METALGLORY Archiv

zur neuen METALGLORY Webseite
 
Reviews () alphabetisch:         0..9 A B C D E F G H I J K L M N O P Q R S T U V W X Y Z

 The Puritan (Finnland) "Lithium Gates" CD

The Puritan - Lithium Gates - Klicke zum Vergroessern Zum vergrößern anklicken!
 
So bewertet Metalglory
Grundbewertung des Werkes:
einfach Genial!!
 
Kaufwertung für Euch:
Eine Kaufaufforderung :)!!


Label: Spikefarm Records  (34 verwandte Reviews)
Veröffentlichung: 6.2.2009   (1358 verwandte Reviews)
Spieldauer: 67:33
Musikstil: Doom Metal   (480 verwandte Reviews)
Musikbeschreibung: Doom Metal
Homepage:
 Leserwertung
0 von 10 Punkten
bei 0 Stimmen
 

Um selbst abzustimmen bitte einloggen!


Weitere Infos zu The Puritan:
REVIEWS:
The Puritan Lithium Gates
INTERVIEWS:
The Puritan - Albert Witchfinder [ex - Reverend Bizarre (r.i.p.)] Talks...!
Mehr über The Puritan in der Metalopedia
Diskussion zum Review
im Forum

Die Puritaner waren eine Gruppierung Christlicher Fanatiker, die im 16. Jh, aus Großbritannien in ihrer Verblendung nur ihre eigene Weltvorstellung akzeptierten. Dieser Fanatismus gipfelte im 17. Jh dann in der Vernichtung amerikanischer Ureinwohner nachdem die Puritaner mit der „Neuen Welt“ ein breites „Betätigungsfeld“ für die Durchsetzung ihrer Ideologie ausgemacht hatten. Und was kann man nun von einer Band, die ihren Namen von solch blinden Fanatikern ableitet erwarten?
Bevor wir ins eingemachte, sprich die Musik gehen, sei noch folgendes erwähnt: The Puritan ist nach dem Begräbnis des Reverend Bizarre [R.I.P.] das neue Betätigungsfeld von RB Bassist und Sänger Albert Witchfinder. Und streng genommen ist „Lithium Gates“ auch kein Debüt Album. Hier findet man die 2006 und 2008 veröffentlichten EP-Werke von The Puritan auf CD vereint. Diese ursprünglich mit „The Puritan“ und „The Black Law“ betitelten Kleinode des Doom hat man lediglich etwas Remastered; an den Songs selber aber nichts neu arrangiert. Also eher eine Compilation, aber die hat es in sich! - Nun aber endlich zur Musik!

The Puritan haben bei genauerem hinhören mit Reverend Bizarre nur wenig gemein, denn „Lithium Gates“ ist ein ungleich schwärzerer Trip in die Tiefen des Doom!
Sicherlich vor Spaß strotzende Humppaa Orgien habe ich auch nicht erwartet. Aber „Lithium Gates“ ist ein solch gewaltiges Doom Monster geworden, das einem Angst und Bange werden kann. Bedrohlich fies brechen die elf Kompositionen über den Hörer ein und vermitteln eine sehr beklemmende Stimmung. Ein in seiner Intensität nicht erwarteter Trip in die düstersten Abgründe; Düster und Angst einflößend. Aber gleichzeitig eine unheimliche Faszination ausstrahlend die sofort fesselt.
The Puritan zelebrieren ein über weite Strecken instrumentalen Doom Trip, bei dem alles zusammen passt. Highlights wie das absolut morbide ‘The Touch Of Kindness Knows No Kingdom’ mit der gequält klingenden, weinenden Frau im Hintergrund transportieren zu jeder Sekunde wahren Doom-Spirit. Genial arrangiert und in Szene gesetzt.
Wer sich in der Folge mit „Lithium Gates“ wahrlich beschäftigt wird auf der Suche nach weiteren solcher Perlen der Doom Kunst reich belohnt. Da sei noch das mit leichtem Industrial/Noise Anstrich versehene ’It’s Your Own Choice To Respect Life’ erwähnt. Und last but not least können auch sehr ruhige Stücke wie ’Those Who Sow In Tears Shall Reap In Joy’, das durch sein geniales Arrangement von Gitarre und Bass lebt, voll und ganz überzeugen. Trotz aller quälend langsamen, immer wiederkehrenden Rifffolgen birgt „Lithium Gates“ abwechslungsreichen Doom in Perfektion. Aber wer glaubt, man könne das Album sofort in seiner Gänze erfassen, der wird scheitern. „Lithium Gates“ erschließt sich phasenweise ebenso langsam wie die zelebrierte Mucke....

Anspieltipps: Eigentlich alles! Als “Stand Alone Tracks” seien aber ‘Those Who Sow In Tears Shall Reap In Joy’, ‘The Touch Of Kindness Knows No Kingdom’ und ‘Is It Your Own Choice To Respect Life’ genannt.

