METALGLORY Archiv

zur neuen METALGLORY Webseite
 
Reviews () alphabetisch:         0..9 A B C D E F G H I J K L M N O P Q R S T U V W X Y Z

 Meinhof (England) "The Rush Hour Of Human Misery" CD

Meinhof - The Rush Hour Of Human Misery - Klicke zum Vergroessern Zum vergrößern anklicken!
 
So bewertet Metalglory
Grundbewertung des Werkes:
Schwach
 
Kaufwertung für Euch:
für reiche Allessammler...


Label: F.D.A. Rekotz  (30 verwandte Reviews)
Veröffentlichung: 15.7.2008   (1535 verwandte Reviews)
Spieldauer: 44:09
Musikstil: Punk/Oi   (164 verwandte Reviews)
Musikbeschreibung: Hardcore Punk / Crustcore / Elektro
Homepage: http://www.myspace.com/dhcmeinhof
 Leserwertung
0 von 10 Punkten
bei 0 Stimmen
 

Um selbst abzustimmen bitte einloggen!


Weitere Infos zu Meinhof:
REVIEWS:
Meinhof The Rush Hour Of Human Misery
Mehr über Meinhof in der Metalopedia
Diskussion zum Review
im Forum

Die Londoner Punk / Crustcore-Truppe MEINHOF hat ihren Namen laut Info nicht wegen Sympathien für Ulrike Meinhof von der RAF gewählt, sondern anscheinend aus den Gründen warum Richthofen und Rammstein so heißen, wie sie eben heißen. Sie verurteilen politische Morde, könnten aber verstehen warum die RAF so gehandelt hat, wie sie es damals getan hat. Allerdings prangt beim eigentliche Logo anstatt eines Totenkopfs der Stern mit einem Maschinengewehr in der Mitte. Also keine RAF-Freunde…schon klar…

Musikalisch geht es leider nicht sehr viel besser weiter: der Sound ist rau bzw. roh und kommt der Musik entsprechen aus den Boxen geschossen, allerdings geht einem der Drumcomputer tierisch auf den Sack!!! MEINHOF haben auf ihren ersten werken Digital Hardcore gespielt, wechselten nun zum Crustcore mit Drumcomputer und haben inzwischen einen Drummer gefunden. Allerdings kommt der hier leider nicht zum Einsatz. Im großen und ganzen haben wir hier DIY-Punk gemixt mit Hardcore, Crustcore, einer Prise Old School Grind und ein bisschen Atari Teenage Riot. Leider aber kommt das ganze so beschissen rüber, das man nicht wirklich gefallen daran finden kann.

Für Genrefans sind MEINHOF sicherlich eine lohnende Anschaffung. Alle anderen, die sich eventuell angesprochen fühlen, sollten definitiv erst einmal reinhören. Aufgrund der recht unansprechenden Musik und der anscheinenden Ausrede in Bezug auf den Bandnamen kann ich mich mit MEINHOF nicht anfreunden.

 
Tracklist: Lineup:
1. The Rush Hour Of Human Misery
2. Hell
3. Punk Rock Star
4. You Are Not A Victim
5. Bleedig Soul
6. This Is Murder
7. Church Of Hedonism
8. Their Worst Enemy
9. Out Of System
10. Islamic Rage
11. Lie
12. EZLN
13. The Labour Chain
14. If There Is A Hope
 

 
3.5 Punkte von Toby (am 26.01.2009)
 
Deine Meinung ist gefragt:
Druckversion des Artikels:
Artikel an Kumpel versenden:

Deine Meinung zu dem Review:

benachrichtigt mich, wenn auf meinen Beitrag eine Antwort geschrieben wurde.
 
Du musst angemeldet und eingeloggt sein, um Deine Meinung zu dem Review zu posten!
Noch kein Account bei Metalglory?! - Anmelden!


musikalischer Background des Verfassers
Death Metal (vor allem Brutal), Black Metal, (Gore)Grind(core), Crust
X   Aktuelle Top6
1. Christ of Kather / Markus Maria Hoffmann "Das Oldschoolformat der Zukunft"
2. Drudkh "Eternal Turn Of The Wheel"
3. Coldworker "The Doomsayer's Call"
4. Nasum "Helvete"
5. Nasum "Shift"
6. Coilguns "Stadia Rods"
X   Alltime-Klassix Top6
1. Dornenreich "In Luft Geritzt"
2. Eisregen "Krebskolonie, Farbenfinsternis"
3. Tool "10.000 Days"
4. Transilvanian Beat Club "alles"
5. Arckanum "Fran Marder"
6. Arckanum "Kostogher"

[ Seit dem 26.01.09 wurde der Artikel 3725 mal gelesen ]
 
Die neuesten Reviews:
Neue Webseite endlich online
Turbobier Das neue Festament
Foreign Diplomats Princess Flash
Deaf Havana All These Countless Nights
Chrome Molly Hoodoo Voodoo
Sunterra Reborn -EP
Dethrashion Assault Bombardment
Tschaika 21/16 Tante Crystal uff Crack am Reck
The Shiver The Darkest Hour
Yiek The Drive
Die neuesten Interviews:
J.B.O. - 03.01.2017
Running Wild - 05.10.2016
Lacrimas Profundere - 01.10.2016
Vicious Rumors - 08.07.2016
My Jerusalem - 28.06.2016
Die neuesten Artikel:
PURE STEEL RECORDS und KARTHAGO RECORDS haben fusioniert! - 03.01.2011
PURE STEEL RECORDS und KARTHAGO RECORDS haben fusioniert! - 03.01.2011
Metalforum Osthessen e.V. sucht Bands für Konzerte - 26.10.2010
Verlosung - 26.10.2010
KONZERTERLEBNISSE - 12.08.2010
Peter Steele - ein Rückblick auf sein musikalisches Vermächtnis - 21.04.2010
Die neuesten Live-Berichte:
Caliban, Suicide Silence, Any Given Day, To the Rats and Wolves - 22.12.2016
LIEDFETT, kAPEllE PEtra, elfmorgen - 2016 - 20.12.2016
Ruhrpott Metal Meeting 2016 - 15.12.2016
Die neuesten Live-Vorberichte:
Vorbericht: Svbway to Sally - Ekustik-Projekt NEON 2017 - 11.01.2017
Vorbericht: Night Of The Progfestival 2017 - 09.01.2017
Vorbericht: FAUN – MIDGART - Tour 2017 - 09.01.2017
Die neuesten Galerien:
Open Air Festival M´era Luna vom 10. bis 11.08.2013 in Hildesheim - 14.08.2013
With Full Force 2013 - 28.07.2013
Darkmoon-Festival 2013 - 24.07.2013
Die neuesten Links:
Second Roses Online Shop Frankfurt
Morgzine - An Independent Brutal Death/grind Fanzi
Deadwebzine - Extreme Metal Guide And Metal Web Pr
All Metal Lyrics
All Metal Videos

© 2018 Metalglory.de - Alle Rechte vorbehalten   |   Datenschutz   |   Kontakt   |   Impressum