METALGLORY Archiv

zur neuen METALGLORY Webseite
 
Reviews () alphabetisch:         0..9 A B C D E F G H I J K L M N O P Q R S T U V W X Y Z

 The Cotton Soeterboek Band (USA) "Twisted" CD

The Cotton Soeterboek Band - Twisted - Klicke zum Vergroessern Zum vergrößern anklicken!
 
So bewertet Metalglory
Grundbewertung des Werkes:
einfach Gut
 
Kaufwertung für Euch:
Kaufenswert


Label: Caf Fine Records  (1 verwandte Reviews)
Veröffentlichung: 10.10.2008   (1535 verwandte Reviews)
Spieldauer: 31:03
Musikstil: Hard Rock   (1445 verwandte Reviews)
Musikbeschreibung:
Homepage: http://www.cottonsoeterboekband.com
 Leserwertung
0 von 10 Punkten
bei 0 Stimmen
 

Um selbst abzustimmen bitte einloggen!


Weitere Infos zu The Cotton Soeterboek Band:
REVIEWS:
The Cotton Soeterboek Band Twisted
Mehr über The Cotton Soeterboek Band in der Metalopedia
Diskussion zum Review
im Forum

Für die Cotton Soeterboek Band scheint die Zeit still gestanden zu sein. Denn wie sonst sind die Sounds zu erklären, die einem hier aus den Boxen entgegen schallen? Typische 70er Jahre Sounds, ganz nah an Bands wie Free, Uriah Heep, Rainbow und Deep Purple. Da die genannten Akteure entweder nicht mehr existieren oder im Fall von Deep Purple leider nur ein Schatten ihrer selbst sind, ist es umso erfreulicher, dass die Sounds es auch in die heutige Zeit geschafft haben. Schließt man die Augen, kann man sich Deep Purple geradezu förmlich vorstellen, wie sie eines ihrer begnadeten Konzerte geben, nur eben mit einem anderen Sänger. Der hört auf den Namen Robert Soeterboek, stammt aus den Niederlanden und hat bereits mit Multiinstrumentalist Arjen „Ayreon“ Lucassen zusammen gearbeitet. Die Stimme passt hervorragend zu den Songs und vermag ihnen das zusätzliche gewisse Etwas zu geben. Gitarrist und Gründer Alan Cotton scheint ohnehin eine Schwäche für unsere Nachbarn zu haben, denn auch an den Keyboards befindet sich mit Joost van den Broek ein weiterer Niederländer, der durch sein an Jon Lord erinnerndes Spiel ebenso deutlich zum Gelingen der Songs beiträgt. Selbst Whitesnake mag man in Songs wie „Still Of The Night“ oder „The Game“ heraushören. Schwierig wird es dann jedoch hier einzelne Songs hervorzuheben, denn alle Songs sind auf ähnlich hohem Niveau. Vielleicht kann das getragene „Colorado“ als Gradmesser für den Rest der Songs stehen, denn mit seinem trockenen Sound und dem eingängigen Chorus hat er eindeutigen Ohrwurmcharakter und hätte in damaligen Zeiten das Zeug zum Hit gehabt. Lediglich das Gitarrenriff bei „Little Sister“ kommt einem von den Scorpions („Loving You Sunday Morning“) leidlich bekannt vor. Wer also nicht nur die Originale hören möchte, sich aber dennoch nicht allzu weit von den seligen 70ern entfernen möchte, kann hier ein Kleinod vorfinden. Abzüge gibt es aber dennoch, denn mit gerade einmal knapp dreißig Minuten Laufzeit ist das Album eindeutig zu kurz ausgefallen.


Fazit: Für Nostalgiker ein Haupttreffer.
 
Tracklist: Lineup:
1. Set Me Free
2. Pretty Maureen
3. Twisted
4. Colorado
5. Leave Me Blue
6. Little Sister
7. Gold and Gray
8. Still Of The Night
9. The Game
 

 
7.0 Punkte von Christoph (am 02.12.2008)
 
Deine Meinung ist gefragt:
Druckversion des Artikels:
Artikel an Kumpel versenden:

Deine Meinung zu dem Review:

benachrichtigt mich, wenn auf meinen Beitrag eine Antwort geschrieben wurde.
 
Du musst angemeldet und eingeloggt sein, um Deine Meinung zu dem Review zu posten!
Noch kein Account bei Metalglory?! - Anmelden!


musikalischer Background des Verfassers
Melodicrock allgemein, AOR, True Metal, Prog-Metal
X   Aktuelle Top6
1. Running Wild "Shadowmaker"
2. Nitrogods "Nitrogods"
3. Leonard Cohen "Old Ideas"
4. Los Bastardos Finlandeses "Saved By Rock ‘N’ Roll"
5. Steel Panther "Balls Out"
6. Pothead "Potterville"
X   Alltime-Klassix Top6
1. Atsushi Yokozeki Project "Raid (Japan only)"
2. Diving For Pearls "Diving for Pearls"
3. UFO "The Wild, the Willing and the Innocent"
4. Dokken "Under Lock and Key"
5. Iron Maiden "The Number of the Beast"
6. Journey "Escape"

[ Seit dem 02.12.08 wurde der Artikel 4209 mal gelesen ]
 
Die neuesten Reviews:
Neue Webseite endlich online
Turbobier Das neue Festament
Foreign Diplomats Princess Flash
Deaf Havana All These Countless Nights
Chrome Molly Hoodoo Voodoo
Sunterra Reborn -EP
Dethrashion Assault Bombardment
Tschaika 21/16 Tante Crystal uff Crack am Reck
The Shiver The Darkest Hour
Yiek The Drive
Die neuesten Interviews:
J.B.O. - 03.01.2017
Running Wild - 05.10.2016
Lacrimas Profundere - 01.10.2016
Vicious Rumors - 08.07.2016
My Jerusalem - 28.06.2016
Die neuesten Artikel:
PURE STEEL RECORDS und KARTHAGO RECORDS haben fusioniert! - 03.01.2011
PURE STEEL RECORDS und KARTHAGO RECORDS haben fusioniert! - 03.01.2011
Metalforum Osthessen e.V. sucht Bands für Konzerte - 26.10.2010
Verlosung - 26.10.2010
KONZERTERLEBNISSE - 12.08.2010
Peter Steele - ein Rückblick auf sein musikalisches Vermächtnis - 21.04.2010
Die neuesten Live-Berichte:
Caliban, Suicide Silence, Any Given Day, To the Rats and Wolves - 22.12.2016
LIEDFETT, kAPEllE PEtra, elfmorgen - 2016 - 20.12.2016
Ruhrpott Metal Meeting 2016 - 15.12.2016
Die neuesten Live-Vorberichte:
Vorbericht: Svbway to Sally - Ekustik-Projekt NEON 2017 - 11.01.2017
Vorbericht: Night Of The Progfestival 2017 - 09.01.2017
Vorbericht: FAUN – MIDGART - Tour 2017 - 09.01.2017
Die neuesten Galerien:
Open Air Festival M´era Luna vom 10. bis 11.08.2013 in Hildesheim - 14.08.2013
With Full Force 2013 - 28.07.2013
Darkmoon-Festival 2013 - 24.07.2013
Die neuesten Links:
Second Roses Online Shop Frankfurt
Morgzine - An Independent Brutal Death/grind Fanzi
Deadwebzine - Extreme Metal Guide And Metal Web Pr
All Metal Lyrics
All Metal Videos

© 2018 Metalglory.de - Alle Rechte vorbehalten   |   Datenschutz   |   Kontakt   |   Impressum