METALGLORY Archiv

zur neuen METALGLORY Webseite
 
Reviews () alphabetisch:         0..9 A B C D E F G H I J K L M N O P Q R S T U V W X Y Z

Live Negative (Finnland) "In the Eye of the Hurricane" DVD

Negative - In the Eye of the Hurricane - Klicke zum Vergroessern Zum vergrößern anklicken!
 
So bewertet Metalglory
Grundbewertung des Werkes:
Sehr Gut!
 
Kaufwertung für Euch:
Kaufempfehlung!


Label: Hype Records  (2 verwandte Reviews)
Veröffentlichung: 28.11.2008   (1535 verwandte Reviews)
Spieldauer: 310:1
Musikstil: Hard Rock   (1446 verwandte Reviews)
Musikbeschreibung: Glam
Homepage: http://www.negative.fi
 Leserwertung
0 von 10 Punkten
bei 0 Stimmen
 

Um selbst abzustimmen bitte einloggen!


Weitere Infos zu Negative:
REVIEWS:
Negative Sweet & Deceitful
Negative Anorectic
Negative In The Eye Of The Hurricane
Negative God Likes Your Style
Negative Neon
INTERVIEWS:
Negative - Nwosr = New Wave Of Suomi Rock
Negative - Die Rockwelle Aus Finnland!
Negative - The Karma Kills Live!
Negative - Beautiful & Massive
LIVE-BERICHTE:
Negative vom 07.11.2006
Mehr über Negative in der Metalopedia
Diskussion zum Review
im Forum

Tatsache, das Teil ist endlich in meinen Händen, „die“ Doppel-DVD der Vorzeige-„Goth Glam Metal“-Combo aus Finnland (woher auch sonst?)!
Zu lange mussten wir nun auf den Hurrikane warten. In Finnland ist dieses Werk nämlich bereits im Januar erschienen. Schließlich hat sich seit dem bei den Jungs einiges getan. Das neue Album „Karma Killer“ ist im September –bei uns- auf den Markt gekommen und Sir Christus, der langjährige Gitarrist ist kurz vor den Aufnahmen des Albums ausgestiegen. Wobei nun auch dieser Kauz einen großen Anteil an Top-Unterhaltung beiträgt, schaut man sich diese DVDs nun an.
Egal, denn endlich* ab dem 28.11. heißt es in den bekannten CD/DVD-Märkten: „In the Eye of the Hurricane“! Das ganze gibt es im Dolby Surround 5.1., Dolby Digital 2.0 und sogar Mono 1.0 Sound. Ein 16:9 oder 4:3 Bild ist ebenfalls umschaltbar und das Konzert, das Interview als auch die Dokumentation sind untertitelt (in Englisch). Letzteres bietet sogar untertitelte Kommentare der Bandmitglieder. Wer der finnischen Sprache mächtig ist, wird sicherlich noch mehr Spaß an dieser CD haben. Ich bin es leider nicht, auch wenn solche DVDs einen doch dazu aufbringen sich mit dieser Sprache auseinander zu setzen.

*endlich, weil diese Veröffentlichung es voll in sich hat!
Nicht bloß aufgrund der Gesamtlänge von etwas mehr als FÜNF Stunden, sondern weil es genau das bietet, das der Fan für sein Geld erwartet. Und die Fülle an Material gibt es sogar erst nach gerade mal drei veröffentlichten Negative Alben. Wobei man das Debüt „War of Love“ nicht mal richtig mitzählen darf, da es bloß in Finnland erschienen ist.

Die erste DVD bietet zunächst einmal ein sehenswertes Konzert aus dem finnischen „Dörfchen“ Tampere vom Dezember 2006 (!). Natürlich im ausverkauften Haus vor überwiegend weiblichen Fans - in den ersten Reihen.
Knapp 100 Minuten Glam Metal Power, die nicht nur den Him- und Guns´n´Roses-Fans gefallen wird. Viel rockiger, ja fast metallischer gehen die Jungs auf ihren Liveshows zu werke und das bringen sie auch hier deutlich rüber. Ein paar kleine Fehler, an die man sich jedoch schnell gewöhnt sind einige der wackeligen Kameraaufnahmen und die Unschärfe bei zu schnellen Schaltungen hin und her. Aber da das Konzert sofort loslegt, schlägt es wie eine Bombe ein. Ohne Titel, ohne Intro, einfach drauf los – es geht sofort in die Vollen. Gut so, man bekommt auch durch diese Kamerabilder das Gefühl selbst dabei zu sein. Jedoch hat man schon so einige schöne DVD-Aufnahmen im Schrank stehen und damit muss man es nun mal vergleichen. Der Sound jedoch und die Songsauswahl gehen allemal voll in Ordnung.

