METALGLORY Archiv

zur neuen METALGLORY Webseite
 
Reviews () alphabetisch:         0..9 A B C D E F G H I J K L M N O P Q R S T U V W X Y Z

 TNT (Norwegen) "Atlantis" CD

TNT - Atlantis - Klicke zum Vergroessern Zum vergrößern anklicken!
 
So bewertet Metalglory
Grundbewertung des Werkes:
Durchschnittlich
 
Kaufwertung für Euch:
Für Fans der Gattung


Label: Metal Heaven  (84 verwandte Reviews)
Veröffentlichung: 31.10.2008   (1535 verwandte Reviews)
Spieldauer: 47:59
Musikstil: Hard Rock   (1445 verwandte Reviews)
Musikbeschreibung: Melodicrock
Homepage: http://www.tnttheband.com
 Leserwertung
0 von 10 Punkten
bei 0 Stimmen
 

Um selbst abzustimmen bitte einloggen!


Weitere Infos zu TNT:
REVIEWS:
TNT Atlantis
TNT A Farewell To Arms
Mehr über TNT in der Metalopedia
Diskussion zum Review
im Forum

Gespannt durfte man sein auf den neuen Output aus dem Hause TNT. Nachdem der Vorgänger „The New Territory“ in Deutschland lediglich als Import erhältlich war, hat sich nun also das Label Metal Heaven der norwegischen Kings angenommen. Mit Neu-Sänger Tony Mills (Ex-Shy) durfte man gespannt sein, in welche Richtung das neue Material tendieren würde, waren die letzten Outputs mit Tony Harnell für viele Alt-TNT Fans doch stellenweise eine herbe Enttäuschung. Das Hauptproblem für die Fans war mit Sicherheit, dass die Erwartungshaltung groß war und ständig nach einem zweiten „Tell No Tales“ lechzte. Doch die Erwartungen hat die Band nie erfüllt. Mag man nun von Ignoranz oder von musikalischer Weiterentwicklung sprechen, Fakt ist, dass die Band seitdem ihrem Erfolg hinterher läuft ohne an die Glanztage anschließen zu können. Zu groß war das musikalische Vorwärtsdrängen von Ausnahme-Gitarrist Ronnie Le Tekro und dem gleichzeitigen Versuch es den Fans doch noch irgendwie recht machen zu können. Ob ihnen das nun mit „Atlantis“ gelungen ist, soll jeder für sich selber entscheiden. Geht es gleich gut los mit dem fetzigen Opener „Hello, Hello“, verliert sich das Album danach bereits in der Mittelmäßigkeit. Lediglich Songs wie „The Taste Of Honey“ und „Love Of My Life“ zeugen von großen Taten, der Rest bewegt sich im poppigen Rock mit vielen Ecken und Kanten. In welche Richtung die Band hier tendiert, bleibt wohl lediglich den Jungs alleine vorbehalten. Und dennoch kann man sich den Songs trotz der Mittelmäßigkeit nicht gänzlich entziehen. Immer wieder ertappt man sich dabei den Fuß mit zu wippen oder auch die ein oder andere Melodie mit zu pfeifen. Die Gitarrenarbeit ist eh über jeden Zweifel erhaben und auch die Produktion kann voll und ganz überzeugen. Vielleicht ist genau diese Mischung aus vertrackten, nicht nachvollziehbaren und melodischen Mitgrölnummern aber genau die richtige Richtung. Die Zukunft wird es zeigen.


Fazit: Ein Neuanfang?
 
Tracklist: Lineup:
1. Hello, Hello
2. Peter Seller Blues
3. Baby’s Got Rhythm
4. Tango Girl
5. Me And Dad
6. Atlantis
7. The Taste Of Honey
8. Bottle Of Wine
9. The Missing Kind
10. Love Of My Life
11. Had It, Lost It, Found It
 

 
5.5 Punkte von Christoph (am 29.10.2008)
 
Deine Meinung ist gefragt:
Druckversion des Artikels:
Artikel an Kumpel versenden:

Deine Meinung zu dem Review:

benachrichtigt mich, wenn auf meinen Beitrag eine Antwort geschrieben wurde.
 
Du musst angemeldet und eingeloggt sein, um Deine Meinung zu dem Review zu posten!
Noch kein Account bei Metalglory?! - Anmelden!


musikalischer Background des Verfassers
Melodicrock allgemein, AOR, True Metal, Prog-Metal
X   Aktuelle Top6
1. Running Wild "Shadowmaker"
2. Nitrogods "Nitrogods"
3. Leonard Cohen "Old Ideas"
4. Los Bastardos Finlandeses "Saved By Rock ‘N’ Roll"
5. Steel Panther "Balls Out"
6. Pothead "Potterville"
X   Alltime-Klassix Top6
1. Atsushi Yokozeki Project "Raid (Japan only)"
2. Diving For Pearls "Diving for Pearls"
3. UFO "The Wild, the Willing and the Innocent"
4. Dokken "Under Lock and Key"
5. Iron Maiden "The Number of the Beast"
6. Journey "Escape"

[ Seit dem 29.10.08 wurde der Artikel 3980 mal gelesen ]
 
Die neuesten Reviews:
Neue Webseite endlich online
Turbobier Das neue Festament
Foreign Diplomats Princess Flash
Deaf Havana All These Countless Nights
Chrome Molly Hoodoo Voodoo
Sunterra Reborn -EP
Dethrashion Assault Bombardment
Tschaika 21/16 Tante Crystal uff Crack am Reck
The Shiver The Darkest Hour
Yiek The Drive
Die neuesten Interviews:
J.B.O. - 03.01.2017
Running Wild - 05.10.2016
Lacrimas Profundere - 01.10.2016
Vicious Rumors - 08.07.2016
My Jerusalem - 28.06.2016
Die neuesten Artikel:
PURE STEEL RECORDS und KARTHAGO RECORDS haben fusioniert! - 03.01.2011
PURE STEEL RECORDS und KARTHAGO RECORDS haben fusioniert! - 03.01.2011
Metalforum Osthessen e.V. sucht Bands für Konzerte - 26.10.2010
Verlosung - 26.10.2010
KONZERTERLEBNISSE - 12.08.2010
Peter Steele - ein Rückblick auf sein musikalisches Vermächtnis - 21.04.2010
Die neuesten Live-Berichte:
Caliban, Suicide Silence, Any Given Day, To the Rats and Wolves - 22.12.2016
LIEDFETT, kAPEllE PEtra, elfmorgen - 2016 - 20.12.2016
Ruhrpott Metal Meeting 2016 - 15.12.2016
Die neuesten Live-Vorberichte:
Vorbericht: Svbway to Sally - Ekustik-Projekt NEON 2017 - 11.01.2017
Vorbericht: Night Of The Progfestival 2017 - 09.01.2017
Vorbericht: FAUN – MIDGART - Tour 2017 - 09.01.2017
Die neuesten Galerien:
Open Air Festival M´era Luna vom 10. bis 11.08.2013 in Hildesheim - 14.08.2013
With Full Force 2013 - 28.07.2013
Darkmoon-Festival 2013 - 24.07.2013
Die neuesten Links:
Second Roses Online Shop Frankfurt
Morgzine - An Independent Brutal Death/grind Fanzi
Deadwebzine - Extreme Metal Guide And Metal Web Pr
All Metal Lyrics
All Metal Videos

© 2018 Metalglory.de - Alle Rechte vorbehalten   |   Datenschutz   |   Kontakt   |   Impressum