METALGLORY Archiv

zur neuen METALGLORY Webseite
 
Reviews () alphabetisch:         0..9 A B C D E F G H I J K L M N O P Q R S T U V W X Y Z

 Catamenia (Finnland) "VIII - The Time Unchained" CD

Catamenia - VIII - The Time Unchained - Klicke zum Vergroessern Zum vergrößern anklicken!
 
So bewertet Metalglory
Grundbewertung des Werkes:
Sehr Gut!
 
Kaufwertung für Euch:
Kaufempfehlung!


Label: Massacre Records  (210 verwandte Reviews)
Veröffentlichung: 24.10.2008   (1535 verwandte Reviews)
Spieldauer: 61:04
Musikstil: Melodic Black/Death/Thrash   (482 verwandte Reviews)
Musikbeschreibung: Nordic Metal
Homepage: http://www.catamenia.net
 Leserwertung
6 von 10 Punkten
bei 1 Stimme
 

Um selbst abzustimmen bitte einloggen!


Weitere Infos zu Catamenia:
REVIEWS:
Catamenia Winternight Tragedies
Catamenia Location:cold
Catamenia Bringing The Cold To Poland
Catamenia Viii - The Time Unchained
Catamenia The Rewritten Chapters
Mehr über Catamenia in der Metalopedia
Diskussion zum Review
im Forum

Die Finnen CATAMENIA dürften einigen von euch schon ein Begriff sein und für all diejenigen denen diese Band nichts sagt: es wird Zeit! Seit mehr als zehn Jahren liefert die finnische Nordic Metal- Band jedes Mal wieder ein super Album ab. „VIII – The Time Unchained“ ist das nunmehr achte Album und wie alle anderen auch kommt es wieder über Massacre Records.

Allerdings gibt es eine sehr bemerkenswerte Veränderung bei CATAMENIA: dies ist das erste Album ohne Keyboards! Aber dennoch schaffen es die Finnen wieder einmal ein Album abzuliefern, dass den Vorgängern in nichts nachsteht. Wie gewohnt bekommt der Hörer einen Mix aus nordischer Härte und Raserei, sowie kalte und eisige Melodien präsentiert. Was die Songs auf dem achten Album angeht, hat man sich nicht auf die Faule Haut gelegt.
Musikalisch geht es hier auf eine Reise durch den Metal: CATAMENIA vermengen Death / Black / Heavy und Folk Metal- Anteile zu einem wunderbaren Mix, der auch vor modernen Stilrichtungen wie Metalcore nicht zurückschreckt. Zumindest klingt der Song `The Last Day Before…´ sehr stark danach, wechselt aber dann doch recht schnell in die Gefilde des melodischen Death / Thrash.

Fazit: Trotz dessen, dass CATAMENIA nun ohne Keyboard dastehen, klingt das achte Werk wie eh und je. Nordische Hymnen strotzend vor Brutalität und Kälte. Fans der Band können bedenkenlos zugreifen. Ansonsten kann ich jedem nur empfehlen sich einmal mit dieser Band zu beschäftigen.

 
Tracklist: Lineup:
1. Garden of Thorns 05:48
2. Alive... Cold... Dead! 04:17
3. Tuhon Oma 04:44
4. Dominion 06:17
5. The Time Unchained 04:20
6. Embody And Behold 03:50
7. Fallen 04:50
8. Uhrimalja 04:48
9. Road of Bones 04:18
10. The Last Day Before... 04:10
11. From Out of Nowhere (Faith No More cover) 03:16
12. Viivakoodit (Apulanta cover) 03:00
13. Synti Voittaa (Shitter Limited cover) 07:34
 

 
8.0 Punkte von Toby (am 09.11.2008)
 
Deine Meinung ist gefragt:
Druckversion des Artikels:
Artikel an Kumpel versenden:

Deine Meinung zu dem Review:

benachrichtigt mich, wenn auf meinen Beitrag eine Antwort geschrieben wurde.
 
Du musst angemeldet und eingeloggt sein, um Deine Meinung zu dem Review zu posten!
Noch kein Account bei Metalglory?! - Anmelden!


musikalischer Background des Verfassers
Death Metal (vor allem Brutal), Black Metal, (Gore)Grind(core), Crust
X   Aktuelle Top6
1. Christ of Kather / Markus Maria Hoffmann "Das Oldschoolformat der Zukunft"
2. Drudkh "Eternal Turn Of The Wheel"
3. Coldworker "The Doomsayer's Call"
4. Nasum "Helvete"
5. Nasum "Shift"
6. Coilguns "Stadia Rods"
X   Alltime-Klassix Top6
1. Dornenreich "In Luft Geritzt"
2. Eisregen "Krebskolonie, Farbenfinsternis"
3. Tool "10.000 Days"
4. Transilvanian Beat Club "alles"
5. Arckanum "Fran Marder"
6. Arckanum "Kostogher"

[ Seit dem 09.11.08 wurde der Artikel 4406 mal gelesen ]
 
Die neuesten Reviews:
Neue Webseite endlich online
Turbobier Das neue Festament
Foreign Diplomats Princess Flash
Deaf Havana All These Countless Nights
Chrome Molly Hoodoo Voodoo
Sunterra Reborn -EP
Dethrashion Assault Bombardment
Tschaika 21/16 Tante Crystal uff Crack am Reck
The Shiver The Darkest Hour
Yiek The Drive
Die neuesten Interviews:
J.B.O. - 03.01.2017
Running Wild - 05.10.2016
Lacrimas Profundere - 01.10.2016
Vicious Rumors - 08.07.2016
My Jerusalem - 28.06.2016
Die neuesten Artikel:
PURE STEEL RECORDS und KARTHAGO RECORDS haben fusioniert! - 03.01.2011
PURE STEEL RECORDS und KARTHAGO RECORDS haben fusioniert! - 03.01.2011
Metalforum Osthessen e.V. sucht Bands für Konzerte - 26.10.2010
Verlosung - 26.10.2010
KONZERTERLEBNISSE - 12.08.2010
Peter Steele - ein Rückblick auf sein musikalisches Vermächtnis - 21.04.2010
Die neuesten Live-Berichte:
Caliban, Suicide Silence, Any Given Day, To the Rats and Wolves - 22.12.2016
LIEDFETT, kAPEllE PEtra, elfmorgen - 2016 - 20.12.2016
Ruhrpott Metal Meeting 2016 - 15.12.2016
Die neuesten Live-Vorberichte:
Vorbericht: Svbway to Sally - Ekustik-Projekt NEON 2017 - 11.01.2017
Vorbericht: Night Of The Progfestival 2017 - 09.01.2017
Vorbericht: FAUN – MIDGART - Tour 2017 - 09.01.2017
Die neuesten Galerien:
Open Air Festival M´era Luna vom 10. bis 11.08.2013 in Hildesheim - 14.08.2013
With Full Force 2013 - 28.07.2013
Darkmoon-Festival 2013 - 24.07.2013
Die neuesten Links:
Second Roses Online Shop Frankfurt
Morgzine - An Independent Brutal Death/grind Fanzi
Deadwebzine - Extreme Metal Guide And Metal Web Pr
All Metal Lyrics
All Metal Videos

© 2018 Metalglory.de - Alle Rechte vorbehalten   |   Datenschutz   |   Kontakt   |   Impressum