DVD Nr. 2 ist als Bonusmaterial gedacht. Zunächst gibt es die bis dato veröffentlichten Videoclips der Band (d.h. bis einschl. dem „Anorectic“-Album). Doch leider wurde nicht die neuere Version von „The Moment of Our Love“ draufgepackt, mit der sie zu damaliger Zeit bei den bekannten Musiksendern ständig zu sehen waren. Bei drei der fünf Clips sind sogar die Making Ofs zusätzlich vorhanden, wodurch sich eine Spielzeit von knapp 40 Minuten ergibt.
Des Weiteren ist ein fast 20-minütiges Interview (inkl. UT), player cards-Steckbriefe, eine Band. Und Fan-Fotogalerie vorhanden. Selbst ein „gutes“ Bootleg mit drei Songs, hier als Fan-Video gekennzeichnet, einer Show aus der Schweiz wurde draufgepackt.
Doch das i-Tüpfelchen stellt hier die Dokumentation „Around the World“ mit fast zwei Stunden Spielzeit dar. Herrlich wie cool und witzig die Jungs doch sein können und dies auch noch so offen den Fans vors Gesicht knallen. Backstageaufnahmen, Japan- und Europatour-Ereignisse, die ersten Festivals und Hallenauftritte etc. Allein die Aufnahmen der Anfänge im Proberaum, als Jonne mit 13 und 14 Jahren scheinbar eine Art Kurt Cobain-Kopie den Anfang im Proberaum machte; sehenswert. Die Entstehung der Band wird ziemlich detailliert dargestellt und einiges ist besonders für die weiblichen Fans auch ausgelegt. Warum auch nicht?!

Selbst das Booklett kann sich sehen lassen, welches natürlich passend zur Band auch bunt ausgefallen ist. Ein 16-seitiges Heftchen mit Rückblicken von Jonne Aaron auf die bisherigen Alben, samt der CD-Cover & Credits zur DVD. Daher allemal eine tolle Idee samt Umsetzung, die eben ihr Geld wert ist.


Fazit: Mehr als fünf Stunden Unterhaltung. Was will man mehr?
Auch wenn Negative bis zur Entstehung dieser DVD erst drei Alben veröffentlicht haben, so spricht das Gründungsjahr erst recht für eine Menge Stoff, welches den Fans nahe gebracht werden kann. So ist „In the Eye of the Hurricane“ auch wirklich ein absolutes Muss für die Fans; oder sollte ich für die gezielte Fangemeinde lieber ein „must have“ hinzufügen?!


Obendrein wird die Doppel-DVD kurz vor ihrer Promotion-Tour für „Karma Killer“ veröffentlicht.
Ein Gig gefällig?

NEGATIVE - KARMA KILLER TOUR 2008

08.12.08 Hamburg Markthalle
09.12.08 Hannover Musikzentrum
11.12.08 Berlin Columbia Club
12.12.08 Leipzig Anker
13.12.08 Erfurt Gewerkschaftshaus
14.12.08 Dresden Beatpol
15.12.08 Bochum Zeche
16.12.08 Köln Underground
17.12.08 Stuttgart Röhre
19.12.08 Frankfurt Batschkapp
20.12.08 Karlsruhe Substage
22.12.08 München Backstage

 
Tracklist: Lineup:
DVD 1
Live at Pakkahuone, Tampere 08.12.06.

