METALGLORY Archiv

zur neuen METALGLORY Webseite
 
Reviews () alphabetisch:         0..9 A B C D E F G H I J K L M N O P Q R S T U V W X Y Z

 Llynch (Deutschland) "We are our Ghosts" CD

Llynch - We are our Ghosts - Klicke zum Vergroessern Zum vergrößern anklicken!
 
So bewertet Metalglory
Grundbewertung des Werkes:
einfach Gut
 
Kaufwertung für Euch:
Kaufenswert


Label: Bastardized Recordings  (30 verwandte Reviews)
Veröffentlichung: 28.11.2008   (1535 verwandte Reviews)
Spieldauer: 64:57
Musikstil: Diverse/Stilübergreifend   (844 verwandte Reviews)
Musikbeschreibung: Alternative Post-Noise-Rock-Core-Something
Homepage: http://www.llynchnoise.com/
 Leserwertung
0 von 10 Punkten
bei 0 Stimmen
 

Um selbst abzustimmen bitte einloggen!


Weitere Infos zu Llynch:
REVIEWS:
Llynch We Are Our Ghosts
Mehr über Llynch in der Metalopedia
Diskussion zum Review
im Forum

Ob die fünf Mannen von LLYNCH ihren Namen an Mr. David Lynch, den bekannten amerikanischen Weirdo-Regisseur anlehnen, ob sie generell Fans von Lynchmobs sind oder ob sie einfach nur gerne Whiskey aus Lynchburg, Tennessee trinken, konnte ich den Infos zur Band und ihrem ersten Album „We are our Ghosts“ leider nicht entnehmen. Dafür lässt sich aber feststellen, dass die Deutschen seit bereits 2000 in der gleichen Formation unterwegs sind und sich anscheinend sehr viele Gedanken über ihre Veröffentlichungen und deren Qualität machen. So hat man nun drei Jahre für die Fertigstellung des Debuts gebraucht, um wirklich rundum mit dem Werk zufrieden zu sein.

Diese Detailverliebtheit und Perfektion hört man „We are our Ghosts“ durchaus an, auch wenn die musikalische Richtung von LLYNCH vorerst etwas schwer zu schlucken ist. In ihrer ganz eigenen klanglichen Welt schwebend kann man die Musik der Herren wohl ungefähr als alternativen Rock-Noise-Core beschreiben. Klingt merkwürdig? Ja, das tut es in der Tat und wird den abgefahrenen Tönen von LLYNCH auch nicht wirklich gerecht. Vielleicht helfen ein paar Referenz-Bands etwas mehr aus: Nun, gelegentlich klingen Ansätze von TOOL, GOJIRA, DEFTONES heraus, doch wird das das Ganze von LLYNCH mit etwas mehr Noise vermischt, die Produktion scheppert zeitweise (beabsichtigt) kalt daher, plötzlich driftet man fast in alternative Rock-Klänge und landet schließlich irgendwo hinterm Stilschubladen-Mond.
Genauso schwierig wie die Musik zu beschreiben, erscheint es einem anfangs auch, das Gehörte positiv aufzunehmen. Doch ist man nach dem ersten Hördurchlauf noch überfordert und fast genervt von diesem klanglichen Overkill, offenbaren sich mit weiteren Durchläufen die Feinheiten und ganz besonderen Momente von „We are our Ghosts“. Ich persönlich fand diese rockenden, groovenden oder melodiösen Momente in Songs wie „Athena“, „Floating North“, „Eyes towards Oort“, „I fit ain’t rotten, it ain’t mine“ und dem von Damengesang unterstützten „Morla“, welche hiermit auch als Anspieltipps genannt seien. Bei solch einem Monster wie „We are our Ghosts“ findet aber vermutlich jeder, der sich an diesen Koloss herantraut seine ganz eigenen Momente.

Trotz allem werden LLYNCH mit diesem Album garantiert nicht zu Superstars werden: Zu komplex, zu lärmend und zu eigensinnig präsentieren die fünf Jungs ihre Musik, um eine Riesenanhängerschaft hinter sich zu sammeln. Das Schöne daran ist allerdings, dass wer solche Musik fabriziert in der Regel auch auf solchen „Erfolg“ pfeift - und das ist gut so.
Wer etwas mit den oben genannten Bands anfangen kann, aggressiven Screams gegenüber nicht abgeneigt ist oder wer sich gern mit komplexen Alben auseinandersetzt, sollte LLYNCH schleunigst anchecken.

