Polen) "Autoscopia: Murder in Phazes" CD

Blindead - Autoscopia: Murder in Phazes - Klicke zum Vergroessern Zum vergrößern anklicken!
 
So bewertet Metalglory
Grundbewertung des Werkes:
einfach Genial!!
 
Kaufwertung für Euch:
Eine Kaufaufforderung :)!!


Label: Foreshadow Music  (3 verwandte Reviews)
Veröffentlichung: 6.10.2008   (1535 verwandte Reviews)
Spieldauer: 60:16
Musikstil: Metal   (947 verwandte Reviews)
Musikbeschreibung: Post -Neurosis- Metal
Homepage: http://www.myspace.com/blindead
 Leserwertung
0 von 10 Punkten
bei 0 Stimmen
 

Um selbst abzustimmen bitte einloggen!


Weitere Infos zu Blindead:
REVIEWS:
Blindead Autoscopia: Murder In Phazes
Blindead Affliction Xxix Ii Mxmvi
Mehr über Blindead in der Metalopedia
Diskussion zum Review
im Forum

Impulsiv, intensive & ergreifend!
Ein technisches, durchdachtes und energiegeladenes Album, welches hier und da bestimmt an Bands wie Neurosis, Isis, Cult of Luna oder so ähnlich erinnert, aber es dennoch schafft nicht als Kopie durchzugehen. Doch es sind hier auch keine Amis, Schweden etc. am werkeln, sondern Polen. Ja, endlich mal keine Death Attacke aus dem Nachbarland. Blindead haben wohl einen neuen Sektor entdeckt und wollen diesen nun nicht mehr bloß auf dem polnischen Markt mitbestimmen.

Den Beginn macht die „Phaze I: Enlightenment” wo zunächst ein Grunge-Gesang den Ton angibt und die Musik sich langsam an die typischen post-core Sounds annähert – bevor der rauchige Kreisch-Gesang loslegt. Gefühl und Wut treffen aufeinander. Zusammen mit „Phaze III: Blood Bond“ ist das auch der besondere Anspieltipp dieser genialen als auch anspruchsvollen Scheibe. Denn genau dieser wirkungsvolle und charismatische Gesang, der sich sowohl in den typischen Schreien, aber eben auch im cleanen Bereich ansiedelt macht das Gewisse etwas aus.
Trotzdem und vielleicht gerade deswegen hat mich dieses Werk gefesselt und es ist schwer sich von diesen Fesseln zu befreien. Mit jedem Durchgang wirkt das Konzeptalbum eingängiger, intensiver, und nachdenklicher. Die einzige Gefahr für diese Jungs besteht darin, dass sie eben mit den Kollegen dieses Genres stets verglichen werden. Doch kann man sich solchen Vergleichen entziehen? Ich denke kaum. Schließlich kann ich zu den bereits erwähnten Bands auch alte Scheiben oder sagen wir besser einige Parts von Anathema, The Blood Divine, Pelican und Dredge als Vergleichbares heranziehen. Daher ist es umso angenehmer, wenn sich jeder vor dem anschließenden Kauf dieses guten Stücks, zunächst sein Bild selbst macht und zwar auf der MySpace Website - check it @ http://www.myspace.com/blindead.

„Autoscopia: Murder in Phazes“, auch wenn der Titel nicht das vermuten lässt und die Länge der Songs auch eine andere Sprache sprechen, so ist es trotzdem ein durchdachtes und enorm aussagekräftiges Album, welches den ein oder anderen bestimmt zum Nachdenken bringen wird. (komisch ist nur, dass die Songs immer so abrupt enden; hoffe, dass dies nur an der Promoversion liegt)

Fazit: „…liegt Gdynia eigentlich auch in der Nähe von Oakland, wo Neurosis ihre depressiven Werke komponieren?“
Ganz einfach: grandios! Diese Jungs dürfen sich ohne Skrupel mit den Größen des Genres in einem Satz nennen lassen. Geniales Post Metal Werk made in Poland!