Glory of the Shame
My My Hey Hey (Out of the Blue)
Last Hero
Reflections
Sinners' Night/Misty Morning
Naive
Embracing Past
Frozen to Love It All
Lost Soul (Instrumental Song)
One Last Shot
Planet of the Sun
L.A Feeding Fire
The Moment of Our Love
In Memoriam (Immortal Peace)
Still Alive/A Song for the Broken Hearted
Until You're Mine
In My Heaven


DVD 2
1. MUSIC VIDEOS
The Moment of Our Love
Frozen to Lose It All + Making Of
In My Heaven + Making of
Planet of the Sun + Making of
Sinners' Night / Misty Morning
2. Interview
3. Members (player cards)
4. Dokumentation "Around The World"
5. Fan Video – Live at Konzerthaus Schüür 2006
Intro/Glory of the Shame
Planet of the Sun
The Moment of our Love
6. Fan Photos
7. Photo Gallery

 
Vocals: Jonne Aaron
Bass: Antti Anatomy
Drums: Jay Slammer
Guitar: Larry Love
Keyboards: Snack
Guitar: Sir Christus

 
8.5 Punkte von Arturek (am 25.11.2008)
 
Deine Meinung ist gefragt:
Druckversion des Artikels:
Artikel an Kumpel versenden:

Deine Meinung zu dem Review:

benachrichtigt mich, wenn auf meinen Beitrag eine Antwort geschrieben wurde.
 
Du musst angemeldet und eingeloggt sein, um Deine Meinung zu dem Review zu posten!
Noch kein Account bei Metalglory?! - Anmelden!


musikalischer Background des Verfassers
...sehr viel
X   Aktuelle Top6
1. Witherscape "The Inheritance"
2. Satyricon "Satyricon"
3. Lacrimas Profundere "Antiadore"
4. Bruce Soord With Jonas Renkse "Wisdom Of Crowds"
5. St. Vitus "C.O.D."
6. Black Sabbath "13"
X   Alltime-Klassix Top6
1. The Doors "alles"
2. Mordor "Prayer to..."
3. Vader "alles"
4. Metallica "bis einschl. Justice for all"
5. Nick Cave & the Bad Seeds "alles"
6. Edge of Sanity/Opeth/Katatonia "fast alles"

[ Seit dem 25.11.08 wurde der Artikel 4753 mal gelesen ]
 
Die neuesten Reviews:
Neue Webseite endlich online
Turbobier Das neue Festament
Foreign Diplomats Princess Flash
Deaf Havana All These Countless Nights
Chrome Molly Hoodoo Voodoo
Sunterra Reborn -EP
Dethrashion Assault Bombardment
Tschaika 21/16 Tante Crystal uff Crack am Reck
The Shiver The Darkest Hour
Yiek The Drive
Die neuesten Interviews:
J.B.O. - 03.01.2017
Running Wild - 05.10.2016
Lacrimas Profundere - 01.10.2016
Vicious Rumors - 08.07.2016
My Jerusalem - 28.06.2016
Die neuesten Artikel:
PURE STEEL RECORDS und KARTHAGO RECORDS haben fusioniert! - 03.01.2011
PURE STEEL RECORDS und KARTHAGO RECORDS haben fusioniert! - 03.01.2011
Metalforum Osthessen e.V. sucht Bands für Konzerte - 26.10.2010
Verlosung - 26.10.2010
KONZERTERLEBNISSE - 12.08.2010
Peter Steele - ein Rückblick auf sein musikalisches Vermächtnis - 21.04.2010
Die neuesten Live-Berichte:
Caliban, Suicide Silence, Any Given Day, To the Rats and Wolves - 22.12.2016
LIEDFETT, kAPEllE PEtra, elfmorgen - 2016 - 20.12.2016
Ruhrpott Metal Meeting 2016 - 15.12.2016
Die neuesten Live-Vorberichte:
Vorbericht: Svbway to Sally - Ekustik-Projekt NEON 2017 - 11.01.2017
Vorbericht: Night Of The Progfestival 2017 - 09.01.2017
Vorbericht: FAUN – MIDGART - Tour 2017 - 09.01.2017
Die neuesten Galerien:
Open Air Festival M´era Luna vom 10. bis 11.08.2013 in Hildesheim - 14.08.2013
With Full Force 2013 - 28.07.2013
Darkmoon-Festival 2013 - 24.07.2013
Die neuesten Links:
Second Roses Online Shop Frankfurt
Morgzine - An Independent Brutal Death/grind Fanzi
Deadwebzine - Extreme Metal Guide And Metal Web Pr
All Metal Lyrics
All Metal Videos

© 2018 Metalglory.de - Alle Rechte vorbehalten   |   Datenschutz   |   Kontakt   |   Impressum