Line-Up:
M. Rosner – Drums
C. Breuer – Bass/Electronics
M. Feit – Guitar/Keys
P. Hell – Vocals
M. Kraemer - Guitar

 
Tracklist: Lineup:
1. Symbol Repetition
2. Athena
3. Floating North
4. Eyes towards Oort
5. Lost! Lost!
6. If it ain't rotten, it ain't mine
7. A History of Gentlemen
8. Morla
9. We are our Ghosts
10. Lizzards
 

 
7.0 Punkte von Gorlokk (am 05.12.2008)
 
Deine Meinung ist gefragt:
Druckversion des Artikels:
Artikel an Kumpel versenden:

Deine Meinung zu dem Review:

benachrichtigt mich, wenn auf meinen Beitrag eine Antwort geschrieben wurde.
 
Du musst angemeldet und eingeloggt sein, um Deine Meinung zu dem Review zu posten!
Noch kein Account bei Metalglory?! - Anmelden!


musikalischer Background des Verfassers
Prog Rock/Metal, Post Rock/Metal/Hardcore, Djent, Swedish/Melodic Death, Folklore/Neofolk, Neo-Thrash/Metalcore, Black Metal, Düster-Rock u.v.m.
X   Aktuelle Top6
1. Haken "The Mountain"
2. Devin Townsend Project "The Retinal Circus"
3. Anathema "Universal"
4. Katatonia "Dethroned & Uncrowned"
5. Karnivool "Asymmetry"
6. 65daysofstatic "Wild Light"
X   Alltime-Klassix Top6
1. In Flames "Reroute To Remain"
2. Anathema "The Silent Enigma"
3. Porcupine Tree "Fear Of A Blank Planet"
4. Trivium "Shogun"
5. Tori Amos "Little Earthquakes"
6. Katatonia "Last Fair Deal Gone Down"

[ Seit dem 05.12.08 wurde der Artikel 4448 mal gelesen ]
 
Die neuesten Reviews:
Neue Webseite endlich online
Turbobier Das neue Festament
Foreign Diplomats Princess Flash
Deaf Havana All These Countless Nights
Chrome Molly Hoodoo Voodoo
Sunterra Reborn -EP
Dethrashion Assault Bombardment
Tschaika 21/16 Tante Crystal uff Crack am Reck
The Shiver The Darkest Hour
Yiek The Drive
Die neuesten Interviews:
J.B.O. - 03.01.2017
Running Wild - 05.10.2016
Lacrimas Profundere - 01.10.2016
Vicious Rumors - 08.07.2016
My Jerusalem - 28.06.2016
Die neuesten Artikel:
PURE STEEL RECORDS und KARTHAGO RECORDS haben fusioniert! - 03.01.2011
PURE STEEL RECORDS und KARTHAGO RECORDS haben fusioniert! - 03.01.2011
Metalforum Osthessen e.V. sucht Bands für Konzerte - 26.10.2010
Verlosung - 26.10.2010
KONZERTERLEBNISSE - 12.08.2010
Peter Steele - ein Rückblick auf sein musikalisches Vermächtnis - 21.04.2010
Die neuesten Live-Berichte:
Caliban, Suicide Silence, Any Given Day, To the Rats and Wolves - 22.12.2016
LIEDFETT, kAPEllE PEtra, elfmorgen - 2016 - 20.12.2016
Ruhrpott Metal Meeting 2016 - 15.12.2016
Die neuesten Live-Vorberichte:
Vorbericht: Svbway to Sally - Ekustik-Projekt NEON 2017 - 11.01.2017
Vorbericht: Night Of The Progfestival 2017 - 09.01.2017
Vorbericht: FAUN – MIDGART - Tour 2017 - 09.01.2017
Die neuesten Galerien:
Open Air Festival M´era Luna vom 10. bis 11.08.2013 in Hildesheim - 14.08.2013
With Full Force 2013 - 28.07.2013
Darkmoon-Festival 2013 - 24.07.2013
Die neuesten Links:
Second Roses Online Shop Frankfurt
Morgzine - An Independent Brutal Death/grind Fanzi
Deadwebzine - Extreme Metal Guide And Metal Web Pr
All Metal Lyrics
All Metal Videos

© 2018 Metalglory.de - Alle Rechte vorbehalten   |   Datenschutz   |   Kontakt   |   Impressum