METALGLORY Archiv

zur neuen METALGLORY Webseite
 
Reviews () alphabetisch:         0..9 A B C D E F G H I J K L M N O P Q R S T U V W X Y Z

Eigenproduktion Contrast (Deutschland) "Stille" CD

Contrast - Stille - Klicke zum Vergroessern Zum vergrößern anklicken!
 
So bewertet Metalglory
Grundbewertung des Werkes:
Unterdurchschnittlich
 
Kaufwertung für Euch:
nur für Maniacs und Puristen


Label: Eigenproduktion  (2048 verwandte Reviews)
Veröffentlichung: 2008   (1535 verwandte Reviews)
Spieldauer: 43:25
Musikstil: HardCore/MetalCore   (673 verwandte Reviews)
Musikbeschreibung: Metalcore mit Black/Melodic Death Metal
Homepage: http://www.contrast-band.de
 Leserwertung
0 von 10 Punkten
bei 0 Stimmen
 

Um selbst abzustimmen bitte einloggen!


Weitere Infos zu Contrast:
REVIEWS:
Contrast Stille
Mehr über Contrast in der Metalopedia
Diskussion zum Review
im Forum

Bei CONTRAST haben wir es mit einer noch ziemlich jungen Band (Altersdurchschnitt 19 Jahre) zu tun. Die Fünf aus Friedberg musizieren seit 2005 zusammen, anfangs wurden vor allem RAMMSTEIN Songs gecovert. Nach dem Gewinn eines regionalen Nachwuchscontests in 2006 verlagerte man den Stil in Richtung Metalcore, ergänzt mit Elementen des Black/Melodic Death Metals. Auf dem Debüt „Stille“ stehen sieben Tracks plus ein Intro, denen man aber anmerken kann, dass die Jungs in diesem frühen Stadium noch auf der Suche nach dem roten Faden im Songwriting sind. Die oben erwähnten Stile finden sich in allen Nummern wieder, die durchgängig auf Deutsch dargeboten werden. Vom Gesang her bringen Johannes und Patrick mit Gekeife, tiefen Growls, aggressiven Shouts und klaren Vocals zwar die ganze Palette, aber vor allem der klare Gesang ist ein Schwachpunkt. Gut gelungen ist ihnen der Titelsong „Stille“, der mit rasenden Gitarren mit Black Metal-Gekeife aufwartet. Ebenso „Zirkel des Wahns“ und das Death Metal-lastige „Agoraphobic“ kommen für eine Demoaufnahme annehmbar herüber. Die restlichen Titel rauschen hingegen völlig an mir vorbei. Für „Seelenriff“ hat man sich eine Gastsängerin geholt, was der Ballade aber auch keinen weiteren Kick mehr verleiht. Am Sound gibt es ebenfalls Vieles zu verbessern, denn der ist arg dumpf ausgefallen. Trotzdem ist das alles kein Grund, um die Flinte ins Korn zu werfen, denn aller Anfang ist schwer.
 
Tracklist: Lineup:
01. Sphäre des Abgrunds
02. Fragmente der Monotonie
03. Schattenjagd
04. Stille
05. Zirkel des Wahns
06. Agoraphobie
07. Seelenriff (featuring Caro Ziegler)
08. Weltenerbe

 
Gesang: Johannes Steinke
Gesang, Gitarre: Patrick Geist
Gitarre: Simon Ciranka
Bass: Eric Porstein
Drums: Nicolas Jung

 
4.0 Punkte von Armin (am 07.02.2009)
 
Deine Meinung ist gefragt:
Druckversion des Artikels:
Artikel an Kumpel versenden:

Deine Meinung zu dem Review:

benachrichtigt mich, wenn auf meinen Beitrag eine Antwort geschrieben wurde.
 
Du musst angemeldet und eingeloggt sein, um Deine Meinung zu dem Review zu posten!
Noch kein Account bei Metalglory?! - Anmelden!


musikalischer Background des Verfassers
Thrash-, Speed-, Death- und Black-Metal, Mittelalter-Mugge
X   Aktuelle Top6
1. Ensiferum "Victory Songs"
2. Gernotshagen "Märe aus wäldernen Hallen"
3. Troopers "Bestialisch"
4. Turisas "The Varangian Way"
5. Witchburner "Blood Of Witches"
6. Excrementory Grindfuckers "Bitte nicht vor den Gästen"
X   Alltime-Klassix Top6
1. Slayer "Reign In Blood"
2. Metallica "Master Of Puppets"
3. Slayer "Hell Awaits"
4. Anthrax "Among The Living"
5. Overkill "Taking Over"
6. Metallica "Ride The Lightning"

[ Seit dem 07.02.09 wurde der Artikel 4404 mal gelesen ]
 
Die neuesten Reviews:
Neue Webseite endlich online
Turbobier Das neue Festament
Foreign Diplomats Princess Flash
Deaf Havana All These Countless Nights
Chrome Molly Hoodoo Voodoo
Sunterra Reborn -EP
Dethrashion Assault Bombardment
Tschaika 21/16 Tante Crystal uff Crack am Reck
The Shiver The Darkest Hour
Yiek The Drive
Die neuesten Interviews:
J.B.O. - 03.01.2017
Running Wild - 05.10.2016
Lacrimas Profundere - 01.10.2016
Vicious Rumors - 08.07.2016
My Jerusalem - 28.06.2016
Die neuesten Artikel:
PURE STEEL RECORDS und KARTHAGO RECORDS haben fusioniert! - 03.01.2011
PURE STEEL RECORDS und KARTHAGO RECORDS haben fusioniert! - 03.01.2011
Metalforum Osthessen e.V. sucht Bands für Konzerte - 26.10.2010
Verlosung - 26.10.2010
KONZERTERLEBNISSE - 12.08.2010
Peter Steele - ein Rückblick auf sein musikalisches Vermächtnis - 21.04.2010
Die neuesten Live-Berichte:
Caliban, Suicide Silence, Any Given Day, To the Rats and Wolves - 22.12.2016
LIEDFETT, kAPEllE PEtra, elfmorgen - 2016 - 20.12.2016
Ruhrpott Metal Meeting 2016 - 15.12.2016
Die neuesten Live-Vorberichte:
Vorbericht: Svbway to Sally - Ekustik-Projekt NEON 2017 - 11.01.2017
Vorbericht: Night Of The Progfestival 2017 - 09.01.2017
Vorbericht: FAUN – MIDGART - Tour 2017 - 09.01.2017
Die neuesten Galerien:
Open Air Festival M´era Luna vom 10. bis 11.08.2013 in Hildesheim - 14.08.2013
With Full Force 2013 - 28.07.2013
Darkmoon-Festival 2013 - 24.07.2013
Die neuesten Links:
Second Roses Online Shop Frankfurt
Morgzine - An Independent Brutal Death/grind Fanzi
Deadwebzine - Extreme Metal Guide And Metal Web Pr
All Metal Lyrics
All Metal Videos

© 2018 Metalglory.de - Alle Rechte vorbehalten   |   Datenschutz   |   Kontakt   |   Impressum