METALGLORY Archiv

zur neuen METALGLORY Webseite
 
Reviews () alphabetisch:         0..9 A B C D E F G H I J K L M N O P Q R S T U V W X Y Z

 Nu Pagadi (Deutschland) "Your Dark Side" CD

Nu Pagadi - Your Dark Side CD  
So bewertet Metalglory:
Grundbewertung des Werkes:
Totaler Müll - Rohstoffverschwendung!!!
 
Kaufwertung für Euch:
kein Kommentar


Label: Polydor  (2 verwandte Reviews)
Veröffentlichung: 2005   (1096 verwandte Reviews)
Spieldauer: 53:04
Musikstil: keine Angabe   (1140 verwandte Reviews)
Musikbeschreibung: Casting-Müll
Homepage: http://
 Leserwertung
0.33 von 10 Punkten
bei 6 Stimmen
 

Um selbst abzustimmen bitte einloggen!


Weitere Infos zu Nu Pagadi:
REVIEWS:
Nu Pagadi Your Dark Side
Mehr über Nu Pagadi in der Metalopedia
Diskussion zum Review
im Forum

Nu Pagadi entstammt dem Sächsischen und bedeutet auf Hochdeutsch so viel wie „Ja! Bacardi!“. Vielleicht sollte man auch der offiziellen Version glauben, dass es russisch ist und „Na Warte!“ bedeuten soll. Auch „Den Döner mit alles essen hier“ ist ein origineller Bandname und ändert nichts daran, dass es auf dem Platz wichtig ist. Wenn wir schon bei Oberflächlichkeiten sind: Auf dem Cover posieren die vier seelenlosen Neustars ziemlich nackt. Wenn eine Sex-Attitüde, dann bitte entweder wie Manowar oder Rockbitch, aber nicht noch billiger wie Jeanette Biedermann.
Noch viel schlimmer ist, was sich in der Pandora-Büchse dieser Schurkenproduktion verbirgt. Die Grabwürmer würden die Reste von Captain Bligh wieder auskotzen, dass der seine Bounty wieder zusammenbauen und dann die Strafe verkünden kann:
35 Peitschenhiebe für ganz langweilige und/oder offensichtlich geklaute Melodien!
30 Peitschenhiebe für die deutschen Texte - noch dümmlicher als von den Mutantenfichten und den Fratzen der Volksmusik! („Ich bin kein Dämon, doch etwas Böses ist schon da“, „Ich bin Nitroglyzerin, lösche Feuer mit Benzin.“ „Wir werden untergehen, auferstehen“, „Berühr mich hart, dass ich etwas spür“ usw….)
Nochmals 30 Peitschenhiebe für dämlichste englische Texte! („Cause you’re being a virus and that’s something I don’t need”, „Shake your brains out, jump like a yoyo, Moonlight Pogo”, „It’s a long way into my heart, from the first day right from the start”)
Einmal Kielholen in Haifisch-verseuchten Gewässern und dabei ordentlich Salzwasser saufen für das Mischen der englischen und deutschen Sprachvergewaltigungen.
Ein langer Lauf durch die Daggen für den seelenlosen Charakter des Kasperletheaters.
Zum Abschluss noch mal 66 feurige Peitschenhiebe für nie vorhandene Glaubwürdigkeit.
Erst wenn der Metal Inquisitor zu Besuch war und die Seele der Ungläubigen geläutert ist, sie wochenlang nur Stahlschrauben gefressen haben, ihnen Majesty ihre Hochglanzschwerter so weit in den Arsch geschoben haben, dass Eddie sie höchstpersönlich auf 666 Höllenfeuern grillen kann und ihnen Enslaved den Thorhammer mit ordentlich Schmackes ins Kreuz gehauen haben - erst dann werden die sogenannten Stars erahnen können, was Heavy Metal oder harte Rockmusik bedeutet.
Bis dahin verdienen sich Nu Pagadi für jede Sekunde volle 0 Punkte.
 
0.0 Punkte von nameless (am 06.01.2005)
 
Deine Meinung ist gefragt:
Druckversion des Artikels:
Artikel an Kumpel versenden:

Deine Meinung zu dem Review:

benachrichtigt mich, wenn auf meinen Beitrag eine Antwort geschrieben wurde.
 
Du musst angemeldet und eingeloggt sein, um Deine Meinung zu dem Review zu posten!
Noch kein Account bei Metalglory?! - Anmelden!


musikalischer Background des Verfassers
X   Aktuelle Top6
1. ""
2. ""
3. ""
4. ""
5. ""
6. ""
X   Alltime-Klassix Top6
1. ""
2. ""
3. ""
4. ""
5. ""
6. ""

[ Seit dem 06.01.05 wurde der Artikel 8599 mal gelesen ]
 
Die neuesten Reviews:
Neue Webseite endlich online
Turbobier Das neue Festament
Foreign Diplomats Princess Flash
Deaf Havana All These Countless Nights
Chrome Molly Hoodoo Voodoo
Sunterra Reborn -EP
Dethrashion Assault Bombardment
Tschaika 21/16 Tante Crystal uff Crack am Reck
The Shiver The Darkest Hour
Yiek The Drive
Die neuesten Interviews:
J.B.O. - 03.01.2017
Running Wild - 05.10.2016
Lacrimas Profundere - 01.10.2016
Vicious Rumors - 08.07.2016
My Jerusalem - 28.06.2016
Die neuesten Artikel:
PURE STEEL RECORDS und KARTHAGO RECORDS haben fusioniert! - 03.01.2011
PURE STEEL RECORDS und KARTHAGO RECORDS haben fusioniert! - 03.01.2011
Metalforum Osthessen e.V. sucht Bands für Konzerte - 26.10.2010
Verlosung - 26.10.2010
KONZERTERLEBNISSE - 12.08.2010
Peter Steele - ein Rückblick auf sein musikalisches Vermächtnis - 21.04.2010
Die neuesten Live-Berichte:
Caliban, Suicide Silence, Any Given Day, To the Rats and Wolves - 22.12.2016
LIEDFETT, kAPEllE PEtra, elfmorgen - 2016 - 20.12.2016
Ruhrpott Metal Meeting 2016 - 15.12.2016
Die neuesten Live-Vorberichte:
Vorbericht: Svbway to Sally - Ekustik-Projekt NEON 2017 - 11.01.2017
Vorbericht: Night Of The Progfestival 2017 - 09.01.2017
Vorbericht: FAUN – MIDGART - Tour 2017 - 09.01.2017
Die neuesten Galerien:
Open Air Festival M´era Luna vom 10. bis 11.08.2013 in Hildesheim - 14.08.2013
With Full Force 2013 - 28.07.2013
Darkmoon-Festival 2013 - 24.07.2013
Die neuesten Links:
Second Roses Online Shop Frankfurt
Morgzine - An Independent Brutal Death/grind Fanzi
Deadwebzine - Extreme Metal Guide And Metal Web Pr
All Metal Lyrics
All Metal Videos

© 2018 Metalglory.de - Alle Rechte vorbehalten   |   Datenschutz   |   Kontakt   |   Impressum