Fazit:
Doomster dieser Welt verneigt euch! – „Lithium Gates“ ist ein absolutes Meisterwerk geworden.
Der Reverend mag von uns gegangen sein, aber seine Sprösslinge zelebrieren ebenso erhabenen Doom!

The Puritan on MYSPACE: http://www.myspace.com/thelithiumgates

Line-Up
Bass & Vocals - Sami Hynninen (aka Albert Witchfinder)
Drums - Erkki Virta
Guitar - unknown

Discography:
2006 - The Puritan [EP]
2008 - The Black Law [EP]
2009 - Lithium Gates [Compilation]




 
Tracklist: Lineup:
1. Opposite The Fireplace – The Wall Of Shotguns
2. The Stars Above Us Are All Evil
3. The Sulphur-Coloured Clouds Are Hurrying Through The Lithium Gates
4. The Sepulchral God Holding A Speech For The Moribund
5. Those Who Sow In Tears Shall Reap In Joy
6. The Breathing Room
7. It Is Your Own Choice To Respect Life
8. Why Did You Say That Summer Was Dying?
9. We Have To Be Awake When They Come
10. The Touch Of Kindness Knows No Kingdom
11. The Blue And Purple Lesson In Love


 

 
9.5 Punkte von Blizzard (am 27.01.2009)
 
Deine Meinung ist gefragt:
Druckversion des Artikels:
Artikel an Kumpel versenden:

Deine Meinung zu dem Review:

benachrichtigt mich, wenn auf meinen Beitrag eine Antwort geschrieben wurde.
 
Du musst angemeldet und eingeloggt sein, um Deine Meinung zu dem Review zu posten!
Noch kein Account bei Metalglory?! - Anmelden!


musikalischer Background des Verfassers
NWOBHM; Thrash- / Speed- / Power- / US- / Death- / Doom / Stoner Metal ; Glam / Classic/ Hard Rock & Sleaze,
X   Aktuelle Top6
1. Steel Panther "Balls Out"
2. Steel Panther "Feel the Steel"
3. Gary Moore "After the War"
4. Mötley Crüe "Shout at the Devil"
5. Judas Priest "Defenders of the Faith"
6. Carnage "Dark Recollections"
X   Alltime-Klassix Top6
1. Death "alles"
2. Savatage "alles bis Edge of Thorns"
3. Mötley Crüe "Shout at the Devil / Dr. Feelgood / Girls,Girls,Girls"
4. Overkill "Taking Over"
5. Deep Purple "Live in Japan"
6. Helloween "alles bis Keeper Pt. II"

[ Seit dem 27.01.09 wurde der Artikel 4399 mal gelesen ]
 
Die neuesten Reviews:
Neue Webseite endlich online
Turbobier Das neue Festament
Foreign Diplomats Princess Flash
Deaf Havana All These Countless Nights
Chrome Molly Hoodoo Voodoo
Sunterra Reborn -EP
Dethrashion Assault Bombardment
Tschaika 21/16 Tante Crystal uff Crack am Reck
The Shiver The Darkest Hour
Yiek The Drive
Die neuesten Interviews:
J.B.O. - 03.01.2017
Running Wild - 05.10.2016
Lacrimas Profundere - 01.10.2016
Vicious Rumors - 08.07.2016
My Jerusalem - 28.06.2016
Die neuesten Artikel:
PURE STEEL RECORDS und KARTHAGO RECORDS haben fusioniert! - 03.01.2011
PURE STEEL RECORDS und KARTHAGO RECORDS haben fusioniert! - 03.01.2011
Metalforum Osthessen e.V. sucht Bands für Konzerte - 26.10.2010
Verlosung - 26.10.2010
KONZERTERLEBNISSE - 12.08.2010
Peter Steele - ein Rückblick auf sein musikalisches Vermächtnis - 21.04.2010
Die neuesten Live-Berichte:
Caliban, Suicide Silence, Any Given Day, To the Rats and Wolves - 22.12.2016
LIEDFETT, kAPEllE PEtra, elfmorgen - 2016 - 20.12.2016
Ruhrpott Metal Meeting 2016 - 15.12.2016
Die neuesten Live-Vorberichte:
Vorbericht: Svbway to Sally - Ekustik-Projekt NEON 2017 - 11.01.2017
Vorbericht: Night Of The Progfestival 2017 - 09.01.2017
Vorbericht: FAUN – MIDGART - Tour 2017 - 09.01.2017
Die neuesten Galerien:
Open Air Festival M´era Luna vom 10. bis 11.08.2013 in Hildesheim - 14.08.2013
With Full Force 2013 - 28.07.2013
Darkmoon-Festival 2013 - 24.07.2013
Die neuesten Links:
Second Roses Online Shop Frankfurt
Morgzine - An Independent Brutal Death/grind Fanzi
Deadwebzine - Extreme Metal Guide And Metal Web Pr
All Metal Lyrics
All Metal Videos

© 2018 Metalglory.de - Alle Rechte vorbehalten   |   Datenschutz   |   Kontakt   |   Impressum