 
Tracklist: Lineup:
1. Phaze I: Enlightenment (7:09)
2. Phaze I: Abyss (6:35)
3. Phaze II: Symmetry (6:09)
4. Phaze II: Phenomena (11:35)
5. Phaze III: Blood Bond (8:32)
6. Phaze III: A Nice Night For A Walk (6:42)
7. Phaze IV (13:29)
 
Guitar: Havoc

 
9.0 Punkte von Arturek (am 28.10.2008)
 
Deine Meinung ist gefragt:
Druckversion des Artikels:
Artikel an Kumpel versenden:

Deine Meinung zu dem Review:

benachrichtigt mich, wenn auf meinen Beitrag eine Antwort geschrieben wurde.
 
Du musst angemeldet und eingeloggt sein, um Deine Meinung zu dem Review zu posten!
Noch kein Account bei Metalglory?! - Anmelden!


musikalischer Background des Verfassers
...sehr viel
X   Aktuelle Top6
1. Witherscape "The Inheritance"
2. Satyricon "Satyricon"
3. Lacrimas Profundere "Antiadore"
4. Bruce Soord With Jonas Renkse "Wisdom Of Crowds"
5. St. Vitus "C.O.D."
6. Black Sabbath "13"
X   Alltime-Klassix Top6
1. The Doors "alles"
2. Mordor "Prayer to..."
3. Vader "alles"
4. Metallica "bis einschl. Justice for all"
5. Nick Cave & the Bad Seeds "alles"
6. Edge of Sanity/Opeth/Katatonia "fast alles"

[ Seit dem 28.10.08 wurde der Artikel 3798 mal gelesen ]
 
Die neuesten Reviews:
Neue Webseite endlich online
Turbobier Das neue Festament
Foreign Diplomats Princess Flash
Deaf Havana All These Countless Nights
Chrome Molly Hoodoo Voodoo
Sunterra Reborn -EP
Dethrashion Assault Bombardment
Tschaika 21/16 Tante Crystal uff Crack am Reck
The Shiver The Darkest Hour
Yiek The Drive
Die neuesten Interviews:
J.B.O. - 03.01.2017
Running Wild - 05.10.2016
Lacrimas Profundere - 01.10.2016
Vicious Rumors - 08.07.2016
My Jerusalem - 28.06.2016
Die neuesten Artikel:
PURE STEEL RECORDS und KARTHAGO RECORDS haben fusioniert! - 03.01.2011
PURE STEEL RECORDS und KARTHAGO RECORDS haben fusioniert! - 03.01.2011
Metalforum Osthessen e.V. sucht Bands für Konzerte - 26.10.2010
Verlosung - 26.10.2010
KONZERTERLEBNISSE - 12.08.2010
Peter Steele - ein Rückblick auf sein musikalisches Vermächtnis - 21.04.2010
Die neuesten Live-Berichte:
Caliban, Suicide Silence, Any Given Day, To the Rats and Wolves - 22.12.2016
LIEDFETT, kAPEllE PEtra, elfmorgen - 2016 - 20.12.2016
Ruhrpott Metal Meeting 2016 - 15.12.2016
Die neuesten Live-Vorberichte:
Vorbericht: Svbway to Sally - Ekustik-Projekt NEON 2017 - 11.01.2017
Vorbericht: Night Of The Progfestival 2017 - 09.01.2017
Vorbericht: FAUN – MIDGART - Tour 2017 - 09.01.2017
Die neuesten Galerien:
Open Air Festival M´era Luna vom 10. bis 11.08.2013 in Hildesheim - 14.08.2013
With Full Force 2013 - 28.07.2013
Darkmoon-Festival 2013 - 24.07.2013
Die neuesten Links:
Second Roses Online Shop Frankfurt
Morgzine - An Independent Brutal Death/grind Fanzi
Deadwebzine - Extreme Metal Guide And Metal Web Pr
All Metal Lyrics
All Metal Videos

© 2018 Metalglory.de - Alle Rechte vorbehalten   |   Datenschutz   |   Kontakt   |   Impressum