METALGLORY Archiv

zur neuen METALGLORY Webseite
 
Reviews () alphabetisch:         0..9 A B C D E F G H I J K L M N O P Q R S T U V W X Y Z

Re-Release Satan (Großbritannien) "Court in the Act" CD

Satan - Court in the Act - Klicke zum Vergroessern Zum vergrößern anklicken!
 
So bewertet Metalglory
Grundbewertung des Werkes:
einfach Genial!!
 
Kaufwertung für Euch:
Eine Kaufaufforderung :)!!


Label: Metal Mind Productions  (333 verwandte Reviews)
Veröffentlichung: 2008   (1535 verwandte Reviews)
Spieldauer: 55:37
Musikstil: Metal   (947 verwandte Reviews)
Musikbeschreibung: NWOBHM
Homepage:
 Leserwertung
0 von 10 Punkten
bei 0 Stimmen
 

Um selbst abzustimmen bitte einloggen!


Weitere Infos zu Satan:
REVIEWS:
Satan Court In The Act
Satan Life Sentence
Mehr über Satan in der Metalopedia
Diskussion zum Review
im Forum

Selten machen Re-Releases soviel Sinn wie von der NWOBHM Institution Satan. Insbesondere wenn es sich auch noch um ein solch essentielles Masterpiece wie deren Debüt-Longplayer „Court in the Act“ handelt. Das gibt es nun via Metal Mind Productions in aufgemotzter Version zu beziehen.
Das Debüt von Satan markierte auch gleich das absolute Highlight in ihrer Karriere. Auch wenn man unter verschiedenen Bannern - Blind Fury und Pariah mögen hier genannt sein - durchweg hochklassige Alben zustande brachte, konnte man „Court in the Act“ in vielerlei Hinsicht nie wieder das Wasser reichen…
Mit „Court in the Act“ waren Satan in puncto Agressivität und Härte ihrer Zeit um einiges voraus, im gleichen Atemzug konnten der Fünfer aus Newcastle aber auch mit absolut genial vorgetragenen technischen Fähigkeiten brillieren. Trotz aller Härte und musikalischer Innovationen blieben Satan ein lupenreiner NWOBHM Act, dem nie die Aufmerksamkeit zuteil wurde die sie verdient haben.
Wenn man die Musik auf „Court in the Act“ beleuchtet, fällt insbesondere das geniale Gitarrenduo Steve Ramsey und Russ Tippins auf. Ihre eigentlich grundverschiedenen Spielweisen einen die beiden auf „Court in the Act“ zu einer einzigartigen Symbiose. Das Resultat sind harte, punktgenaue und dabei doch zeitlose Riffduelle und Soloattacken, die die Herrschaften in dieser Intensität danach (leider) nie wieder zusammen auf die Reihe gekriegt haben. Ihren absoluten Höhepunkt finden diese Duelle in dem Smasher „Break Free“.
Aber auch die Rhythmus Fraktion, bestehend aus Bassist Graeme English und Drummer Sean Taylor verrichtet auf „Court in the Act“ einen formidablen Job, wobei gerade letztgenannter mit seinem treibenden Drumming viel Unterstützung für die aggressiv agierenden Gitarren liefert.
Über all dieser genialen musikalischen Darbietung thront schlussendlich der erhabene Gesang eines Brian Ross. Mit einzigartigen Stimmbändern gesegnet, drückt er mit viel Ausdruck und Stimmgewalt dem ganzen seine ureigene Note auf. Von der ersten bis zur letzten Note agiert er dabei in einer gesanglichen Bandbreite die der Musik mehr als nur gerecht wird…

„Court in the Act“ ist 24 Bit Digital Remastered auf Gold Disc im Metal Mind Productions üblichen Klapp Digipack, auf 2000 Einheiten limitiert erhältlich. Gerade das Remastering hat dem Album gut getan, und trägt die 13 Songs nun in ein ordentliches Soundgewand verpackt aus den Boxen.
Als Bonus Tracks gibt’s 3 Non LP Tracks die ursprünglich auf dem Neat Records Re-Release erstmals zu finden waren.

Anspieltipps: alles!

Fazit:
Kaufen, Kaufen, Kaufen!!!! – Absolut essentielle Kultscheibe. Nicht nur für New Wave of British Heavy Metal Jünger (die sollten „Court in the Act“ eh schon ihr eigen nennen!) sondern auch für ausnahmslos jeden Fan traditioneller Heavy Metal Klänge unverzichtbarer Stoff!!!

Line Up:
Vocals: Brian Ross
Guitar: Russ Tippins
Guitar: Steve Ramsey
Bass: Greame English
Drums: Sean Taylor

Discography:
1983 - Court in the Act
1987 - Into the Future [EP]
1987 - Suspended Sentence
2004 - Live in the Act [Live]









 
Tracklist: Lineup:
1. Into the Fire
2. Trial by Fire
3. Blades of Steel
4. No Turning Back
5. Broken Treaties
6. Break Free
7. Hunt You Down
8. The Ritual
9. Dark Side of Innocence
10. Alone in the Dock
Bonus tracks:
11. Dynamo
12. Pull the Trigger
13. Break Free (Single Version)

 

 
9.0 Punkte von Blizzard (am 11.01.2009)
 
Deine Meinung ist gefragt:
Druckversion des Artikels:
Artikel an Kumpel versenden:

Deine Meinung zu dem Review:

benachrichtigt mich, wenn auf meinen Beitrag eine Antwort geschrieben wurde.
 
Du musst angemeldet und eingeloggt sein, um Deine Meinung zu dem Review zu posten!
Noch kein Account bei Metalglory?! - Anmelden!


musikalischer Background des Verfassers
NWOBHM; Thrash- / Speed- / Power- / US- / Death- / Doom / Stoner Metal ; Glam / Classic/ Hard Rock & Sleaze,
X   Aktuelle Top6
1. Steel Panther "Balls Out"
2. Steel Panther "Feel the Steel"
3. Gary Moore "After the War"
4. Mötley Crüe "Shout at the Devil"
5. Judas Priest "Defenders of the Faith"
6. Carnage "Dark Recollections"
X   Alltime-Klassix Top6
1. Death "alles"
2. Savatage "alles bis Edge of Thorns"
3. Mötley Crüe "Shout at the Devil / Dr. Feelgood / Girls,Girls,Girls"
4. Overkill "Taking Over"
5. Deep Purple "Live in Japan"
6. Helloween "alles bis Keeper Pt. II"

[ Seit dem 11.01.09 wurde der Artikel 5365 mal gelesen ]
 
Die neuesten Reviews:
Neue Webseite endlich online
Turbobier Das neue Festament
Foreign Diplomats Princess Flash
Deaf Havana All These Countless Nights
Chrome Molly Hoodoo Voodoo
Sunterra Reborn -EP
Dethrashion Assault Bombardment
Tschaika 21/16 Tante Crystal uff Crack am Reck
The Shiver The Darkest Hour
Yiek The Drive
Die neuesten Interviews:
J.B.O. - 03.01.2017
Running Wild - 05.10.2016
Lacrimas Profundere - 01.10.2016
Vicious Rumors - 08.07.2016
My Jerusalem - 28.06.2016
Die neuesten Artikel:
PURE STEEL RECORDS und KARTHAGO RECORDS haben fusioniert! - 03.01.2011
PURE STEEL RECORDS und KARTHAGO RECORDS haben fusioniert! - 03.01.2011
Metalforum Osthessen e.V. sucht Bands für Konzerte - 26.10.2010
Verlosung - 26.10.2010
KONZERTERLEBNISSE - 12.08.2010
Peter Steele - ein Rückblick auf sein musikalisches Vermächtnis - 21.04.2010
Die neuesten Live-Berichte:
Caliban, Suicide Silence, Any Given Day, To the Rats and Wolves - 22.12.2016
LIEDFETT, kAPEllE PEtra, elfmorgen - 2016 - 20.12.2016
Ruhrpott Metal Meeting 2016 - 15.12.2016
Die neuesten Live-Vorberichte:
Vorbericht: Svbway to Sally - Ekustik-Projekt NEON 2017 - 11.01.2017
Vorbericht: Night Of The Progfestival 2017 - 09.01.2017
Vorbericht: FAUN – MIDGART - Tour 2017 - 09.01.2017
Die neuesten Galerien:
Open Air Festival M´era Luna vom 10. bis 11.08.2013 in Hildesheim - 14.08.2013
With Full Force 2013 - 28.07.2013
Darkmoon-Festival 2013 - 24.07.2013
Die neuesten Links:
Second Roses Online Shop Frankfurt
Morgzine - An Independent Brutal Death/grind Fanzi
Deadwebzine - Extreme Metal Guide And Metal Web Pr
All Metal Lyrics
All Metal Videos

© 2018 Metalglory.de - Alle Rechte vorbehalten   |   Datenschutz   |   Kontakt   |   Impressum